Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Neues Tebellenblatt aus Suchergebnis erstellen
#1
Hallo zusammen und ein frohes Neues!

Mein Schwiegervater bat mich seine Buchführung etwas zu vereinfachen und ich stocke nun schon länger an folgendem Problem.

In einem Tabellenblatt werden pro Zeile sämtliche relevanten Daten für eine Rechnungserstellung eingetragen.
In einer Spalte wird nach Geldeingang das jeweilige Datum eingetragen.

Jetzt kommts : Huh

Es soll ein weiteres Tabellenblatt geben, welches die offenen Forderungen darstellt.
Diese Tabelle ist erstmal ein Abbild der ersteren, sobald aber ein Datum in die Spalte "bezahlt" eingegeben wird ( bzw. Sobald Feldwert != "" ), soll diese Zeile aus dem Tabellenblatt der Forderungen verschwinden.

Kurz gesagt:
Es wird monatlich eine Tabellenseite mit sämtlichen Aufträgen gespflegt.
Es muss auf einen Blick und automatisch ersichtlich sein, was noch an offenen Forderungen existiert.

Sicherlich geht das per Hand über die normale Filterfunktion, aber dann rechnet excel nicht die bereits bezahlten ( und damit herausgefilterten ) Positionen bei der Gesamtsumme heraus.

Es würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand etwas auf die Sprünge helfen könnte.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Antwortento top
#2
Hallo,
Zitat:Sicherlich geht das per Hand über die normale Filterfunktion, aber dann rechnet excel nicht die bereits bezahlten ( und damit herausgefilterten ) Positionen bei der Gesamtsumme herau

mit der Funktion Teilergebnis() und dem Parameter 9 schon:

Ungefiltert:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 AB
1 290
2BezahltBetrag
305.01.201520
4 40
505.01.2015100
6 130

ZelleFormel
B1=TEILERGEBNIS(9;B2:B100)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Gefiltert:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 AB
1 170
2BezahltBetrag
4 40
6 130

ZelleFormel
B1=TEILERGEBNIS(9;B2:B100)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Peter
Antwortento top
#3
Hallo Peter,

was soll ich sagen ... Funktioniert Wink Vielen Dank 2323

Ich musste nur etwas rumtricksen, damit die Gesamtsumme unten nicht mit herausgefiltert wird.

Wäre es auch möglich hierfür eine Formel oder Makrobutton zu erstellen, sodass das Filtern auf Knopfdruck geschieht.
Er ist nicht mehr der Jüngste und das würde ihm bestimmt sehr entgegen kommen.

Also per Klick: Zeige alle Zeilen, bei denen in Spalte R etwas eingetragen ist.
Antwortento top
#4
Hallo,

das könnte man schon mit einem Makro machen wenn man unbedingt will.

Werden bei dir die Entwicklertools angezeigt?

Wenn ja, dann findest du dort links in der Gruppe Code den Button 'Makro aufzeichn.'

Setze den Autofilter, klicke auf den Aufzeichen-Button und zeichne die Auswahl des Filters auf. Anschließend zeichnest du die Abwahl des Filters auf und kannst dann diesen Code den entsprechenden Buttons zuweisen.

Zu mehr reichen meine VBA-Kenntnisse leider nicht aus - aber für dein Vorhaben sollte der Rekorder aureichen - ansonsten musst du auf die VBA-Cracks warten.
Gruß
Peter
Antwortento top
#5
Hi,

(05.01.2015, 18:49)Tömpi schrieb: Ich musste nur etwas rumtricksen, damit die Gesamtsumme unten nicht mit herausgefiltert wird.

als Tipp:
es ist sehr oft hilfreich, die Summe ganz nach oben zu setzen, dann ist es egal, wieviel Zeilen unten stehen und trotzdem siehst Du oben immer die Summe.

Evtl. hilft das dann auch beim Filtern.
Antwortento top
#6
Hallo,

jepp, auch ich arbeite gerne mit der Summe im oberen Bereich - das war in meinem Beispiel bewusst so gewählt.
Gruß
Peter
Antwortento top
#7
Stimmt eigentlich... Macht der Gewohnheit Wink

Also hier funktiniert soweit alles. Ein Button für das Erstellen der Ansicht, und eines für die Normalansicht..

Vielen Dank.

Ich warte mal die Abnahme ab Angel


Das nächste wird eine automatische Rechnungserstellung aus dieser Tabelle heraus sein.

Ich will mir nicht alles verkauen lassen, aber wüsstet ihr wo man sich diesbezüglich schlau lesen kann ?

Grüße
Antwortento top
#8
Hallo,

Zitat: aber wüsstet ihr wo man sich diesbezüglich schlau lesen kann

schau dich in den verschiedenen Excelforen um - du wirst keine Problemstellungen und -lösungen finden die näher an der Praxis sind.

Gib einfach bei Google mal den Suchbegriff 'Excel Rechnungserstellung' ein und lies da mal quer.
Gruß
Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste