Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


[LibreOffice][Filter] automatisiert auswerten (Mittelwert, Stabw)
#1
Hey Leute,

ich habe folgende Tabelle:

   

.ods   Auswertung_tabelle_forum.ods (Größe: 38,1 KB / Downloads: 2)

Ich habe mehrere Größen mit unterschiedlichen Parametern:
Korngröße (3 Parameter)
Drehzahl n (4 Parameter)
Vorschub f (10 Parameter)

Wie schaffe ich es jetzt, mir jede Kombination der Zielgröße (Ra = Rauigkeit) über eine Formel auswerten zu lassen. Manche Versuche wurden mehrfach wiederholt, gesucht werden also die Mittelwerte und die Standardabweichung der Versuche.

z.B wurde der Versuch mit den folgenden Einstellungen 3 mal durchgeführt:
Korngröße: 0,5-1
Drehzahl n: 30
Vorschub f: 0,8

Jetzt bräuchte ich aus den 3 Werten den Mittelwert meiner Zielgröße (Ra = Rauigkeit) inkl. Standardabweichung (Stabw).

Ziel ist es später etliche Diagramme hieraus zu erstellen (z.B. Rauigkeit über Korngröße, Rauigkeit über Drehzahl "n", Rauigkeit über Vorschub "f".

Wenn ich den Filter benutze und einzeln immer die Häkchen wegsetze und mir die Kombinationen manuell zusammensuche und manuell dann die Mittelwerte bilde sitze ich ja Tage dran! Das muss doch schneller und besser gehen. Leider wusste ich nicht so recht, nach was ich noch googlen sollte.

Besten Dank für jeden Hinweis (Stichwort o.ä.)
Antwortento top
#2
Ein kleines bisschen bin ich weiter gekommen.

Stichwort "Teilergebnis".

Für Mittelwert:
=Teilergebnis(1; Zeile:Zeile)

Für Standardabweichung
=Teilergebnis(7; Zeile:Zeile)


Jetzt geht es um das Hauptproblem: Das Filtern automatisieren.
Wie schaffe ich es, jede Kombination automatisch zu filtern über eine Formel und mir dann über die Teilergebnisformel mein gewünschte Größen ausspucken zu lassen?

€dit:

Geht es vllt sogar mit einer komplizierten Wenn-Funktion und ich brauch die Filter Funktion so garnicht?
Antwortento top
#3
Pivot ist das andere Stichwort und Lösung meines Problems.

15
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste