Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


GMX-Adressbuch in Outlook importieren
#1
Hi,

da ich ja eine offizielle 2013er-Lizenz von Office Professional habe, habe ich Outlook installiert.

Wie kann ich nun die GMX-Adressen in Outlook importieren?
Wenn ich alle Kontakte markiere, als VCard exportiere und in OL importiere, steht nur meine eigene Adresse im Adressbuch.

Im exportierten CSV sind zwar alle Adressen drin, aber wenn ich es im Excel kontrolliere, sind nicht alle zusammen gehörenden Daten in derselben Zeile/Zelle.
Beim Import in OL mit Standardzuweisung sind die Kontakte ohne Namen in der Adressbuch-Liste.

Wie kann ich den Import denn am sinnvollsten und schnellsten machen?
Antwortento top
#2
Hallo Ralf,

die Adressen sollten bei csv Export schon in einer Zeile stehen.

Ist das generell so bzw gibt es da Auffälligkeiten, z.B. dass es nur bei bestimmten Einträgen so ist?
Eventuell kann man bei einem systematischen Fehler die Daten per VBA zusammenführen.

Hast Du beim Export verschiedene Formate (csv, txt o.ä)?

Hast Du die csv nur mit Excel geöffnet oder auch mal in einem Editor (Notepad++, pspad o.ä.?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hi,

(27.06.2015, 10:16)schauan schrieb: Ist das generell so bzw gibt es da Auffälligkeiten, z.B. dass es nur bei bestimmten Einträgen so ist?
Eventuell kann man bei einem systematischen Fehler die Daten per VBA zusammenführen.

Hast Du beim Export verschiedene Formate (csv, txt o.ä)?

Hast Du die csv nur mit Excel geöffnet oder auch mal in einem Editor (Notepad++, pspad o.ä.?

die Fehler kommen bei Excel und im Editor bei vielen (ca. 50%) Adressen, habe gerade 45 Minuten im Editor die Zeilen zusammengefasst.
Ich kann nur wählen zwischen vcard, csv und ldif.

Jetzt werde ich sie mal in Outlook importieren, mal sehen, was passiert mit den Standard-Zuweisungen: Leider hat es nicht geklappt, es waren plötzlich statt 319 Zeilen = Adressen nun 558 leere Adressen. Und Lust, das manuell zuzuweisen habe ich momentan nicht.
Antwortento top
#4
Hallo Ralf,

exportiere mal aus dem Outlook vorhandenen Kontakte, eventuell sieht man da Unterschiede. Da kommen dutzende Spalten. Eventuell muss man nur die Bezeichnungen der "Überschriften" anpassen ...

Anrede,"Vorname","Weitere Vornamen","Nachname","Suffix","Firma","Abteilung","Position","Straße geschäftlich","Straße geschäftlich 2","Straße geschäftlich 3","Ort geschäftlich","Region geschäftlich","Postleitzahl geschäftlich","Land/Region geschäftlich","Straße privat","Straße privat 2","Straße privat 3","Ort privat","Bundesland/Kanton privat","Postleitzahl privat","Land/Region privat","Weitere Straße","Weitere Straße 2","Weitere Straße 3","Weiterer Ort","Weiteres/r Bundesland/Kanton","Weitere Postleitzahl","Weiteres/e Land/Region","Telefon Assistent","Fax geschäftlich","Telefon geschäftlich","Telefon geschäftlich 2","Rückmeldung","Autotelefon","Telefon Firma","Fax privat","Telefon (privat)","Telefon (privat 2)","ISDN","Mobiltelefon","Weiteres Fax","Weiteres Telefon","Pager","Haupttelefon","Mobiltelefon 2","Telefon für Hörbehinderte","Telex","Abrechnungsinformation","Assistent(in)","Benutzer 1","Benutzer 2","Benutzer 3","Benutzer 4","Beruf","Büro","E-Mail-Adresse","E-Mail-Typ","E-Mail: Angezeigter Name","E-Mail 2: Adresse","E-Mail 2: Typ","E-Mail 2: Angezeigter Name","E-Mail 3: Adresse","E-Mail 3: Typ","E-Mail 3: Angezeigter Name","Empfohlen von","Geburtstag","Geschlecht","Hobby","Initialen","Internet Frei/Gebucht","Jahrestag","Kategorien","Kinder","Konto","Name des/r Vorgesetzten","Notizen","Organisationsnr.","Ort","Partner","Postfach geschäftlich","Postfach privat","Priorität","Privat","Reisekilometer","Sozialversicherungsnr.","Sprache","Stichwörter","Vertraulichkeit","Verzeichnisserver","Webseite","Weiteres Postfach"
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
(29.06.2015, 19:58)schauan schrieb: exportiere mal aus dem Outlook vorhandenen Kontakte, eventuell sieht man da Unterschiede. Da kommen dutzende Spalten. Eventuell muss man nur die Bezeichnungen der "Überschriften" anpassen ...

gute Idee, das werde ich später testen. Auf jeden Fall fängt es bei GMX mit "Business3" an.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste