Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Import von Daten über Abgleich von Daten
#1
Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem passenden Excel Forum bin ich über dieses hier gestoßen, da es mir einen prima Eindruck macht. Bitte steinigt mich nicht gleich, wenn ich etwas übersehen haben sollte, aber ich habe nichts über die Suchfunktion gefunden, dass mein Problem gelöst hätte und ich bin jetzt nicht soooo der Excel-Crack muss ich gestehen.

Folgendes Problem:

Ich möchte für ein Lagerhaltungssystem einige Vereinfachungen einführen. Hintergrund: ich biete in meinem Online-Shop Produkte eines Herstellers an, welche ich erst bei Verkauf bestelle. Dies hat zur Folge, dass die Bestände natürlich immer aktuell gehalten werden müssen. Heute mache ich das händisch, was natürlich tota bekloppt ist.

Vom Hersteller rufe ich über eine Batch-Datei stündlich eine CSV vom FTP ab. Diese Datei enthält neben den Mengen u.a. die EAN Nummern, welche die Grundlage für meinen Abgleich sind. Aus meinem System, in welches die Mengen importiert werden sollen, exportiere ich Datei, welche einen Bruchteil der Produkte und somit auch der EANS beinhaltet. Nun will ich es irgendwie hinbekommen, dass ein Abgleich stattfindet und meine Datei quasi in die importierte Liste des Herstellers schaut, die EANs abgleicht und dann zB sagt - HUCH, DER ARTIKEL MIT DEM BARCODE 123456789 IST NUR NOCH 7 MAL STATT DER MIR VORHER BEKANNTEN 12 MAL VORHANDEN - also soll er die 7 übernehmen und dies für alle Produkte tun, die sich in meiner Liste befinden. Anschließend will ich die aktualisierte Liste wieder in mein System einlesen.

Zur Info: nun könnte man natürlich sagen, WARUM LIEST DU NICHT GLEICH DIE HERUNTERGELADENE DATEI EIN - Problem: mein System liest nur Stammartikel ein, wenn Sie eine Lagerhaltungsnummer haben, welche von mir definiert wird, der heruntergeladenen Datei aber Fremd ist.

Würde mich über hilfreiche Antworten riesig freuen.
Beste vorweihnachtliche Grüße aus Hannover
Oggi
Antwortento top
#2
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass die von dir heruntergeladene Datei immer den gleichen Aufbau und den gleichen Namen und Speicherort hat.

In diesem Fall könntest du dir mal die Funktion Sverweis ansehen - die Chance das du damit dein Problem erschlagen kannst ist, abhängig von deinem Tabellenaufbau über den du leider kein Wort verlierst, recht hoch.

Nachtrag: diesen Link habe ich vergessen: http://www.clever-excel-forum.de/thread-...t=Sverweis

Und das geht auch arbeitsmappenübergreifend und da der Sverweis() auch auf geschlossene Dateien zugreifen kann solltest du dir diese Funktion mal näher ansehen.
Gruß
Peter
Antwortento top
#3
Hallöchen,

hast du eine Beispieldatei ???

So ist es schwierig zu verstehen......


Gruß Björn
Antwortento top
#4
Hallo zusammen,

erstmal vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten. Mit dem SVERWEIS hatte ich bereits rumhantiert, bin aber zu keinem wirklich brauchbaren Ergebnis gekommen.

Ich habe nun mal beide Dateien vorbereitet und @ Peter - in der Tat ist die Datei stets gleich vom Aufbau her.

Viele Grüße
Oggi


Angehängte Dateien
.xlsx   Heruntergeladene Datei.xlsx (Größe: 232,41 KB / Downloads: 6)
.xlsx   Stammartikel.xlsx (Größe: 25,75 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#5
Hallo,

mit dem Sverweis funktioniert es in diesem Fall nicht, da eine Suche nach links erforderlich ist und das kann der Sverweis nicht.

Öffne bede Dateien und schreibe in die Zelle in der du in der Datei Stammartikel die Menge haben willst folgende Formel:

=INDEX('Heruntergeladene Datei.xlsx'!$E$1:$E$10000;VERGLEICH(A2;'Heruntergeladene Datei.xlsx'!$F$1:$F$10000;0))

und kopiere die Formel nach unten.

Wenn es mehr als 10.000 Artikel in der heruntergeladenen Datei gibt dann erhöhe das in der Formel entsprechend.

Hilft dir das weiter?
Gruß
Peter
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Peter für diesen Beitrag:
  • Oggio80
Antwortento top
#6
Hi Oggi,

ein alternative Lösung wäre:
Du fügst Dir eine neue Spalte vorne in der "heruntergeladenen Datei" ein und kopierst die letzte Spalte nach vorne. Dann kannst Du mit dem Sverweis arbeiten.
Ich habe die "heruntergeladene Datei" hier einmal in Deine Datei "Stammdaten" kopiert (Blatt1). Nur zur Veranschaulichung.


.xlsx   Stammartikel_Max.xlsx (Größe: 322,1 KB / Downloads: 1)

Gruß
Max
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Max für diesen Beitrag:
  • Oggio80
Antwortento top
#7
Hallo,

Zitat:ein alternative Lösung wäre:

richtig, aber wenn die Datei, wie im Ausgangsposting geschrieben, stündlich heruntergeladen wird wäre mir diese Vorgehensweise auf die Dauer zu umständlich.
Gruß
Peter
Antwortento top
#8
(16.12.2014, 19:53)Peter schrieb: ...
richtig, aber wenn die Datei, wie im Ausgangsposting geschrieben, stündlich heruntergeladen wird wäre mir diese Vorgehensweise auf die Dauer zu umständlich.

Hallo Peter,

das hatte ich überlesen Blush.

Auf der anderen Seite...
Es sind 3 Klicks!?
Plus schauen ob ich die Matrix evtl. anpassen muss.

Gruß
Max
Antwortento top
#9
Hallo zusammen,

oh man, 1000 Dank für eure ganzen Antworten, habe ich gar nicht mitbekommen. Habe es mittlerweile mit der INDEX Funktion lösen können. Ich habe es so gemacht, wie Peter es vorgeschlagen hatte und habe die Datei über eine VERBINDUNG in ein zweites Datenblatt geladen, sodass die Daten stets automatisch beim Öffnen aktualisiert werden. Nun muss ich noch irgendwie eine BATCH Datei zusammenfriemeln, damit die Datei zu einem fixen Zeitpunkt ausgeführt wird.

Eine weitere Frage hätte ich aber auch - besteht die Möglichkeit, dass ich sagen kann, dass eine XLSX Datei zB automatisch beim Schließen als CSV gespeichert wird ? Das Problem ist aktuell nämlich, dass ich nur CSV Dateien in mein System importieren kann.

Ihr seid echt mal nen hilfsbereiter und netter Club 28 - großartig.

Vielen lieben Dank nochmals und ich glaube, dass ich hier Stammgast werde Smile

Beste Grüße
Oggi
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste