Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Nach 5 selben Zahlenerfassungen 6. +< Erfassung löschen oder rot markieren
#1
Hallo zusammen

Ich erstelle gerade eine Internetseite mit einer eingebetteten Excel Online Tabelle.
Es geht um die Ferienplanung meiner Mitarbeiter, welche ich nun Online abwickeln möchte mittels einer Excel erfassten Umfrage.

Die Daten aus dieser Umfrage werden so automatisch immer unter der letzten Eintragung auf einer Excel Tabelle aufgeführt. (siehe Foto)

Ich bin schon länger auf der Suche nach einer passenden Formel welche die eintreffenden neuen Daten prüft und sobald das 6. / 7. / + mehrere Mal der selbe Wert zwischen den Zellen C2 und K105 erfasst werden diese mehrfachen Erfassungen entweder gelöscht oder rot markiert werden. Es stehen 52 Wochen zur Auswahl und jede Woche darf nur 5x vergeben werden.
Grund: Es können jeweils 5 Mitarbeiter in der selben Woche in den Ferien sein und nicht mehr.

Habt Ihr mir einen Tipp, wie ich diese Regel einpflegen kann?

Danke für eure MithilfeSmile

Liebe Grüsse Florian


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hola,

C2 bis K105 markieren. Start - Bedingte Formatierung - Neue Regel - Formel zur Ermittlung....


Code:
=ZÄHLENWENN($C$2:C2;C2)>5

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • possertf
Antwortento top
#3
Hallo steve1da

Danke für deine schnelle Rückmeldung. Leider funktioniert es bei mir nicht korrekt (siehe Anhang). Hast du noch eine Idee woran das liegt?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#4
Hola,


Code:
Hast du noch eine Idee woran das liegt?

nein. 

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • possertf
Antwortento top
#5
Hi Florian,

stell mal bitte deine Datei mit deiner bF ein. Dann können wir feststellen, woran das liegen könnte. Bilder sind für adäquate Hilfe nicht geeignet.  Lies dir bitte diesen Beitrag durch: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • possertf
Antwortento top
#6
Hallo Florian,

Steves Formel arbeitet bei dir richtig. Sie wertet nur die Matrix von C2 bis zur aktuellen Zelle aus. Spalten rechts und Zeilen unter der aktuellen Zelle werden nicht berücksichtigt.

Wenn du etwas anderes willst, must du vorgeben in welcher Reihenfolge die Prüfung erfolgen soll. Ich nehme an zuerst die Spalten.

Für Spalte C kannst du Steves Formel nutzen, ab spalte D geht dann diese Formel:

Zitat:=(ZÄHLENWENN($D$2:D2;D2)+ZÄHLENWENN($C$2:C$12;D2))>5
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • possertf
Antwortento top
#7
Danke euch für die Unterstützung!

Ich habe eine Datei Kopie beigefügt.


Die Prüfung erfolgt von oben nach Unten, sprich die oberste Zeile (Person A) beginnt. Somit sind die Erfassungen bis zur Person 6 in Ordnung. Nach der Eintragung von Person 6 müssen alle neu eingetragenen 1 rot erscheinen, da bereits 5 Personen oberhalb der Person 7 die Woche 1 gewählt haben.

Die Grünen Zellen sind nur für die Veranschaulichung gedacht. Wichtig ist nur, dass wenn bereits von oben nach unten 5 Personen die selbe Zahl erfasst haben, die 6. / 7. / und nachfolgende Nr.  1 Erfassungen automatisch rot markiert werden. Dies muss jedoch bei jeder Zahl von 1 - 52 der Fall sein, im Bereich der Spalten C-K.


Angehängte Dateien
.xlsx   Ferienplanung Test.xlsx (Größe: 18,31 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#8
Hallo Florian,

dann must du nur meinen Vorschlag transponieren.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#9
Hallo Helmut

Funktioniert bei mir leider nicht, da die Daten aus der Onlineumfrage direkt ins Excel Online eingefügt werden. Somit kann ich nur den bereits bestehenden, ausgefüllten Teil Transponieren.
Nicht jedoch, die frisch eintreffenden Umfragedaten.

Ziel ist es, dass sich die Daten automatisch nach jeder Ferienerfassung aktualisieren und meine Mitarbeiter live sehen, welche Ferienwochen noch verfügbar sind.

Gruss Florian
Antwortento top
#10
Hallo Florian,

mit transponieren hatte ich nicht an die Daten gedacht, sondern an das Anpassen der Formeln. Anstatt wie bei meinem Vorschlag zuerst die vorherigen Spalten müssen jetzt zuerst die vorherigen Zeilen berücksichtigt werden.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste