Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

If Not BlattExists - zuweisung nicht aus einer UF-Box sondern Zelle B2 Dropdown
#1
Hallo, habe Schwierigkeiten beim anlegen neuer Tabellenblätter per VBA.
Ursprungs-Code lautet:
PHP-Code:
Private Sub CmdEingabe_Click()
Dim wksAktivSheet As Worksheet
Dim wksZiel 
As Worksheet
Dim intErsteLeereZeile 
As Long

Set wksAktivSheet 
ActiveSheet
If Not BlattExists(CboKategorieSteuer.TextThen Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name CboKategorieSteuer.Text
Set wksZiel 
Worksheets(CboKategorieSteuer.Text)
    
With wksZiel
    intErsteLeereZeile 
= .Cells(.Rows.Count1).End(xlUp).Row 1
...
Worksheets("alleDaten").Range("A1:G1").Copy .Range("A1:G1")
wksAktivSheet.Select
End With
End Sub 
Nun versuche ich die Zelle B2 im Tabellenblatt Tabelle1 (Start) anzusprechen.
Die Zelle B2 ist eine Dropdownzelle mit Bezug auf eine Datumliste in Spalte C desselben Tab.bl. Start
Habe versucht über Zellbereich Namensgebung "Kegelabenddatum" diese als Namensgeber für neue Tabellenblätter zu verwenden.
Der untere Code zeigt den Fehler. Typen unverträglich und stoppt hier mit dem Debugger:
Set wksZiel = Worksheets("Start").Range("b2")
Es wird ein Blatt mit Namen erstellt aber nicht der in der Zelle stehende
Die Spaltenüberschriften aus dem Tabellenblatt "Mustervorlage" wollte ich in dieser Funktion mit verarbeiten.

PHP-Code:
Private Sub CmdEingabe_Click()
Dim wksZiel As Worksheet
Dim intErsteLeereZeile 
As Long
' hier >BlattExists< habe ich den Bereichnamen eingefügt "Kegelabenddatum"
If Not BlattExists("b2.text") Then Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = ("b2.text") '
Name des neuen Tab.bl.
Set wksZiel Worksheets("Start").Range("b2")
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy("Kegelabenddatum").Range ("A1:AK1")
End Sub

Function BlattExists(BlattName As String) As Boolean
    On Error Resume Next
    BlattExists 
Not ThisWorkbook.Worksheets(BlattNameIs Nothing
    On Error 
GoTo 0
End 
Function 

Ich bitte Euch um Hinweise wo der Fehler liegt bzw. was ich falsch gemacht habe und vielleicht Coderichtigstellung.
mfg
Antwortento top
#2
Hallo Frank,

habe erst mal nur schnell drüber geschaut und folgenden Fehler entdeckt:
Du dimensionierst die Variable als Worksheet und weist Ihr einen Range zu.
Außerdem benutzt Du das wksZiel dann für nix - außer für die Zuweisung.

Kegelabenddatum ist doch kein Bereichsname sondern ein Blattname?
Entsprechend müsste diese Zeile
Code:
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy("Kegelabenddatum").Range ("A1:AK1")
so gehen
Code:
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy Sheets("Kegelabenddatum").Range ("A1:AK1")
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
(28.07.2014, 17:52)schauan schrieb: ...Kegelabenddatum...
Hallo André, doch in der Tat ist dieser lange Name der Name für die Zelle B2 im Tab.bl. Start.
Vorschläge werden sofort eingepflegt

Dank dir

mfg
Antwortento top
#4
Auch Hallo,

das mit dem Tabellenblatt müßte meiner Meinung nach eher so lauten
Code:
If Not BlattExists(Worksheets("Start").Range("b2").text) Then Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = ("b2.text") 'Name des neuen Tab.bl.
Gruß Stefan
Win 7 / Office 2007
Antwortento top
#5
(28.07.2014, 18:21)Steffl schrieb: ...das mit dem Tabellenblatt müßte...
Hallo Stefan, bin grad die Datei am suchen in meinem Hort von über 2000
wenn gefunden, werde ich den Codeschnipsel auch mit einpflegen und berichten.

Dank an die vielen freizeitaufopfernden Helfer'Z

mfg
Antwortento top
#6
Hallo @all
So hab Datei gefunden, im Original zustand belassen ohne Änderung

anbei die besagte Datei

.xlsm   Tabellexl.xlsm (Größe: 122,37 KB / Downloads: 2)

nochmals vielen Dank für die Mühen

mfg
Antwortento top
#7
Hallo zusammen,

Stefan, ich denke, Du hast noch einen Flüchtigkeitsfehler drin:

If Not BlattExists(Worksheets("Start").Range("b2").text) Then Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = ("b2.text") 'Name des neuen Tab.bl.

Frank, den rot gekennzeichneten Ausdruck auch wie am Anfang der Zeile:

Worksheets("Start").Range("b2").text)

eigenlich hier:
Worksheets("Start").Range("b2").Value

da es ja ein Zelleintrag und keine Combo-oder Textbox ist.
Gruß Atilla
Antwortento top
#8
Hallo Stefan & Atilla
habt Dank für eure Codeschnipsel

@Stefan
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy Sheets("Kegelabenddatum").Range ("A1:AK1")

was ich kopieren will, spreche ich durch A1:AK1 im Tabellenblatt "Mustervorlage" an. Soweit ist das bei mir richtig
wohin ich einfügen möchte, versuchte ich durch einen aussagekräftigen Namen für die Zelle B2 im Tab.bl. "Start".
Da das neue Blatt den Zelleninhalt aus B2 von Tab.bl. "Start" als Namen kriegen soll. Das klappt nicht, ich weiss nicht wie ich das formulieren soll.

If Not BlattExists(Worksheets("Start").Range("b2").text) Then Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = ("b2.text")

(28.07.2014, 20:58)atilla schrieb: ...den rot gekennzeichneten Ausdruck auch wie am Anfang der Zeile... ...ein Zelleintrag und keine Combo-oder Textbox ist...
@Atilla
Danke für deine Aufmerksamkeit
Der erste Teil vom Code klappt nun, das ein neues Tabellenblatt mit Inhalt der Zelle B2 generiert wird.

Nun harpert es beim einfügen der Zeile 1 vom Tab.bl. "Mustervorlage"
Zitat:Laufzeitfehler '1004'
Die Copy-Methode des Range-Obj. kann nicht ausgeführt werden.

Debugger zeigt Zeile:
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = Worksheets("Start2").Range("b2")
hier mein bisheriger Code
Code:
Private Sub Cmd_Erstelle_Click()
If Not BlattExists(Worksheets("Start").Range("b2")) Then Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = (Worksheets("Start").Range("b2"))
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = (Worksheets("Start")) '.Range("b2")
End Sub
Function BlattExists(BlattName As String) As Boolean
    On Error Resume Next
    BlattExists = Not ThisWorkbook.Worksheets(BlattName) Is Nothing
    On Error GoTo 0
End Function

Der Code unter der Zelle B2 "Start" klappt bei Auswahl in der Dropdownbox (Code von Karin (Beverly))
Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    Dim strTabelle As String
    Dim bytErlaubt As Byte
    If Target.Count = 1 Then
      If Target.Address = "$B$2" Then
         Application.EnableEvents = False
         If Len(Target.Value) > 31 Then
            MsgBox "Name darf nicht mehr als 31 Zeichen beinhalten"
            Range("B2").ClearContents
         ElseIf InStr(Target, "/") > 0 Or InStr(Target, "?") > 0 Or InStr(Target, ":") > 0 _
            Or InStr(Target, "\") > 0 Or InStr(Target, "*") > 0 Or InStr(Target, "[") > 0 _
            Or InStr(Target, "]") > 0 Then
            MsgBox "Name enthät nicht zulässige Zeichen"
            Range("B2").ClearContents
         ElseIf Not IsError(Application.Evaluate(Target.Value & "!A1")) And strTabelle <> Target.Value Then
            MsgBox "Dieses Datum gibt es schon"
            Range("B2").ClearContents
         ElseIf ActiveSheet.Name <> Target.Value And Target <> "" Then
            Worksheets.Add after:=Worksheets(Worksheets.Count)
            Worksheets(Worksheets.Count).Name = Target.Value
         End If
         Application.EnableEvents = True
      End If
    End If
End Sub

Ich weiss nicht weiter, ihr vielleicht ?

mfg
Antwortento top
#9
Hallo Frank,

so müsste es gehen:

Zitat:Private Sub Cmd_Erstelle_Click()
Dim neuSheet As Worksheet

If Not BlattExists(Worksheets("Start").Range("b2")) Then Sheets.Add(Type:=xlWorksheet).Name = (Worksheets("Start").Range("b2"))
Set neuSheet = Worksheets("Start").Range("b2")
Worksheets("Mustervorlage").Range("A1:AK1").Copy neuSheet.Range("A1")

End Sub

Der Inhalt der Zelle B2 in Blatt "Start" wird nicht geprüft!
Gruß Atilla
Antwortento top
#10
Hallo atilla,
(29.07.2014, 14:12)atilla schrieb: ...so müsste es...
leider nein.
Die Fehlermeldung
Zitat:Laufzeitfeher 13
Typen unverträglich
Debugger stoppt bei:
Set neuSheet = Worksheets("Start").Range("b2")
anbei die Datei
.xlsm   Tabellexli.xlsm (Größe: 128,6 KB / Downloads: 2)
Wo liegt da bloß der bek(n)ackte Fehler.. was chillen,>> Good stuff ggggggggggrrrrrrrrrrrrrrrrrr. :@
mfg
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste