Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Geburtstagsdaten umstrukturieren
#1
Brick 
Guten Tag,

nach langem hin und her weiss ich leider absolut nicht mehr nach was ich noch bei Google suchen soll um eine Lösung für mein "Problem" zu finden. Und zwar geht es darum:

Ausgangslage
Ich habe eine Liste von 120 Nutzern (Name und Vorname) + Geburtsdatum.


Vorhaben
Etwas schwer zu erklären ich denke hier ist ein Beispiel deutlicher:


Beispiel Geburtstag

Hans Dampf
17.01.1970

Igor Meyer
22.01.1966

Tina Turner
04.02.1955

Egon Balder
09.03.1991


Nun würde ich diese Datensätze gerne so verformeln das Excel mir nun zu jedem meiner Nutzernamen folgendes ausgibt:

[Bild: Geburtstage_Excel.jpg]




=> Bedeutet also, ich würde gerne die Liste so erstellen das meine datensätze nachher so aussehen als hätte jemand der im Januar Geburtstag hat, jede Tag im Januar Geburtstag und jemand der im Februar geburtstag hat, hat auch jeden Tag im Februar Geburtstag (Das auf ein jahr gesehen 2016 ). Und das dann automatisiert für all meine 120 Nutzer in meiner Excel Liste.


Vielen Dank schonmal für eure Hilfe, ich hoffe es ist halbwegs verständlichSmile

Grüße,
Marco
Antwortento top
#2
Hallo,

und was soll das werden?????
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#3
(17.01.2017, 11:44)BoskoBiati schrieb: Hallo,

und was soll das werden?????

Hallo,

wieso was soll das denn werden. Ich baruche diese Struktuierung für eine Datenbank die ich so befüllen muss um damit ein Plugin so verwenden zu können wie ich dies brauche. Also das Vorhaben hat für MICH schon einen tieferen Sinn Wink

Grüße
Antwortento top
#4
Hi Marco,

auch das Nachfragen nach dem Zweck hat für die Helfer eine Bedeutung. Aus deiner Beschreibung geht zumindest für mich hervor, dass deine Geburtstagsdaten nur Platzhalter sind. Jetzt kann es sein, dass eine maßgeschneiderte Lösung für dein Beispiel gefunden wird, die aber bei deinem Original versagt. Denk mal darüber nach.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#5
(17.01.2017, 12:15)WillWissen schrieb: Hi Marco,

auch das Nachfragen nach dem Zweck hat für die Helfer eine Bedeutung. Aus deiner Beschreibung geht zumindest für mich hervor, dass deine Geburtstagsdaten nur Platzhalter sind. Jetzt kann es sein, dass eine maßgeschneiderte Lösung für dein Beispiel gefunden wird, die aber bei deinem Original versagt. Denk mal darüber nach.


Hallo WillWissen,

danke für die Antwort. Ja das stimmt natürlich. Es hätte sein können das es hierfür eine einfache Lösung gibt auf die ich nicht komme, oder soetwas wie ein hinweis nachdem ich ggf. suchen kann.
Ja das ist quasi richtig, die Geburtsdaten sind nur Platzhalter die für mich nachher nicht mehr wichtig sind da ich nachher nur wissen muss = Wer hat in welchem Monat Geburtstag. Meine Funktion nachher benötigt dafür jedoch die Information das Nutzer A Jeden Tag im Januar Geburtstag hat damit mit die Funktion meiner Webseite nachher ausgeben kann: Nutzer A hat im Januar Geburtstag. Leider umständlich ist jedoch das geringere Übel anstatt mit Java Script herumzuprogrammieren und die Webseitenfunktion umzupolen.

Grüße,
Marco
Antwortento top
#6
Hallo,

man kann Genurtstage auch über den Monat sortieren bzw. aufrufen! Für mich ist einfach die Frage, in welcher Art und Weise übergibst Du die Daten an Deine Website? Wie sieht die Funktion aus, damit man solche Klimmzüge machen muß?
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#7
Hallo Marco,

meinst Du / reicht es vielleicht so?

AB
5Tina Turner
604.02.195517.02.2017
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B6=DATUM(JAHR(HEUTE());MONAT(A6);TAG(HEUTE()))

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Gruß Uwe
Antwortento top
#8
Hallöchen,

im Prinzip so:

Tabellenblattname: Tabelle1
AB
1Hans Dampf17.01.1970
2Hans Dampf01.01.2016
3Hans Dampf02.01.2016
4Hans Dampf03.01.2016
5Hans Dampf04.01.2016
6Hans Dampf05.01.2016

Benutzte Formeln:
B2: =DATUM("2016";MONAT($B$1);ZEILE(B1))
B3: =DATUM("2016";MONAT($B$1);ZEILE(B2))
B4: =DATUM("2016";MONAT($B$1);ZEILE(B3))
B5: =DATUM("2016";MONAT($B$1);ZEILE(B4))
B6: =DATUM("2016";MONAT($B$1);ZEILE(B5))
© schauan

In Zeile 1 habe ich Namen und Geburtstag. Name nochmal und Formel einfach in Zeile 2 eintragen und dann runter ziehen.

Ab dem 29. Tag müsste man die Formel noch mit einer Bedingung erweitern, damit ein Leerstring erzeugt wird. Sind ja nicht alle Monate länger als 28 Tage... Das Jahr habe ich, wie in der Aufgabenstellung, fest mit 2016 verformelt Smile.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#9
In VBA:


Code:
Sub M_snb()
   Cells(1) = "=2018"
   For Each it In UsedRange.SpecialCells(2, 1)
     it.Value = "=date(A1," & Month(it) & "," & Day(it) & ")"
   Next
End Sub
Antwortento top
#10
Ömmm ... schauan?

Tabellenblattname: Tabelle1
AB
1Hans Dampf17.01.1970
2Hans Dampf01.01.2016
3Hans Dampf02.01.2016
4Hans Dampf03.01.2016

Benutzte Formeln:
B2:  =DATUM("2016";MONAT($B$1);ZEILE(B1))
B3:  =B2+1
lupo1 anhand © Vorlage von schauan
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste