Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Höchsten %-Wert aus der eckigen Klammer ermitteln
#1
Hallo Forum,

und zwar habe ich folgendes Problem. Ich habe versucht den höchsten %-Wert aus den eckigen Klammern aus Spalte A in Spalte B zu kopieren (siehe Bild). Ich habe es mit der =MAX() Funktion versucht, was leider nicht funktioniert hat. Ich habe die Werte die ich haben wollte leider manuell in Spalte B eintragen müssen. Da ich mit sehr großen Tabellen arbeiten werde, kann ich dies leider nicht manuell machen. Daher wollte ich fragen ob mir jmd. diesbezüglich weiterhelfen könnte und eventuell eine Excelformel für dies parat hätte.

Vielen dank im Vorraus !

Efe

   
Antwortento top
#2
Hallo Efe

Hier mal ein Vorschlag.
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle2'
 ABCDEFGHIJK
12.0 [77,45%] , 1.0 [19,97%], 1.5 [1,03%]5203412274077,45%19,97%1,03%77,45%

ZelleFormel
B1=SUCHEN("[";A1)
C1=SUCHEN("[";WECHSELN(A1;"[";"#";1))
D1=SUCHEN("[";WECHSELN(WECHSELN(A1;"[";"#";1);"[";"#";1))
E1=SUCHEN("]";A1)
F1=SUCHEN("]";WECHSELN(A1;"]";"#";1))
G1=SUCHEN("]";WECHSELN(WECHSELN(A1;"]";"#";1);"]";"#";1))
H1=--TEIL($A1;B1+1;E1-B1-1)
I1=--TEIL($A1;C1+1;F1-C1-1)
J1=--TEIL($A1;D1+1;G1-D1-1)
K1=MAX(H1:J1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Efe
Antwortento top
#3
Hallo,

falls Du ein Makro verwenden kannst, könntest Du es mit diesem versuchen.

Code:
Sub prcTestRegex()
   Dim re As Object, reMat As Object
   Dim lngC As Long, lngZ As Long
   Dim arrMax()
   Dim varWert
    
   Set re = CreateObject("vbscript.regexp")
   re.Pattern = "(\[\d+\,\d+\%\])"
   re.Global = True
   lngC = 1
   While Cells(lngC, 1) <> ""
      Set reMat = re.Execute(Cells(lngC, 1))
      If reMat.Count Then
         ReDim arrMax(reMat.Count - 1)
         For lngZ = 0 To reMat.Count - 1
            arrMax(lngZ) = CDbl(Left(Mid(reMat(lngZ), 2), Len(Mid(reMat(lngZ), 2)) - 2))
         Next lngZ
         Cells(lngC, 2) = Application.WorksheetFunction.Max(arrMax)
      End If
      lngC = lngC + 1
   Wend
End Sub
Gruß Stefan
Win 7 / Office 2007
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Steffl für diesen Beitrag:
  • Efe
Antwortento top
#4
Hi efe,

nachdem ich mich jetzt auch schon eine ganze Weile mit dem Problem beschäftigt habe, möchte ich dir trotz zweier Lösungsvorschläge meinen nicht vorenthalten.
Ich arbeite hier mit

1. Text in Spalten, als Trenner das Komma
2. dann 3 Hilfsspalten, die du ausblenden kannst

Tabelle1

ABCDEFG
12.0 [77,45%]3.0 [51,5%]1.5 [60%] 0,77450,5150,677,45%
20.00123 [7,5%]3.0 [51,5%]1.5 [40%] 0,0750,5150,451,50%
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D1=WECHSELN(TEIL(A1;FINDEN("[";A1)+1;LÄNGE(A1));"]";"")*1
E1=WECHSELN(TEIL(B1;FINDEN("[";B1)+1;LÄNGE(B1));"]";"")*1
F1=WECHSELN(TEIL(C1;FINDEN("[";C1)+1;LÄNGE(C1));"]";"")*1
G1=MAX(D1:F1)
D2=WECHSELN(TEIL(A2;FINDEN("[";A2)+1;LÄNGE(A2));"]";"")*1
E2=WECHSELN(TEIL(B2;FINDEN("[";B2)+1;LÄNGE(B2));"]";"")*1
F2=WECHSELN(TEIL(C2;FINDEN("[";C2)+1;LÄNGE(C2));"]";"")*1
G2=MAX(D2:F2)

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Die Ergebnisspalte musst du mit % formatieren.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Efe
Antwortento top
#5
Hallo,

oder auch so:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 AB
152,0 [77,45%]; 1,0 [19,97%]; 1,5 [1,03%]77,45
162,0 [17,45%]; 1,0 [19,97%]; 1,5 [1,03%]19,97
172,0 [7,45%]; 1,0 [19,97%]; 1,5 [21,03%]21,03

ZelleFormel
B15{=MAX(TEIL(A15;SUCHEN("#";WECHSELN(A15;"[";"#";SPALTE(A1:C1)))+1;SUCHEN("x";WECHSELN(A15;"%";"x";SPALTE(A1:C1)))-SUCHEN("#";WECHSELN(A15;"[";"#";SPALTE(A1:C1)))-1)*1)}
B16{=MAX(TEIL(A16;SUCHEN("#";WECHSELN(A16;"[";"#";SPALTE(A2:C2)))+1;SUCHEN("x";WECHSELN(A16;"%";"x";SPALTE(A2:C2)))-SUCHEN("#";WECHSELN(A16;"[";"#";SPALTE(A2:C2)))-1)*1)}
B17{=MAX(TEIL(A17;SUCHEN("#";WECHSELN(A17;"[";"#";SPALTE(A3:C3)))+1;SUCHEN("x";WECHSELN(A17;"%";"x";SPALTE(A3:C3)))-SUCHEN("#";WECHSELN(A17;"[";"#";SPALTE(A3:C3)))-1)*1)}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • Efe
Antwortento top
#6
Morgen, Fellas;
am einfachsten ist diese Aufgabe wohl unter Zuhilfenahme von UDFs zu lösen, bspw so:
=MAX(--Splint(MaskOn(MaskOn(A2;"mrk[]");"zw")))/100
Wobei das /100 nur erforderlich ist, wenn das Ergebnis als %-Zahl formatiert werden soll.
Die beiden UDFs Splint und MaskOn wurden bereits im Internet veröffentlicht. Auf Wunsch kann ich Links oder auch gleich die Programme z.V. stellen.
Gruß und Guten Rutsch (da bin ich weg)! 17
Castor
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Castor für diesen Beitrag:
  • Efe
Antwortento top
#7
Erst einmal vielen vielen Dank für die schnellen Antworten !28

Ich werde in den nächsten Tagen alle Antworten testen und sagen für welche ich mich schlussendlich entschieden habe. Ich bedanke mich nochmal vielmals bei allen Usern !!

Grüße
Efe
Antwortento top
#8
Hallo Forum,

ich habe mich für BoskoBiatis (vielen Dank !) Formel entschieden, vielen Dank nochmal an alle !
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste