Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Makro - Zellbereich anpassen und Drucken
#1
Hallo Liebe Excel Freunde

Ich Brauch ein Makro wo ich denn Zell bereich ein krenzen und dann Drucken kann ohne das TabellenBlatt zu verändern.

Der Druck soll erst von Zeile 12 Beginnen

Ein Blatt Papier hat ja eine gewiese Druck Breite, Darauf möchte ich gerne meine Buchungs einträge Drucken.
Da ja die Zellen von D:K über die Nomale Breite vom Papier möchte ich gerne die Zellen Anpassen.

* Spalte D = Nr.
* Spalte E = Datum
* Spalte F:G = Posten
*In Spalte H, I, J = Einahmen, Zinsen, Ausgaben (je zeile nur einen Wert)
 Würde ich gerne nur in eine Spalte machen!
*Spalte K = Guthaben

Dann noch soll nur dieser bereich gedruckt werden, wenn in der Zeile  K was steht.

Da ich nicht weis wie ich das richtig erklären soll Habe ich es in einer
Excel Datei ( im Anhang) erstellt.

Ich Bitte um Hilfe?

MfG BD


Angehängte Dateien
.xlsm   Mappe1.xlsm (Größe: 23,52 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#2
Hallo,

wirf den Makrorecorder an und führe dnn folgende Schritte aus:

1. Markiere den Bereich, welcher ausgedruckt werden soll
2. Rufe die Seitenansicht aiuf und stelle "auf eine Seite anpassen" ein

beende den Makrorecorder und weise diesem in einem Modul aufgezeichneten Makro einen Mutton auf deinem Tabellenblatt zu.
Damit wird die Druckeinstellung eingestellt und du kannst das auf einem Blatt ausdrucken. Soll durch diesen Button auch das Drucken ausgelöst werden, ist der Code noch zu vervollsiändigen. Stelle ihn hier ein, dann machen wir das.
[Bild: attachment-190.gif]
Gruß Günter
aus der Messe-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#3
Danke für die Antwort.

Ich habe den Code gefunden:
Code:
Sub Druck4()
If Sheets("Tabelle2").Range("F66") = "" Then
   With Sheets("Tabelle2")
       .Visible = True
       .PageSetup.PrintArea = "A1:F63"
       .PrintOut Preview:=True
       .Visible = False
   End With
Else
   With Sheets("Tabelle2")
       .Visible = True
       .PageSetup.PrintArea = "A1:F126"
       .PrintOut Preview:=True
       .Visible = False
   End With
End If
End Sub
Mein Problem ist: Jedes mal bevor die Seiten ansicht geöffnet wir, öffnet sich TabellenBlatt2 ganz kurz.
Kann man das verhindern? Das gleich die Seiten Ansicht sich öffnet?
Oder das ich das TabellenBlatt2 augeblendet lassen kann und nur das über Seiten ansicht anzeigen lassen kann?

MfG BD
Antwortento top
#4
Hallo,

setze vor der If-Zeile folgenden Code

Code:
Application.ScreenUpdating = False
und nach dem End If
Code:
Application.ScreenUpdating = True
Gruß Stefan
Win 7 / Office 2007
Antwortento top
#5
Hallo Stefan

Wenn ich das so mache da wird zwar die Seitenansicht angezeigt,
aber die leiste der Seitenansicht bleibt nomal also steht oben neben Datei nicht Seitenansicht
sondern Start/Einfügen/Seitenlayout/Formel u.s.w.

warum ist das so und wie kann ich da oben Seitenansicht stehen haben?

MfG BD
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste