Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Diagram umwandeln
#1
Hallo zusammen!

Ich hab hier eine Excel-Datei welche leider lediglich ein Linien-Diagramm enthält. Ich bräuchte aber zur Berechnung von Mittelwert und Standardabweichung
die genauen Zahlenwerte. Gibt es ne Möglichkeit aus einem von Excel erstellten Diagramm Zahlenwerte zu generieren. Also sozusagen der umgekehrte Vorgang wie
es normalerweise ist.
Antwortento top
#2
Hallo feybie,

Excel kann ohne eine Wertetabelle kein Diagramm erstellen.

Entweder das Diagramm ist nur ein Bild (aus einer anderen Auswertung kopiert) oder die Daten sind irgendwo verborgen.

Im ersten Fall sehe ich keine Möglichkeit an die genauen Daten zu kommen.
Im zweiten Fall eine Kurve markieren und über das Kontextmenu "Daten auswählen" die Wertetabelle suchen.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
Hallöchen,

hast Du die Werte schon gefunden? Ich könnte mir vorstellen, dass die Daten zum Diagramm in einer anderen Datei stehen? Im Entwurfsmodus des Diagramms kannst Du Dir im Diagramm eine Datentabelle anzeigen lassen. Das funktioniert auch ohne die Datenquelle. Ich nehme an, das meinte Ego. Du müsstest dann allerdings die Daten abschreiben.
Alternativ müsste man ein Makro schreiben und die einzelnen Datenpunkte auslesen und in einem Tabellenblatt speichern. Dazu müsste man das Diagramm aber genauer kennen - sprich "haben" ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste