Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Geburtsdatum / Alter
#1
Hallo zusammen,

Ich bin hier neu im Forum und hoffe, dass ich hier die eine und andere Hilfestellung bekommen. Schon jetzt einen ganz ganz lieben Dank an Alle für ihre Beiträge.

Wie vielleicht viele unter uns, ist man ehrenamtlich für irgendeinen Verein tätig....ich auch. Ich verwalte viele Personaldaten und bin gerade dabei mir in Excel eine Datei zu fertigen, wo ich dann in kurzen Schritten meine Ergebnisse anschauen / selektieren kann.

In der gefertigten Excel-Liste habe ich z.B. eine Zelle für das Geburtsdatum vorgesehen. Damit ich nicht immer das Datum mit Punkt schreiben muss.......sondern nur Zahlen eingeben brauch..... und zum Schluß mir das Datum dennoch mit Punkt angezeigt wird......habe ich diese Zelle wie folgt benutzerdefiniert: 00"."00"."0000

Jetzt möchte ich aber, dass mir in einer anderen Zelle das Alter der Person angezeigt wird. Habe hier schon einiges ausprobiert, komme aber nicht zu einer Lösung. Wie gesagt, die Zelle mit dem Geburtsdatum ist benutzerdefiniert.

Vielen Dank für eure Beiträge und Lösungsvorschläge


Gruß Christian
to top
#2
Hallo Christian

In deiner Zelle steht kein Datum. Also kannst du auch keine Datumsberechnungen machen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#3
Hallo Christian,

suchst Du so etwas?

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 AB
1Geb.-DatumAlter
201.01.197045
305.12.200014

ZelleFormel
B2=DATEDIF(A2;HEUTE();"y")
B3=DATEDIF(A3;HEUTE();"y")

Gruß
Max

Edit:
Das klappt natürlich nicht mit Deinem Eingabeformat. Sorry das hatte ich überlesen.
to top
#4
Hallo,

Zitat:Damit ich nicht immer das Datum mit Punkt schreiben muss.......sondern nur Zahlen eingeben brauch...benutzerdefiniert: 00"."00"."0000

Ich gebe ein Datum eigentlich immer über die separate Zehnertastatur ein und schreibe dort ganz einfach 31-01-15 und XL wandelt mir das sauber in ein Datum um mit dem ich dann bei Bedarf auch ohne Probleme weitere Berechnungen anstellen kann.

Wenn du bei deiner Eingabevariante ohne Punkt bleiben willst dann müsstest du mit einer entsprechenden Hilfsspalte arbeiten:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=249
Gruß
Peter
to top
#5
Erst einmal vielen Dank für die Rückmeldungen.
Damit es für euch ein wenig anschaulicher ist, habe ich euch mal die Datei angehängt.

Die Erste Zeile ist im ursprünglichen Zustand eingetragen. In der zweiten Zeile habe ich die Zelle mit dem Geburtsdatum.....wie beschrieben...... benutzerdefiniert umgestaltet. Dann bekomme ich am Ende aber nicht das Alter angezeigt.


Lieben Gruß


.xls   Kompanie-Mitgliederliste Januar 2015 - Kopie.xls (Größe: 78,5 KB / Downloads: 14)
to top
#6
Hallo Christian,

vielleicht so (Formel in P22)?:

=DATEDIF(TEXT(E22;"0?\/??\/????");DATUM(JAHR(HEUTE());12;31);"Y")

Gruß Uwe
to top
#7
Hi Christian,

schau dir doch mal diesen Beitrag(Klick!!) an. Hilft er dir weiter?

Alternativ hat Klaus-Martin hier(Klick!!) etwas geschrieben.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#8
Hallo,

ich glaube schon, dass wir dein Problem verstanden haben. Du hast in Spalte E kein Datum sondern eine Zahl die aussieht wie ein Datum.

Für die Berechnung muss die Zahl in eine Datum umgewandelt werden - teste dazu mal folgende Formel:

=DATWERT(TEXT(E22;"00"".""00"".""0000"))

Und nochmal: Solche Eingaben sind für mich Krücken - das wird dir immer wieder Probleme bereiten und für eine einmalige Eingabe bei einer Mitgliederliste würde ich das sauber als Datum eingeben (aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich).
Gruß
Peter
to top
#9
(31.01.2015, 11:26)Kuwer schrieb: Hallo Christian,

vielleicht so (Formel in P22)?:

=DATEDIF(TEXT(E22;"0?\/??\/????");DATUM(JAHR(HEUTE());12;31);"Y")

Gruß Uwe

Hallo, hier geht auch ..:

=DATEDIF(TEXT(E22;"#0-00-0000");(31&-12)+0;"y")

aber wieso nicht

=DATEDIF(TEXT(E22;"#0-00-0000");heute();"y")
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#10
Hi Jörg

Zitat:aber wieso nicht

=DATEDIF(TEXT(E22;"#0-00-0000");heute();"y")

Tabelle1

EFG
21Richtig!!
2207.06.196549dein 1. Vorschlag
23und so sollte es nicht sein:
2407.06.196550dein 2. Vorschlag
2507.06.196550Uwes Vorschlag
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
F22=DATEDIF(TEXT(E22;"#0-00-0000");HEUTE();"y")
F24=DATEDIF(TEXT(E22;"#0-00-0000");(31&-12)+0;"y")
F25=DATEDIF(TEXT(E25;"0?\/??\/????");DATUM(JAHR(HEUTE());12;31);"Y")

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Die Umwandlung der Zahl in ein Datum funktioniert bei allen gezeigten Vorschlägen einwandfrei. Zum Errechnen des Alters in Jahren allerdings hat XL nur bei deiner ersten Formel keine Probleme. Denn ausgehend vom Geburtsdatum hat der Mensch das 50. Lebensjahr noch nicht erreicht.

Die anderen Vorschläge (von Peter und von mir) zum Umwandeln der Zahlen mit anschließender Berechnung benötigen eine, bzw. bei meinem Vorschlag in #7 zwei Hilfsspalten (je eine für ein Datum vor 2000 und ab 2000).
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste