Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Positives und Negatives Ergebnis
#1
Hallo Zusammen

ich habe diese Formel zur Ermittlung der Gleitzeit vor Rahmenarbeitszeit
=MIN(MAX(REST($H$8-N5;1)+0);1/96)
$H$8 = Beginn der festgelegten Rahmenarbeitszeit
N5     = gestempelte Zeit
Die Formel funktioniert soweit, wenn gestempelte Zeit vor der Rahmenzeit liegt
z.B. Rahmenzeit 7:00 Uhr 
      gestempelt  6:45 Uhr 
      Ergebnis    +0:15 min
wenn aber eine Zeit nach 7:00 eingegeben wird(wenn man verschlafen hat), kommt immer +0:15min raus.
hat jemand eine Idee woran es liegen könnte

vielen Dank
to top
#2
Hallo,


ja, da es eine unsinnige Formel ist.

1. ergibt Rest immer einen positiven Wert.
2. max aus einem Wert ist Quatsch.

Habt ihr Arbeitszeiten, die über Mitternacht gehen?
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top
#3
Hallo Edgar,

Ja es handelt sich um ein 3 schichtsystem
Bei dem Bezahle Schichtübergabezeiten von je 15 min vor und nach der Schicht vereinbart sind.

Grüße
to top
#4
vielleicht ist ist es wirklich besser wenn ich mein Arbeitsmappe anhänge.

Mein Problem ist die Spalt O Gleitzeit.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   test1.xlsx (Größe: 75,81 KB / Downloads: 5)
to top
#5
Kann es möglich sein das meine Formeln in den Spalten O und V nicht mit negativen Uhrzeiten rechnen können?

Grüße Jörg
to top
#6
Bitte diese Mappe
in der anderen waren noch Verknüpfungen.


Angehängte Dateien
.xlsx   test1.xlsx (Größe: 73,24 KB / Downloads: 4)
to top
#7
Hallo,


ich habe mir Deine Tabelle mal angesehen. Die Formeln sind ein Graus und nicht nachvollziehbar. Der Name "Code" bezieht sich auf leere Zellen, damit ergeben sich nur Fehlerwerte.

Für die Ist-Arbeitszeit reicht z.B. diese Formel:


Code:
=WENN(A4="";"";E4-D4+G4-F4-H4+(I4="N")*(F4=""))
in N reicht das:

Code:
=WENN(A4="";"";RUNDEN(SUMME(F36;L4);14))
=WENN(A5="";"";RUNDEN(SUMME(N4;L5);14))

Wie ist die Gleitzeit definiert????
Was ist mit der Formel für die Sollarbeitszeit?

Im Übrigen kann Excel (mit den vorhandenen Einstellungen) keine negativen Zeiten darstellen, wohl aber damit rechnen!

Was immer noch suspekt ist, ist die Bestimmung des Schichttyps anhand der Anfangszeit!
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste