Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Funktion zum Kopieren
#1
Hallo, 

wie kann ich folgenden Text (Zelle A1) "www.test.de/bild.jpg" so verändern, dass es in (Zelle A2) so aussieht: "www.test.de/bild-2.jpg". 

Hierbei ist es allerdings wichtig: 

1) Der Inahlt von A1 soll in A2 kopiert werden
2) Eine Funktion soll den Inhalt von A1 analysieren und erkennen, dass vor dem ".jpg" das hier "-2" angehängt werden soll. 


Das bedeutet: In A1 steht erstmal "www.test.de/bild.jpg" und nachdem man diese Zelle in A2 kopieren will, soll die Funktion in A2  "www.test.de/bild-2.jpg" daraus machen. 

Lg, Figo84
Antwortento top
#2
Hallo,

ich vermute mal, dass dein Problem ein wenig komplexer ist, denn wenn ich dein Posting wörtlich nehme dann könnte man z.B. mit folgender Formel arbeiten

=WECHSELN(A1;".jpg";"-2.jpg")

und anschließend die Formel in Werte umwandeln.
Gruß
Peter
Antwortento top
#3
Anhand welchen Kriterien soll denn die Änderung stattfinden, bzw. erkannt werden, dass "-2" angehängt werden soll??
Antwortento top
#4
Der erste Ansatz, die Idee mit der Funktion WECHSELN ist schon mal gut und funktioniert soweit. 

Damit ihr genauer versteht, was ich machen möchte, hier eine bessere Erläuterung: 

Folgende Zellen sind in Spalte A1-A6: 

A1---> http://www.test.de/bild.jpg
A2---> http://www.test.de/bild.jpeg
A3---> http://www.test.de/bild.png
A4---> http://www.test.de/bild.jpg
A5---> http://www.test.de/bild2.jpg
A6---> http://www.test.de/bild2.png

Diese Zellen sollen in Spalte B1-B6 vor den jeweiligen Endungen ".jpg, jpeg, png" so geändert werden, dass ein "-2" davor angehängt werden soll und soll so aussehen:

B1---> http://www.test.de/bild-2.jpg
B2---> http://www.test.de/bild-2.jpeg
B3---> http://www.test.de/bild-2.png
B4---> http://www.test.de/bild-2.jpg
B5---> http://www.test.de/bild2-2.jpg
B6---> http://www.test.de/bild2-2.png


Wenn man jetzt die Funktion WECHSELN für die Zelle A1 anwendet -wie oben beschrieben-, dann kommt bei B1 das gewünschte Resultat heraus, aber da mehrere hundert von Zeilen bzw. Zellen existieren, kann ich -glaube ich- nicht für jede einzelne Zelle diese Funktion immer wieder neu anwenden. Gibt es vielleicht noch eine Funktion, die alle Endungen (sprich: .jpg, jpeg, png) zunächst einmal prüft und dann ein "-2" anfügt? 

Am Ende soll eine Funktion in B1 deklariert werden, womit man mit der Maus einfach nur noch bis B6 runterziehen kann, dass ein"-2" hinzugefügt werden kann. 

Im Moment werden beim runterziehen der Maus nur alle Endungen mit "jpg" berücksichtigt, sprich: B1, B4 und B5 werden erfolgreich geändert, dank der oben beschriebenen Funktion WECHSELN.


Gruß, Figo84
Antwortento top
#5
Mir schwebt gerade folgender Gedanke vor. Kann man die Zeile mit einer Oder Funktion ergänzen? Die ungefähr so aussehen könnte: 

=WECHSELN(A1;".jpeg";"-2.jpeg") ODER(A1;".png";"-2.png")
Antwortento top
#6
Hallo

Versuche es mal mit der Blitzvorschau.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
Hallo,

nicht schön und mit Sicherheit geht es auch einfacher (*) aber das Ergebnis sollte mit deinen Vorgaben übereinstimmen:

=LINKS(A1;LÄNGE(A1)-LÄNGE(TEIL(A1;VERWEIS(256;FINDEN(".";A1;ZEILE($1:$128)));99)))&"-2"&TEIL(A1;VERWEIS(256;FINDEN(".";A1;ZEILE($1:$128)));99)

(*) aber nicht am Freitagabend nach einem Glas Rotwein

Nachtrag:
Zitat:Blitzvorschau

Einfach und effektiv. Ich habe die Variante i.d.R. nicht im Fokus (auch ohne (*))
Gruß
Peter
Antwortento top
#8
(01.06.2018, 20:42)Peter schrieb: Hallo,

nicht schön und mit Sicherheit geht es auch einfacher (*) aber das Ergebnis sollte mit deinen Vorgaben übereinstimmen:

=LINKS(A1;LÄNGE(A1)-LÄNGE(TEIL(A1;VERWEIS(256;FINDEN(".";A1;ZEILE($1:$128)));99)))&"-2"&TEIL(A1;VERWEIS(256;FINDEN(".";A1;ZEILE($1:$128)));99)

(*) aber nicht am Freitagabend nach einem Glas Rotwein

Nachtrag:
Einfach und effektiv. Ich habe die Variante i.d.R. nicht im Fokus (auch ohne (*))
Antwortento top
#9
Hatte das jetzt mal einfach so übernommen und reinkopiert, aber dann steht da #WERT! . Liegt das vielleicht daran, dass ich statt Excel Open Office Cal nutze?
Antwortento top
#10
Hallo,

das macht Excel

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
AB
1http://www.test.de/bild.jpghttp://www.test.de/bild-2.jpg
2http://www.test.de/bild.jpeghttp://www.test.de/bild-2.jpeg
3http://www.test.de/bild.pnghttp://www.test.de/bild-2.png
4http://www.test.de/bild.jpghttp://www.test.de/bild-2.jpg
5http://www.test.de/bild2.jpghttp://www.test.de/bild2-2.jpg
6http://www.test.de/bild2.pnghttp://www.test.de/bild2-2.png

ZelleFormel
B1=LINKS(A1;LÄNGE(A1)-LÄNGE(TEIL(A1;VERWEIS(256;FINDEN(".";A1;ZEILE($1:$128)));99)))&"-2"&TEIL(A1;VERWEIS(256;FINDEN(".";A1;ZEILE($1:$128)));99)

also vermute ich stark, dass es an OO liegt.

Übrigens: Es ist nicht notwendig den kompletten Beitrag des Vorredners zu zitieren.
Gruß
Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste