Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Geister Tabellenblatt in Mappe
#1
Hallo Mitstreiter,

ich habe hier ein sehr eigenartiges Phänomen, was ich bisher noch nie erlebt habe.

In einer Mappe mit mehreren Tabellenblättern existiert eine die "Einkauf" heißt.
Dieses Blatt wird als Sheet nicht erkannt.
Alle Steuerelemente auf diesem Blatt reagieren nicht.
Das betrifft nur dieses Blatt. In allen anderen funktioniert alles.

Folgendes habe ich getestet.
-ActiveX CommandButton eingefügt. Per Daoppelklich auf diesen gelange ich in das Code Modul der Tabelle. Setze ein Haltepunkt in den automatisch eingefügten Code. Zusätzlich noch eine Msgbox darin.
Bei Klick auf den Button wird der Code nicht ausgeführt.

Anweisung aus einem allgemeinem Modul: Sheets("Einkauf").Select bringt folgende Fehlermeldung:
Laufzeitfehler 32809 Anwendungs oder Objektdefinierter Fehler

Im Direktfenster bei aktiver Tabelle "Einkauf" bringt der Befehl: ?Activesheet.name, die gleiche Fehlermeldung.
Der Befehl: ?Tabelle23.Name (Tabelle23 ist der Code Name der Tabelle) bringt die Fehlermeldung:
Fehler beim Kompilieren:
Die Objektbibliothek ist ungültig oder enthält Verweise
Objektdefinitionen, die nicht gefunden werden konnten.

Das Activate Ereignis der Tabelle wird nicht ausgeführt. In allen anderen wird es ausgeführt.
Es existieren keine defekten Verweise in der Mappe. Alle Verweise sind so gestzt, wie in anderen funktionierenden Mappen.

Das Ganze verhält sich so, als ob das Blatt in der Mappe nicht existieren würde. Die Eigenschaften des Blattes sind identisch mit den der anderen.

Hat einer von Euch schon mal so etwas beobachten können.

Ich stell die Datei mal ein:
.xlsm   Mike_Suche Bestellungen_Einkauf-Ati-2b.xlsm (Größe: 827,57 KB / Downloads: 15)
Gruß Atilla
Antwortento top
#2
Hallo Atilla,

ein schnelles googeln, was Du sicherlich auch schon erledigt hast,
brachte nur Probleme mit dem verfügbaren Arbeitsspeicher...
Kann das Dein Problem sein?

Gruß
Max
Antwortento top
#3
Hallo Max,

danke für Deine Antwort, aber leider hat es mit dem Arbeitspeicher nichts zu tun.
Davon ist mehr als genug vorhanden. Auch wenn ich Tabellen lösche bleibt es so.
Auf allen anderen Blättern kann ich ja AxtiveX Steuerelemente einfügen und diese reagieren auch,
nur nicht auf diesem Blatt.
Gruß Atilla
Antwortento top
#4
Hallo Atilla,

unter 2013 funktioniert es. Im Blatt gibt es allerdings nur den CommandButton1, der das Mail auslöst. Der, wie gesagt, funktioniert. Auch der code Worksheet_Activate wird bei entsprechendem Ereignis durchlaufen.

Ich habe die einfach nochmal als ..2c gespeichert. Probiere mal, ob es da jetzt funktioniert.

Ich habe beim Programmieren auch ab und zu "undefiniete" Probleme. Für diese Fälle exportiere ich alle Module, Userforms usw., speichere die Datei ohne Makros und importiere selbiges nach dem erneuten Start von Excel.

Module, Klassenmodule und Userformen klappt perfeklt.
Die codes in DieseArbeitsmappe füge ich von Hand ein, beim automatischen einfügen hatte ich ab und zu Probleme, da ist zum Teil Excel abgestürzt oder hat sich aufgehangen. Bei den Tabellen muss man schauen, was da geht.

Positiver Nebeneffekt: Die Mappen werden dabei meist noch kleiner.


Angehängte Dateien
.xlsm   Mike_Suche Bestellungen_Einkauf-Ati-2c.xlsm (Größe: 797,63 KB / Downloads: 6)
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hallo Atilla,

also bei mir unter Excel 2007 hängt sich die Mappe direkt beim Öffnen auf.

Der Debugger zeigt mir
Code:
If ActiveSheet.Name <> "Hauptmenü" Then
Das passiert auch bei der von André eingestellten Tabelle.

In Deiner Version habe ich noch eine Festellung gemacht.
Schaue ich mir die Eigenschaft der ComboBox an hat diese beim ersten Öffnen den Namen
ComboBox10. Schließe ich nun die Datei und speichere die "Änderungen", dann ist beim
nächsten Öffnen der Datei der Name der ComboBox ComboBox11. Mit jeder Wiederholung
des Vorgangs ändert sich auch der Name der ComboBox.

Ich finde leider nicht den Auslöser für dieses Verhalten.

Gruß
Max
Antwortento top
#6
Ich nochmal Blush,

ich habe jetzt oben beschriebene Prozedur mit Andrés Datei getestet.

Beim Wechsel auf die Tabelle "Einkauf" erschien folgende Meldung:
   

Ich verstehe es allerdings nicht, da sich die ComboBox nach wie vor auf dem
Tabellenblatt befindet.
In Andrés Datei zählt er die ComboBox aber nicht hoch. Vielleicht hängt das
auch mit der Fehlermeldung zusammen Huh.

Gruß
Max
Antwortento top
#7
Hallo Atilla,

schade, dass Du die Mappe per Edit nachgereicht hattest, sonst hätte ich das gleich mitbekommen.

1. Der Button "Bestellung Suche" ist ein Formularbutton, der Code aber im Tabellenmodul hinterlegt.
2. Es gibt kein Sheet TMS, weshalb wegen fehlender Fehlerbehandlung eine Fehlermeldung kommt.

Den Code des Buttons habe ich mal in ein Modul verschoben.

Soweit funktioniert es bei mir.

Gruß Uwe


Angehängte Dateien
.xlsm   Mike_Suche Bestellungen_Einkauf-Ati-2b_Kuwer.xlsm (Größe: 792,52 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#8
Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für eure Antworten.

Ich muss, glaube ich, etwas ausholen, um das Problem besser verständlich zu machen.
Dann gehe ich einzeln auf eure Antworten ein.

Die Basisdatei habe ich vor einiger Zeit vom Forumsmitglied Mike 4711 erhalten und darin verschiedene Dinge Eingebaut. Das Ganze wurde von mir in Excel 2007 erweitert. Die gleiche Datei habe ich bei mir unter Excel 2007 abgespeichert und funktioniert ohne jedes Problem.

Diese Datei habe ich dann an Mike zum Testen gesandt. Er teilte mir mit, dass die Combobox in der Tabelle "Einkauf" nicht funktioniert. Im Grunde der Fehler der auch bei Max auftrat.
Deshalb habe ich Mike auf den ersten Tread hier im Forum bezüglich der Funktionsstörungen mit ActiveX Steuerelementen aufmerksam gemacht. Er führte die von Peter Haseroth bereitgestellte Patch Datei aus und unter Excel 2010 konnte er die Combox jetzt nutzen.
Da er noch andere Dinge nicht wirklich umsetzen konnte, sandte er mir die Datei zurück.

Und das ist jetzt die Datei, in der die beschriebenen Probleme auftreten.
Wie gesagt geht es mir nicht darum, diese Datei zum laufen zu bringen. Ich habe eine funktionierende Datei. Ich möchte nur gerne nachvollziehen, was da passiert ist.

Nun zu euren Einlassungen:
@Andre
Danke für Deine ausführliche Antwort. Wenn ich die Datei neu aufsetzen müsste, gehe ich auch so vor, wie Du beschreibst. Wie Du oben lesen kannst, geht es aber nicht darum.
Ich habe Deine Datei runtergeladen und das Problem ist das Gleiche.
Das Tabellenblatt "Einkauf" wird nicht erkannt. Es verhält sich so, als ob sie in der Datei nicht existieren würde.

@Max
Danke noch einmal für Deine Test. Du scheinst genau die gleichen Probleme zu haben wie ich.

@Uwe
Dir auch recht herzlichen Dank für Deine Mühe.
Leider ist auch Deine Lösung nicht von Erfolg gekrönt.
Wie ich oben schrieb funktionieren alle Codes so wie sie sind in der von mir in Excel 2007 erstellten Datei. Das mit der Sub Prozedur hinter der Tabelle ist nicht entscheidend. Bei mir wird kein einziger Code ausgeführt welcher hinter Tabelle "Einkauf" liegt. Das betrifft sowohl Code für Steuerelemente, die ich zum Teil testweise eingefügt hatte (siehe ersten Beitrag) als auch Ereignismakros der Tabelle.
Z.B. folgender Code aus einem allgemeinen Modul ausgeführt:

Code:
Sub Test()
   Sheets("Einkauf").Select
End Sub

führt zum Laufzeitfehler 9, mit der Mitteilung: "Index außerhalb des gültigen Bereichs"

Das Problem scheint mit den Excelversionen zu tun zu haben.
Bei mir unter 2007 Fehlerhaft
Bei Uwe und Andre funktionsfähig (Version 2010 Uwe; Version 2013 Andre)
Jetzt müsste Max noch mitteilen ob er unter 2007 oder 2010 getestet hat.
Ich warte diesbezüglich auch noch auf Antwort von Mike.

So, genug der Worte. Wäre schön, wenn man nachstellen könnte, was da passiert.
Wenn nicht ist es auch kein Problem, dann muss ich mit einem ungelösten Rätsel leben.

Danke noch mal für eure Mühen und Einlassungen
Gruß Atilla
Antwortento top
#9
(25.01.2015, 20:26)atilla schrieb: ...
Jetzt müsste Max noch mitteilen ob er unter 2007 oder 2010 getestet hat.
...

(25.01.2015, 17:38)Max schrieb: Hallo Atilla,

also bei mir unter Excel 2007 hängt sich die Mappe direkt beim Öffnen auf.

...

Gruß
Max
Antwortento top
#10
Hallo Atilla,

schau mal hier
Symptom 1 Fehlermeldung 2 ist genau die Meldung, die ich und hoffentlich auch Du bekommst.

Gruß
Max
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste