Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

[Excel] Zeitstempel ohne VBA (3. Möglichkeit)
#1
Um ein mit HEUTE() erzeugtes Datum und/oder Uhrzeit festhalten zu können, bedarf es einer VBA-Lösung oder dieser "Krücke"

Im Beispiel (Beispielmappe "zum Spielen" weiter unten) wird A1 mit der Funktion HEUTE() (für Tests verwende ich JETZT() mit der Formatierung TT.MM.JJJJ hh:mm) versehen und ein Bereichsnamen, z.B. aktuelles_Datum vergeben. Danach wird ein weiterer Bereich - hier: B1:B3 markiert und unter DATEN - Datenüberprüfung - Zulassen: Liste und als Quelle =aktuelles_Datum gewählt.

Die Datumszelle aktualisiert sich bei jedem Anstoßen, da es sich um eine volatile Funktion handelt, die ausgewählten Dropdowns nicht mehr, die bleiben so, wie sie früher aufgerufen wurden. Es sei denn, sie werden bewusst mit dem neuen Datum überschrieben.

Praktische Anwendung:

Erstellen eines Rechnungsformulars als Vorlage. Die Spalte, in der die Funktion =HEUTE() steht, wird ausgeblendet. Im Tabellenblatt wird mit dem Dropdown das aktuelle Datum an der gewünschten Stelle eingetragen. Bei jedem Öffnen der Vorlage erscheint das aktuelle Datum, bei jedem Öffnen des gespeicherten Formulars steht das Erstellungsdatum.


.xls   Zeitstempel ohne VBA.xls (Größe: 31 KB / Downloads: 61)
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste