Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die Updates sind abgeschlossen. Bitte meldet eventuelle Bugs und Auffälligkeiten im entsprechenden Forum.
Sollte das Loginfenster nicht sichtbar sein, ist es unten links. Entweder Ihr loggt Euch dort ein oder löscht den Browsercache und versucht es noch einmal.


Makro für Teilergebnis
#1
Hallo Forum,

ich finde leider keine Lösung und hoffe auf eine Hilfestellung von euch.
Ich möchte aus Tabellen 1 ein paar markierte Positionen in eine neue Tabelle 2 kopieren. Das funktioniert bereits per Makro. Die Beispiel Datei und den code habe ich beigefügt. Da ich mehrfach und verschiedene Positionen aus Tabelle 1 auswähle und dann mit dem Makro in Tabelle 2 kopiere, sind mir die Teilergenisse wichtig pro kopiertem Block wichtig. Bisher kann ich nur das Gesamtergebnis von allen kopierten Zeilen  darstellen.
bitte seht Euch die Dateien an . Ich  hoffe, dann wird es klarer. Über ein Tat wäre ich sehr dankbar.
Gruss Dominik


.xlsm   Beispiel 4.xlsm (Größe: 33,07 KB / Downloads: 1)
Code:
Sub kopierenpositionen()

   Dim r As Long, s As Long, t As Long
   
   With Sheets(2)
       r = .Cells(.Rows.Count, 3).End(xlUp).Row + 1
       s = Sheets(1).Cells(Sheets(1).Rows.Count, 2).End(xlUp).Row
       .Cells(r, 1).Value = Format(Sheets(1).Cells(3, 1).Value, "DD.MM.YYYY")
       For t = 2 To s
           If Sheets(1).Cells(t, 5).Value = 1 Then
               Sheets(1).Range("A" & t & ":C" & t).Copy Destination:=.Cells(r, 2)
               r = r + 1
           End If
       Next t
       .Cells(r + 1, 5).Formula = "=SUM(D2:D" & r & ")"
       
   End With
End Sub
Antwortento top
#2
Hallöchen,

Du hast ja die Anfangszeile der Summe fest programmiert:
Code:
"=SUM(D2:D" & r & ")"

wenn r die Zeile zum Einfügen ist, dann müsste die Summe doch eigentlich dort beginnen, also

Code:
SUM(D" & r & ":D" & ??? & ")"

Statt ??? ermittelst Du dann die nach dem Einfügen "neue" letzte benutzte Zeile.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Smile 
sorry, das ich mich jetzt erst melde. Danke für den hilfreichen Hinweis. Ich werde daran jetzt weiter arbeiten! 
Gruss Do
[Bild: smile.gif]
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste