Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die Updates sind abgeschlossen. Bitte meldet eventuelle Bugs und Auffälligkeiten im entsprechenden Forum.
Sollte das Loginfenster nicht sichtbar sein, ist es unten links. Entweder Ihr loggt Euch dort ein oder löscht den Browsercache und versucht es noch einmal.


Faul bei der Eingabe von korrekten Zeit und Datumwerten
#1
Mal wieder der, wat hatta denn jetzt schon wieder!

Hallo @Excelianer
wie der Titel es schon einwenig umreisst nun die Frage:
Aus einer Userform (Mensch ich versuch VBA) soll der Inhalt der Txtbox Zeit übergeben werden.
In der reinen Tabellenbearbeitung:
Schaltfläche "Office" oben links drücken
dann Excel-Optionen
danach Dokumentenprüfung
hier AutoKorrektur_Optionen... wählen
Zeit
ersetzen: ,,
Durch: :

Für die normale (also Tabellenblatt) Eingabe funktioniert das ja.
Nur von einer Textbox in ".Value" klappt die Übergabe nicht.

Ginge es die Txtboxbefüllung auf hhmm zu reduzieren, der Zelle im Tabellenblatt aber sagen das hier ein Zeitwert kommt (bitte zwischen 2 und 3 trennen mit [du doofen SmileySmile] sollte heissen ":"
Belese mich bei diversen Excel mit VBA Forumsseiten

(Man eine Nacht schlafen, irgendwo den Synchrostecker stecken und Mann auf Input stellen)

Wer versteht das und kann helfen/aufzeigen
Antwortento top
#2
Hallo Frank,

versuchs mal so

PHP-Code:
Private Sub TextBox1_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
    If 
InStr(TextBox1.Value",,"Then TextBox1.Value Replace(TextBox1.Value",,"":")
End Sub 
Gruß Stefan
Win 7 / Office 2007
Antwortento top
#3
Hi Frank,

nach diesem Prinzip:

Code:
Range("A10") = TimeValue(Left(TextBox1, 2) & ":" & Right(TextBox1, 2))
Range("A10").NumberFormat = "hh:mm"

Bedingung ist aber, dass du vorher prüfst, ob der TextBox-Inhalt auch tatsächlich eine Uhrzeit ergibt. Außerdem musst du gewährleisten, dass der TextBox-Inhalt 4 Zeichen (Zahlen) lang ist.


GrußformelBeverly's Excel - Inn
Ein Fragesteller sollte Antworten gründlich und komplett lesen und nicht nur die für ihn angenehmen Teile.
Antwortento top
#4
Hallo Stefan,
doppeldank, dat funzt das Teil
wie in der Werbung mit der kleinen Miezekatz hät ich auch gern einen Card-Reader für Datenmengen

(08.05.2014, 18:00)Beverly schrieb: TextBox-Inhalt 4 Zeichen (Zahlen) lang ist

Hallo Karin, habe die Eingabe mit MaxLength auf 5 Stellen begrenzt

nochmals dank
Antwortento top
#5
Hallo Frank,
was ist wenn jemand 2279 eingibt
oder 7622 ^^

das mit den Uhrzeiten ist so eine Sache.... Ich habe mal vor einiger Zeit ein paar Timepicker gebaut.
In der Mappe wird am Tabellenblatt zwar immer nur ein Picker angezeigt mit mehreren Möglichkeiten, aber es sind in der Mappe drei Forms die aufgerufen werden können. Die Mappe ist ohne Schutz und der Code kann frei eingesehen werden, bzw. weiter verarbeitet werden.


Angehängte Dateien
.xls   timepicker_V5c.xls (Größe: 129,5 KB / Downloads: 10)
lg Chris
Feedback nicht vergessen.
3a2920576572206973742064656e20646120736f206e65756769657269672e
 [Bild: v.gif]

Antwortento top
#6
(08.05.2014, 18:26)chris-ka schrieb: was ist wenn jemand 2279 eingibt
oder 7622 ^^
Hallo Chris,habe schon darüber nachgedacht, mit 2 Dropdown oder Combofelder zu arbeiten, 1 Combo die Std verarbeitend 0 - 23, die 2 Combo die Minuten 0 - 59. Diese dann mittels verketten auf dem Tabellenblatt XY in die vorgesehene Zelle inmitte ":" als Zeit darzustellen. Werde mir mal deine Datei anschauen mfg
Antwortento top
#7
Hi Frank,

(08.05.2014, 18:41)WergibtmirRat schrieb: 1 Combo die Std verarbeitend 0 - 23, die 2 Combo die Minuten 0 - 59.

Die Idee ist gut, aber das ist doch dann keine Hilfe für Faule:
bevor ich in zwei Comboboxen Zahlen auswähle mit scrollen, habe ich schon drei Mal die Uhrzeit per Tastatur eingegeben.
Antwortento top
#8
(08.05.2014, 19:09)Rabe schrieb: Die Idee ist gut, aber das ist doch dann keine Hilfe für Faule:
Hier zu sehen ein Userform     von einem ehemals guten Kumpel,
hier geht es um die gelb markierte Zeit (Txtbox)
Die ganze Code sind wie eine harte Nuss für mich, noch
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste