Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Makro schreiben
#1
Hallo ZusammenSmile
ich bin ein relativ blutiger Anfänger in excel, das meiste bekomme ich aber mit meinem treuen Helfer google gut in den Griff.
Jetzt stehe ich allerdings vor einem Problem, wo ich nicht wirklich weiter weiß.

Folgendes Szenario:


?mage

So sieht die Rohdatei aus (Werte geändert)
Die Daten in Reihe 4 geben an, wieviel des Produkts an welchem Tag vom Lager (Wert D+dazugehörige Reihe) weggenommen wird.

So soll das Ergebnis aussehen:

?mage

Die 3 Artikel sind immer die selben, das einzige was sich ändert sind die Daten, die Stockmenge und die Mengen an den Daten.
Zudem wäre es schön, wenn es wie hier die Zellen markiert, sobald die kumulierten Werte das eigentliche Lager übersteigen. (Nur in Zeile 7 markiert)

Vielen Dank schon einmal für eure HilfeSmile
LG P4ttx
Antwortento top
#2
Hallo,

Zitat:So sieht die Rohdatei aus (Werte geändert)

welchen Sinn es macht, reine Zahlenwerte zu anonymisieren, auf diese Diskussion lasse ich mich gar nicht erst ein.

Aufgrund Deiner Briefmarkenbilder kann sicher niemand ein Makro schreiben.
Wie wäre es, wenn Du mal die als wichtig gekennzeichneten Threads oben im Forum liest ... und dann danach verfährst?
Dann käme man sicher schon schnell ein Stück weiter.
Im Übrigen, so ganz verstanden habe ich das Problem noch nicht wirklich.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

[Bild: schulbild3.jpg]
Antwortento top
#3
Hallo, danke für die freundliche Begrüßung.

Das mit den Bildern sehe ich auch gerade, die waren eigentlich schön groß und sehr gut lesbar als ich sie reingestellt habe.
Das werde ich nachbessern.

Zitat:welchen Sinn es macht, reine Zahlenwerte zu anonymisieren, auf diese Diskussion lasse ich mich gar nicht erst ein.
Da gibt es auch nichts zu diskutieren, da ich als einfacher Azubi keine Lust auf Ärger in irgendeiner Form habe, habe ich es eben noch einmal anonymisiert, das Ganze hat lediglich mir Arbeit verursacht, euch betrifft es nicht.
Der Sinn ist, dass man aus diesen wöchentlichen Reports die wir von unseren Kunden bekommen, mit einem Mausklick eine Übersicht bekommen, die die von uns gewünschte Funktionen beinhaltet.
Ich werde morgen früh noch einmal auf das Thema zurückkommenSmile
Werde die Zeit zu Hause nutzen und mich mal hier im Forum einlesen.
Antwortento top
#4
Hallo,

Zitat:Der Sinn ist, dass man aus diesen wöchentlichen Reports die wir von unseren Kunden bekommen, mit einem Mausklick eine Übersicht bekommen, die die von uns gewünschte Funktionen beinhaltet.

wenn Du willst, daß da am Ende ein brauchbares Makro steht, dann brauchen wir mehr Input.
Wieviel VBA-Erfahrung dürfen wir denn bei Dir voraussetzen?

Ich hoffe, Du weißt zumindest mal, daß im Makro alle Abläufe exakt vorgegeben werden müssen.
Was im Makro nicht steht, das wird auch in Excel nicht ausgeführt werden. Darum nochmal, mach'
uns schlau damit wir helfen können.
!!! Und bitte keine Bilder !!!
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

[Bild: schulbild3.jpg]
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste