Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Farblicher Hintergrund wenn bestimmter Buchstabe in Zelle eingetragen wird
#1
Hallo,

da bin ich wieder.
Habe eine neue Frage.
Ich habe über bedingte Formatierungen beim Eintragen von bestimmten Buchstaben einen farblichen Hintergrund bestimmt.
Jetzt braucht das Programm aber ca. 1 Minute zum Speichern oder Öffnen.
Ist dies normal?
Sollte man dies vielleicht lieber über Makro machen?
Wenn hier Makro sinnvoll ist, wie sieht so etwas aus?
Muss dies dann auch ein separates Makro sein, oder kann dies in dem Makro zu meiner Frage "Excel in Großbuchstaben" eingeführt werden?
Wo muss dies dann stehen?

Ist hoffentlich nicht zu umständlich geschrieben.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß Hartmut

Huh
Antwortento top
#2
Hi Hartmut,

klingt danach, dass Du den benutzten Bereich (UsedRange) mega groß hast - vielleicht durch die Einrichtung der Bedingten Formatierung auf (versehentlich) viel zu viele Zellen.
Wie groß ist Deine Datei denn?
Antwortento top
#3
Hi Boris,

meine Excel Datei ist knapp 60 MB groß.

VG Hartmut
Antwortento top
#4
Hi Hartmut,

Zitat:meine Excel Datei ist knapp 60 MB groß.

Damit ist die eigentliche Frage doch erstmal beantwortet.

Fraglich nur, wodurch die Größe nun verursacht wird: Durch echt mega viele Inhalte oder eben durch (versehentliche) Vergrößerung (z.B. wie ich bereits geschrieben hatte).
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste