Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Exeldatei in VBA selbständig als Exe ausführen ?
#1
Hallo und guten Tag
Ich bin neu hier und hoffe das hier die richtigen Spezis sitzen die mir weiterhelfen können.

Ich habe nie viel mit Excel gearbeitet und deswegen bin ich auch in VBA absoluter Neuling.
Ich arbeite mit Office 2007 und teilweise sogar noch mit 2003 (zwar selten aber dort finde ich mich einfach besser zurecht)

Zu meinem Problem, ich habe eine Exeldatei erstellt die Zahlenwerte regeneriert und auf einer Optischen Oberfläche in Excel darstellt, das Ganze läuft auch. Nun würde ich gerne diese Datei OHNE Excel arbeiten lassen quasi als eigenständige Exe. Geht das ?
Den Quellcode habe ich ja in VB und könnte den dann auch kopieren oder ändern!

Ich weis und habe auch bei euch in den Forumsregeln gelesen das ich hier den Code oder ein Bild davon anhängen sollte, doch ist das leider nicht möglich da es sich um sensible Firmendaten handelt die auch per Bild dargestellt schon zu Schwierigkeiten für mich führen würden.
Ich glaube das könnt ihr so akzeptieren und auch verstehen.



So, ich hoffe ich stresse euch nicht zuviel und es gibt eine einfache Lösung die ich Laie nachvollziehen kann.

Schon einmal im Voraus VIELEN DANK für eure Hilfestellung.
Antwortento top
#2
Hallo!

Die Exceldatei benötigt das Hostprogramm (also Excel). Daher kann sie auch nicht eigenständig laufen.

Gruß, René
Antwortento top
#3
Hi,

(27.09.2014, 16:02)--pit-- schrieb: Zu meinem Problem, ich habe eine Exeldatei erstellt die Zahlenwerte regeneriert und auf einer Optischen Oberfläche in Excel darstellt, das Ganze läuft auch. Nun würde ich gerne diese Datei OHNE Excel arbeiten lassen quasi als eigenständige Exe. Geht das ?
Den Quellcode habe ich ja in VB und könnte den dann auch kopieren oder ändern!
[...]
So, ich hoffe ich stresse euch nicht zuviel und es gibt eine einfache Lösung die ich Laie nachvollziehen kann.

ich sehe auch keine einfache Lösung.

Der Code, den Du hast, ist kein VB, sondern vermutlich VBA, dieses benötigt zwingend Excel.
Vielleicht mit Visual Basic, statt VBA arbeiten und die regenerierten Zahlen dann in ein Textfile schreiben?
Antwortento top
#4
@ Ralf:

Ja, mit höchster Wahrscheinlichkeit würde es in VB.Net gehen. Aber dazu gehört eine ordentliche Portion an Programmiererfahrung ...

@ TE: Hier ist es nicht erforderlich gewesen, aber im Normalfall lassen sich sensible Firmendaten durchaus so verändern, dass sie vollkommen anonym sind. Allerdings kostet dich das u.U. Arbeitszeit ...
Beste Grüße
  Günther

Excel-ist-sexy.de
  …schau doch mal rein!
Der Sicherheit meiner Daten wegen lade ich keine *.xlsm bzw. *.xlsb- Files mehr herunter! -> So geht's ohne!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste