Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.

Nächst naheliegenden wert ermitteln..
#1
Hallo,


hab ein Problem mit Matrix Formel und komme einfach nicht weiter.
Ich möchte aus einer Tabelle ein Wert herauslesen,der meiner Eingabe nahe liegt.
Hier wird das gesuchte Wert aus zwei Eingaben ermittelt.
Nutze folgende Formel dazu:

Zitat:=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle6[Ergebnisse 280];VERGLEICH(Tabelle1!C7&Tabelle1!C9;Tabelle6[Stärke 280]&Tabelle6[Durchmesser];0));"0")

Wichtig ist hier der Eingabewert von Durchmesser,der muss exakt mit den Tabellenwert übereinstimmen.
Das ist nicht immer möglich !
Gebe ich ein Wert dazwichen ein bekomme ich immer als Ergebnis 0 angezeigt.
wie muss ich vorgehen um das zu ändern ?

mfg.

Suphi
to top
#2
Hi,

stell bitte einen Tabellenausschnitt ein oder lade eine Beispieldatei hoch. (Hier wird gezeigt, wie's geht). Nur anhand deiner Formel kann - zumindest ich - keine adäquate Hilfe anbieten.

Eventuell kannst du mit SVERWEIS und dem 4. Parameter "1" weiterkommen.
?mage

Misserfolg ist eine Chance, es beim
nächsten Mal besser zu machen.

(Henry Ford)
http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#3
Hallo,

da wohl niemand sich vorstellen kann, was wo passiert, wäre eine Tabelle sehr hilfreich.


Code:
=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle6[Ergebnisse 280];VERGLEICH(Tabelle1!C7&Tabelle1!C9;Tabelle6[Stärke 280]&Tabelle6[Durchmesser];1));0)

Ein Blick in die Hilfe zu Vergleich hätte Dich auch weitergebracht!
Gruß


Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top
#4
sorry  Blush


Code:
=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle6[Ergebnisse 280];VERGLEICH(Tabelle1!C7&Tabelle1!C9;Tabelle6[Stärke 280]&Tabelle6[durchmesser];1));"0")

danke hab es etwas zu spät gesehen

mfg.

Suphi
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste