Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Funktion STABWN bei mehr als 255 Werten
#1
Guten Morgen und frohes neues Jahr! 15

Ich habe mal eine grundlegende Frage. Unzwar fiel mir in einer Funktionsbeschreibung (http://office.microsoft.com/de-de/excel-...35661.aspx) zufällig auf, das von Werten zwischen 1 und 255 die Rede ist. Was bedeutet das? Muss ich davon ausgehen, das bei mehr als 255 Werten, das Ergebnis nicht mehr korrekt berechnet wird? Wenn ja, wie kann man das umgehen?
Ich hoffe mir kann jmd auf diese Frage eine Antwort geben.. Huh
Danke im Voraus!
LG Maria
to top
#2
Hallo,

das folgende ist eine reine Vermutung (ich habe mit der Funktion Stabwn überhaupt nichts am Hut):

Zitat:Syntax

STABWN(Zahl1;Zahl2;…)

Zahl1; Zahl2;... sind 1 bis 255 numerische Argumente, die einer Grundgesamtheit entsprechen. Anstelle der durch Semikolons voneinander getrennten Argumente können Sie eine Matrix oder einen Bezug auf eine Matrix angeben.

Wichtig wäre mir hierbei der zweite Satz: "Anstelle der... können Sie eine Matrix... angeben"

Zum Vergleich die Hilfe für die Funktion MIN

Zitat:MIN(Zahl1; [Zahl2]; ...)Die Syntax der Funktion MIN weist die folgenden Argumente auf:

Zahl1; Zahl2;... Zahl1 ist erforderlich, die nachfolgenden Zahlen sind optional. 1 bis 255 Zahlen, aus denen Sie die kleinste Zahl heraussuchen möchten.

Hinweise
Als Argumente können entweder Zahlen oder Namen, Matrizen oder Bezüge angegeben werden, die Zahlen enthalten.

Eine Formel wie =Min(A1:A10000) funktioniert ohne Probleme.

Wenn ich das Beispiel aus dem von dir zitierten Link nehme und die Formel einfach ändere auf =STABWN(A1:A1000) erhalte ich ein korrektes Ergebnis.

Meine Vermutung, die noch zu beweisen oder widerlegen wäre:

Die Formel kommt, wenn eine Matrix angegeben wird, auch mit mehr als 255 Werten zurecht.

Nachtrag: Was mir noch eingefallen ist:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCD
1Bruchfestigkeit26,0545581  
2134526,0545581  
3130126,0545581  
41368   
51322   
61310   
71370   
81318   
91350   
101303   
111299   
121345   
131301   
141368   
151322   
161310   
171370   
181318   
191350   
201303   
211299   
221345   
231301   
241368   
251322   
261310   
271370   
281318   

ZelleFormel
B1=STABWN(A2:A11)
B2=STABWN(A2:A301)
B3=STABWN(A2:A11;A12:A21;A22:A31;A2:A41)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Ich habe die Werte aus dem Beispiel einfach mal nach unten kopiert bis Zeile 301 und dann die Formeln verwendet.

In B3 steht eigentlich das auf was ich hinaus wollte: Diese 255 Argumente können auch Bereiche sein. Das wird vielleicht an folgendem Beispiel mit der Funktion MIN deutlicher:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle2'
 ABC
1Min-5 
211 
32  
43  
54  
65  
7-5  
87  
98  
109  
11   

ZelleFormel
B1=MIN(A1:A10)
A2=ZEILE(A1)
B2=MIN(A1:A2;A4;A3;A5:A6;A8;A9:A10)
A3=ZEILE(A2)
A4=ZEILE(A3)
A5=ZEILE(A4)
A6=ZEILE(A5)
A8=ZEILE(A7)
A9=ZEILE(A8)
A10=ZEILE(A9)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

In der Formel B2 sind verschiedene Argumente, sowohl als Zelladresse als auch als Matrix, aufgeführt.
Gruß
Peter
to top
#3
Hallo

Zitat:Ich habe mal eine grundlegende Frage. Unzwar fiel mir in einer Funktionsbeschreibung (http://office.microsoft.com/de-de/excel-...35661.aspx) zufällig auf, das von Werten zwischen 1 und 255 die Rede ist. Was bedeutet das? Muss ich davon ausgehen, das bei mehr als 255 Werten, das Ergebnis nicht mehr korrekt berechnet wird?
Die Zahl 255 bezieht sich auf die Anzahl der einzelnen Parameter; nicht auf die Anzahl der Werte.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
to top
#4
@shift-del: Was genau meinst du mit Parameter? Meinst du damit, wie Peter bereits geschrieben hatte, mit der Anzahl von bestimmten Bereichen?
Hilf mir bitte auf die Sprünge Confused

LG
to top
#5
Zitat:Was genau meinst du mit Parameter?
(Fast) jede Funktion hat einen oder mehrere Parameter. Parameter werden durch ein Semikolon getrennt.
Alles klar?
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • gooseberry
to top
#6
Idea

DANKE!!
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste