Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Friedrichroda /
Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.

Formularsteuerelemente generieren!
#1
Hallo liebe Excelgemeinde,


ich bräuchte mal wieder eure Hilfe! Smile

Ich habe eine Tabelle mit vielen Formularsteuerelemente "Menü" hauptsächlich um häufig benötigte Dateien oder Tabellenblätter zu öffnen! Das funktioniert prima und erspart mir im Alltag eine Menge Zeit!
Nur das einfügen der Formularsteuerelementen, diese beschriften, und den Code dazu immer eintragen usw. das ist etwas nervig!
Gibt es eine Möglichkeit per Code, dass ich z.B. in Zelle
A1 den Namen eines neuen Buttons eintrage z.B. "Umsätze September 2014"
A2 den Link zu der jeweiligen Datei einfüge z.B. "c:\Umsätze\Umsätze September 2014.xlsx
und dann per Knopfdruck ein Formularsteuerelement eingefügt wird mit dem Name und gleichzeitig der Code zum Öffnen der Datei in en Modul geschrieben wird und ich den Button nur noch an seinen Platz verschieben muss? Da ich sehr viele Dateien haben die monatlich wechseln wäre das eine Riesen Erleichterung!

Ist sowas möglich?

Vielen Dank im Voraus
LG
Alexandra
to top
#2
Hallo Alexandra,

erstelle einmalig in einem allgemeinen Modul dieses Makro,
welches dann universell für alle Buttons benutzt werden kann:

Code:
Sub DateiOeffnen_BeiKlick()
  Workbooks.Open ActiveSheet.Shapes(Application.Caller).AlternativeText
End Sub

Mit folgendem Code wird ein Button erstellt und in die Zelle B1 eingepasst:

Code:
Sub ErstelleFormularButton()
  With ActiveSheet.Buttons.Add(1, 1, 1, 1)
    .Caption = Range("A1").Value
    .OnAction = "DateiOeffnen_BeiKlick"
    .Left = Range("B2").Left
    .Top = Range("B2").Top
    .Height = Range("B2").RowHeight
    .Width = Range("B2").Width
    .ShapeRange.AlternativeText = Range("A2").Value
  End With
End Sub

Gruß Uwe
to top
#3
Hallo Uwe,



super, das ist schon fast richtig! Smile, nein warte.... das ist genial Smile

Das kannte ich garnicht mit "Alternativer Text"!

Was ist der Unterschied zwischen diese Variante und ein VBA "Workbook open....?


Vielen Dank für die tolle Lösung!!!!

LG
Alexandra
to top
#4
Hallo Alexandra,

nach Workbooks.Open kommt in Excel / VBA , wenn man die Bezeichnung des Parameters nicht angibt, der Dateiname.
Diesen hast Du durch das andere Sub als Text in der Eigenschaft AlternativeText des Buttons.

Wenn Du mal auf den Button mit der rechten Maustaste klickst, kannst Du im Kontextmenü das "Steuerelement formatieren". Im folgenden Dialog hast Du u.a. einen Reiter "AlternativerText". Dort siehst Du den sonst nicht sichtbaren Text.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • cysu11
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste