Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Formatierungsproblem bei Import aus Excel
#1
Hallo!
Ich nutze Word / Excel 2010.. In meiner Word-Datei soll an bestimmten stellen ein Wert (Wort / Zahl) aus einer Excel-Tabelle eingefügt werden. Wie ich die Werte einfüge, ist klar (Copy / Paste). Nach jedem Einfügen habe ich auch die Möglichkeit, die Formatierung anzupassen. Soweit, so gut..
Mein Problem: Ich kann keine Daten nacheinander einfügen. Word macht aus drei nacheinander eingefügten Werten (aus verschiedenen Zellen) eine große Verknüpfung. Ein Beispiel: Word Text: "Heute kommt Herr Thomas Müller zu Besuch."
In meiner Exceldatei stehen in den Zellen A1, A2 und A3 jeweils "Herr", "Thomas" und "Müller". Also wieder zu Word: Heute kommt "A1" "A2" "A3" zu Besuch. Egal, ob ich ein oder zwei Leerzeichen setze, Word zieht die Verknüpfungen zusammen und reagiert nur auf eine.

Wie bekomme ich das hin, dass ich die Verknüpfungen trenne?
Zitieren to top
#2
Hallöchen,

Zitat:Word zieht die Verknüpfungen zusammen und reagiert nur auf eine.
kann ich nicht nachvollziehen, habe aber nur 2016 :-( Wie äußert sich das? Wenn ich mit Copy & Paste ein A in Excel kopiere und nach Word einfüge, dann ein Leerzeichen eingebe und noch ein B aus einer anderen Zelle rüber hole, habe ich in Word ein A, ein Leerzeichen und ein B. Dabei ist es egal, ob ich die ursprüngliche Formatierung beibehalte oder nur als Text einfüge.
Wenn ich jedoch zwei Zellen zugleich markiere und Kopiere, legt Word standardmäßig beim EInfügen auch eine Tabelle mit den zwei Zellen an, die hängen dann zusammen ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Zitieren to top
#3
genau das ist ja das, was bei mir nicht klappt. Wenn ich ein A mit copy & paste aus Excel einfüge, dann klappt das soweit. Wenn ich ein Leerzeichen setze und ein B einfüge, dass klappt das auch. Sobald ich jetzt aber Werte in der Excel-Datei verändere, erkennt Word die eingefügten Werte nur noch als einen Wert an, Also in diesem Fall das A. Der einfegügte Wert A "frisst" oder überschreibt quasi den eingefügten Wert B.
Zitieren to top
#4
ach ja, noch eine Info: Mir geht es natürlich darum, dass ich die eingefügten Werte jederzeit über die Excel-Tabelle abändern kann. In meinem Beispiel wird dann z.B. aus "Herr Müller" "Frau Schmidt". Die Aktualisierung klappt auch, nur die Formation nicht. Wenn ich die Werte untereinander, durch einen Absatz getrennt, einfüge, klappt auch alles. Nur nebeneinander, durch ein Lerrzeichen, klappt es nicht. Muss aber, da es sich ja um einen fließenden Text handelt
Zitieren to top
#5
Hallöchen,
Dann kannst Du nicht einfach c&p nehmen. Füge die Daten als Objekt ein mit den entsprechenden Optionen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • dakobert
Zitieren to top
#6
Guten Morgen. Danke für den Tipp, das Ergebnis ist allerdings nicht das was ich möchte. Durch das Einfügen eines Objekts habe ich ne kleine Excel-Tabelle in meinem Word-Dokument. Mir geht es wirklich nur um einzelne Werte, die nacheinander stehen sollen, gemischt mit Texten aus Word.
Zitieren to top
#7
Hallöchen,
Wenn Du die Daten mit Text mixt, sollte das doch auch funktionieren? A aus Excel, dann Text, dann B aus Excel. Du kannst auch mal statt einem Leerzeichen ALT+255 eingeben, eventuell hilft das.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Zitieren to top
#8
leider nicht.. selbst wenn ich nur einen Wert aus Excel kopiere (und die Zelle verknüpfe, um den Wert über Excel abändern zu können), nimmt Word jedes weitere Lerrzeichen, jedes weitere Wort (nicht aus Excel verknüpft) in die erste Verknüpfung mit rein. Undecided
Zitieren to top
#9
Hallo dakobert,

kann ich leider nicht nachvollziehen :-( Eventuell hat noch jemand anderes hier eine Idee ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Zitieren to top
#10
Hallo Dakobert

ich habe auf 2010 versucht dein Problem nachzuvollziehen. Deine Fehler bekomme ich nicht.

Ich kopiere Herr in A1 von Excel und füge es in Word ein (völlig egal ob mit STRG+V oder "als Text einfügen"), danach ein Leerzeichen.
A2 kopiert und ein Word eingefügt. Leerzeichen dazu und so weiter und so fort.
Dein Fehler tritt bei mir nicht auf!
Kannst du mal in deinen Wort Optionen schauen, ob da was verstellt wurde?

Es ist auf jeden Fall ungewöhnlich.
Wenn du die Daten jedoch auch noch ändern musst, was hältst du dann davon dein Word-Dokument zum Serienbrief und dein Excel-Dokument zur Datenquelle zu machen.

Grüße Palo
Früher dachte ich etwas über Office zu wissen, bis ich in diesem Forum ankam. Es gibt noch viel zu lernen.
Reaktionen auf angebotene Lösungen wären sehr nett.
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste