Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Rechenmatrix erstellen
#1
Hallo liebe Community,
ich möchte eine Rechenmatrix mit Excel erstellen. 
Dafür habe ich 150 Werte, die alle miteinander verrechnet werden sollen. Dazu habe ich diese sowohl horizontal, als auch vertikal eingefügt und A1 frei gelassen.

Nun möchte ich mit meiner Verrechnungsformel die Werte untereinader verrechnen z.B.: =WURZEL((A3-B1)^2)
Das Problem was ich habe ist, dass Excel beim runterziehen, um die Formen auf die unterstehenden Werte anzuwenden, die Spalte und die Zeile jeweils um +1 erweitert. 
Ich möchte aber das B1 konstant bleibt und nur A2-A150 sich verändert. 
Kann mit jemand sagen wie das gemacht wird? 

Danke und viele Grüße
Klaus


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hola,

klick in die Formel auf B1 und drücke dann F4.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • klausulrich87
Antwortento top
#3
Das ging schnell und es funktioniert :)
Vielen Dank
Antwortento top
#4
Hallo,

bevor die nächste Frage kommt:


Code:
=WURZEL(($A3-B$1)^2)
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste