Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

[Excel] Pivottabelle aus mehreren Tabellenblättern erstellen
#1
Hallo,

aufgrund einer Anfrage im Excel-Forum, bei der eine Datei mit 3 Tabellenblättern (Januar, Februar und März) ausgewertet werden soll, habe ich eine Lösung mit einer Pivottabelle ins Auge gefasst.

Der Weg dorthin ist in der angehängten PDF-Datei (auf Grundlage der diesem Beitrag angehängte Beispieldatei Mappe1.xlsx) mit einer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung beschrieben.
  • Gegeben ist eine Datei mit 3 Tabellenblättern (Januar, Februar und März), die den gleichen Aufbau haben. Insbesondere die Spaltenüberschriften müssen gleich sein, da es sonst zu Problemen kommt.
  • Es empfiehlt sich mit den Daten konsequent in A1 zu beginnen. In MS-Query können dann die Systemtabellen verwendet werden.
  • Die Werte sollen in Excel 2010, mit einer Pivottabelle ausgewertet werden.

  • In einer neuen Exceldatei wird mit der Tastenkombination Alt-N-P der PivotTable-Assistent aufgerufen und der Punkt 'Externe Datenquelle' ausgewählt

  • Über 'Weiter' zu Schritt 2 wechseln und den Punkt 'Daten importieren...' wählen

  • Im folgenden Fenster auf 'Excel Files*' klicken und 'OK' wählen

  • Anschließend kann die entsprechende Arbeitsmappe (in diesem Beispiel die Mappe1.xlsx) ausgewählt werden

  • Es öffnet sich der Query-Assistent und die gewünschten Tabellenblätter, in diesem Fall alle drei, können über die Pfeil-Taste in das rechte Feld gezogen werden.

  • Danach wird der Query-Assistent mit Klick auf den Schließen-Button rechts oben geschlossen. Das Fenster mit der Abfrage ob diese mit MS Query weiterbearbeitet werden soll wird bejaht.

  • Es öffnet sich jetzt das Fenster 'Microsoft Query', in dem man auch sehen kann, dass Daten aus allen drei Tabellenblätter verwendet werden.

  • Anschließend klickt man in der Symbolleiste auf den Button 'SQL' und erhält ein Fenster mit SQL-Anweisungen

  • Diese Anweisung wird gelöscht und durch die folgende Anweisung ersetzt:
    Code:
    SELECT*
    from `Januar$` `Januar$`
    union all
    SELECT*
    from `Februar$` `Februar$`
    union all
    SELECT*
    from `März$` `März$`

    Sollten die Tabellenblätter noch die ursprünglichen Namen tragen dann sieht die SQL-Anweisung so aus:
    Code:
    SELECT*
    from `Tabelle1$` `Tabelle1$`
    union all
    SELECT*
    from `Tabelle2$` `Tabelle2$`
    union all
    SELECT*
    from `Tabelle3$` `Tabelle3$`

  • Nach Klick auf OK könnte der Hinweis erscheinen, dass die SQL-Abfrage nicht grafisch dargestellt werden kann. Dieser Hinweis kann mit 'OK' bestätigt werden.

  • Anschließend erscheint ein Fenster, das mit 'MS Query' betitelt ist und das geschlossen wird. Danach gelangt man zurück in den PivotTable-Assistent, den man mit dem Punkt 'Weiter >' fortsetzt.

  • In Schritt 3 entscheidet man, in welcher Zelle die PT erstellt werden soll und nun erscheint die 'normale' PivotTable-Feldliste und man kann in gewohnter Weise die PT erstellen.

Anmerkung: Ich habe keine Ahnung von SQL oder MS-Query. Ich arbeite sehr gerne mit Pivottabellen und habe mir diesen Weg aus Beiträgen in diversen Excel-Foren selbst zusammengebastelt.

Vereinfachungen und Ergänzungen zu dieser Anleitung sind mehr sehr willkommen und können hier

http://www.clever-excel-forum.de/Forum-D...Beispielen

auch diskutiert werden.


Angehängte Dateien
.pdf   pivot.pdf (Größe: 599,47 KB / Downloads: 96)
.xlsx   Mappe1.xlsx (Größe: 9,16 KB / Downloads: 59)
Gruß
Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste