Das letzte Clever-Excel-Forum.de - Treffen
fand vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt.

Kopie einer Datei erstellen
#1
Hallo allen zusammen,

eine einfache Kopie soll von einer Datei erstellt werden, die Schreibgeschützt ist. Leider erscheint die Kopie immer ohne Schreibschutz, so das dies nachträglich ständig gemacht werden muss. Wie kommt das, das Excel nicht den Schreibschutz des Originals übernimmt?

freue mich von Euch zu hören...
mit freundlichem Gruß,
with best regards,

Dany
to top
#2
Hi Dany,
nachdem wir die Anmeodung geschafft haben ;-) werden wir dieses Prob
auch noch in den Griff bekommen ;-)

Ich habe das jetzt mal bei mir versucht und da klappt es auch mit dem Schutz
wenn ich die Datei vorher mit dem Explorer kopiert habe.

Nur um sicher zu gehen, - beschreibe ich mal meine Vorgehensweise.

Ich habe eine Datei: name.xlsm geöffnet.

Dann auf dem Reiter "DATEI" oben bei Arbeitsmappe schützen:
"Mit Kennwort verschlüsseln" angeklickt, worauf das bekannte Fenster
zur Eingabe des Kennwortes öffnet.

Ich gebe mein Kennwort ein - bestätige, - nun geht das gleiche Fenster
nochmal auf und ich gebe mein Kennwort nochmals ein.
Ok.drücken und das wars.

Dann - speichere - ich die Excel Arbeitsmappe und schließe.

---------------

Ich gehe in den Windows Explorer und kopiere die Excel-Datei.

Nun öffne ich diese Datei in Excel worauf korrekt nach meinem
Kennwort gefragt wird.

_____________


Offensichtlich machst Du irgendeinen Schritt anders oder ich habe
Dich falsch verstanden.

Grüßle
_________ vom Nick
eenemeenemi und raus bin i
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an nobody für diesen Beitrag:
  • Esplugues
to top
#3
Hallo Nick,

also ich meinte:

Die geöffnete Datei in Excel ganz normal speichern, ok.
Danach in den Explorer und die Datei im Pfad bzw. Ordner suchen
und dann "rechte Maustaste" auf: Eigenschaften und Schreibschützen, ok.

Jetzt markiere ich die Datei und Kopiere diese, ok
die Kopie steht neben dem Original, alles ok.

jetzt kontrolliere ich die Kopie, auch mit rechter Maustaste um
zu schauen, ob Excel auch den Schreibschutz, des Originals
mit genommen hat.
Und siehe da, ich muss trotzdem ein Häckchen setzen,
das auch die Kopie, schreibgeschützt ist.

Kannst Du das nachvollziehen, bzw. mal ausprobieren.....

bin gespannt was Du schreibst
mit freundlichem Gruß,
with best regards,

Dany
to top
#4
Hm - ja - das ist aber kein Excel-Problem,- das ist ein normales Verhalten von Windows bzw. dem Windows-Explorer.

Mit dem Prozedere das Du beschreibst, setzt Du ja nur auf DOS-Ebene
das Readonly - Attribut entsprechend dem Befehl: Attrib +r, - wenn Du dann den Copy - Befehl machst, - müsstest Du als Parameter dass +R dazusetzen, also Copy Datei.xyz \+R .

Das was Du mit der rechten Maustaste erreichst ist, dass nur die Originaldatei nicht überschrieben werden kann.

Mit dem Excel Schreibschutz hat das nix zu tun.

In Excel kannst Du nur die ganze Datei ( Arbeitsmappe) oder einzelne oder mehrere Tabellenblätter oder bestimmte Elemente innerhalb von Tabellenblättern schützen.

Ich fürchte da kann ich Dir nicht weiterhelfen.
eenemeenemi und raus bin i
to top
#5
Hallo Dany,

ich bin unter Win8 Office 2007 genauso vorgegangen wie Du beschreibst und bei mir ist die Kopie schreibgeschützt. Nur zur Info. Warum es bei Dir nicht funktioniert, kann ich nicht sagen.
Gruß Atilla
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an atilla für diesen Beitrag:
  • Esplugues
to top
#6
Wenn ich es so mache wie Dany es beschrieben hat, ist die Originaldatei bei mir geschützt, die kopierte Datei nicht.
So, wie bei ihm auch.

Wie gesagt, - unter Eigenschaften (über rechte Maustaste im Explorer) wird nur das Read-only - Attribut gesetzt und damit ist diese Datei nicht mehr überschreibbar. Die Kopie aber schon.
eenemeenemi und raus bin i
to top
#7
Hallo zusammen,

also, wenn ich eine Datei im Explorer kopiere und diese zuvor mit einem Schreibschutz versehe, ist selbiger auch bei der Kopie gesetzt. Wenn cih im Excel mit "Speichern unter" eine Kopie erzeuge, ist das natürlich für das Dateisystem eine neue Datei und die Eigenschaften der Datei im Dateisystem müssen wunschgemäß gesetzt werden.

Allerdings verstehe ich diese Aussage nicht:
[quote]Jetzt markiere ich die Datei und Kopiere diese, ok
die Kopie steht neben dem Original, alles ok.

jetzt kontrolliere ich die Kopie, auch mit rechter Maustaste um
zu schauen, ob Excel auch den Schreibschutz, des Originals
mit genommen hat.[code]

Wenn ich eine Datei mit der rechten Maustaste kopiere, mache ich das doch im Explorer und nicht im Excel?
Ich könnte z.B.im Speichern-Dialog von Excel im oberen Teil mit der Dateiliste mit der rechten Maustaste wie im Explorer arbeiten. Allerdings kommt da der Schreibschutz auch mit ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Esplugues
to top
#8
Hallo,

Zitat:wenn ich eine Datei im Explorer kopiere und diese zuvor mit einem Schreibschutz versehe, ist selbiger auch bei der Kopie gesetzt.

Ich kann das bei mit unter Windows 7 Home 32bit nicht nachvollziehen.

Ich öffne mit Windows+E den Explorer, nimm die Datei und setzt über das Kontextmenü das Attribut 'Schreibgeschützt' in den Eigenschaften.

Wenn ich dann mit Strg-C und Strg-V eine Kopie dieser Datei erstelle und mir dann im Explorer die Eigenschaften ansehe, dann sitzt bei der Kopie kein Haken bei Schreibgeschützt.
Gruß
Peter
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Peter für diesen Beitrag:
  • Esplugues
to top
#9
(08.12.2014, 20:49)Peter schrieb: Hallo,

Zitat:wenn ich eine Datei im Explorer kopiere und diese zuvor mit einem Schreibschutz versehe, ist selbiger auch bei der Kopie gesetzt.

Ich kann das bei mit unter Windows 7 Home 32bit nicht nachvollziehen.

Ich öffne mit Windows+E den Explorer, nimm die Datei und setzt über das Kontextmenü das Attribut 'Schreibgeschützt' in den Eigenschaften.

Wenn ich dann mit Strg-C und Strg-V eine Kopie dieser Datei erstelle und mir dann im Explorer die Eigenschaften ansehe, dann sitzt bei der Kopie kein Haken bei Schreibgeschützt.


Thumps_up ... genau so ist auch meine Kenntnis und Erfahrung !

Aber - es hat effektiv nix mit Excel zu tun, das ist Windows ( bzw. DOS)

Es macht ja auch Sinn, wenn ich eine Originaldatei nicht überschreiben will und davon eine Arbeitskopie mache.

Bei mir ist definitiv in den Eigenschaften der kopierten Datei -KEIN - Haken bei Schreibschutz,- wenn ich eine
als schreibgeschützt angehakte Datei mit der rechten Maustaste - Kopieren - kopiere.

Und so geht es dem TO ebenfalls.
eenemeenemi und raus bin i
to top
#10
Hallo Nik,

Zitat:Bei mir ist definitiv in den Eigenschaften der kopierten Datei -KEIN - Haken bei Schreibschutz

dann steht es 3:2 für Schreibschutz. ;-)

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle3'
 AB
1Schribgeschütztohne Schreibschutz
2AndreDanny
3AtillaNick
4Peter 
532

ZelleFormel
A5=ANZAHL2(A2:A4)
B5=ANZAHL2(B2:B4)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Atilla
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste