Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Erstes und letztes Datum eines bestimmten Zeitraums
#1
Liebe Community,

ich plage mich mit der Ermittlung von bestimmten Werten in einer  Datumsspalte (siehe Anhang ).

Ich hoffe, es findet sich ein mitfühlender Experte, der mir weiter hilft.

Im Vorhinein besten Dank.

Hardbopper


Angehängte Dateien
.xlsx   Datumswert suchen.xlsx (Größe: 10,12 KB / Downloads: 21)
Antwortento top
#2
Hi,

deine Formel ist richtig und berechnet auch richtig - wenn du dann auch noch die richtigen Zellbezüge angibst. ;)

Deine Formel bei "händisch eingetragen" : {=MAX(WENN(D9:D34>H18;D9:D34);0)}
und bei "berechnetes Datum": {=MAX(WENN(G9:G34>K18;G9:G34);0)}
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
Hallo Günter,

ich wiederhole hier noch einmal, was ich Dir bereits per Email übermittelt habe: Deine Antwort macht mich nicht schlauer: Ich habe die beim Kopieren entstandenen fehlerhaften Zellbezüge korrigiert, dennoch erscheint als Ergebnis in K20 weiterhin der Datumswert 00.01.1900 .

Außerdem steht noch offen, wie ich per Formel z.B. das erste Datum des lfd. Jahres ermittle ( in der Tabelle der Wert in Zelle D29 (09.01.2015).

Ich hoffe weiterhin auf Deine freundliche Unterstützung.

Hardbopper

P.S. Ich hätte gern noch einmal die Anlage beigefügt, aber irgendwie streikt das System wieder. Heute mittag hatte ich kein Antwortformular zur Verfügung, jetzt fehlt mir die Möglichkeit, eine Datei anzuhängen.
Antwortento top
#4
Hallo Werner,


Zitat:Ich habe die beim Kopieren entstandenen fehlerhaften Zellbezüge korrigiert, dennoch erscheint als Ergebnis in K20 weiterhin der Datumswert 00.01.1900 .

hast du eventuell den Matrix-Abschluss vergessen? Ich bekomme jedenfalls in beiden Fällen (manuelles Datum ebenso wie beim errechneten) das korrekte Ergebnis:

Tabelle1

HIJK
17händisch eingegebenes Datumberechnetes Datum
1831.12.201431.12.2014
19
2023.06.201523.06.2015
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
K18=DATUM(JAHR(HEUTE())-1;12;31)
H20{=MAX(WENN($D$9:$D$34>H18;$D$9:$D$34);0)}
K20{=MAX(WENN($D$9:$D$34>K18;$D$9:$D$34);0)}

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

An der Ermittlung des kleinsten Datums des lfd. Jahres arbeite ich momentan - hoffe, ich finde eine Lösung.

Zitat:P.S. Ich hätte gern noch einmal die Anlage beigefügt, aber irgendwie streikt das System wieder. Heute mittag hatte ich kein Antwortformular zur Verfügung, jetzt fehlt mir die Möglichkeit, eine Datei anzuhängen.

Wenn diese Situation auftritt, dann mache doch bitte davon einen Screenshot und beschreibe genau, welche Schritte du gemacht hast. Das poste dann bitte hier (klick). Unsere Admin können dir dann vllt. weiterhelfen.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#5
Hi Werner,

ich hatte vorhin ein paar Klammerfehler, konnte dir deshalb noch keine Lösung bieten. So müsste es jetzt aber passen:


Tabelle1

GHIJK
17händisch eingegebenes Datumberechnetes Datum
1831.12.201431.12.2014
19
20größtes Datum23.06.201523.06.2015
21
22kleinstes Datum09.01.201509.01.2015
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
K18=DATUM(JAHR(HEUTE())-1;12;31)
H20{=MAX(WENN($D$9:$D$34>H18;$D$9:$D$34;0))}
K20{=MAX(WENN($D$9:$D$34>K18;$D$9:$D$34;0))}
H22{=MIN(WENN($D$9:$D$34>H18;$D$9:$D$34;"0"))}
K22{=MIN(WENN($D$9:$D$34>K18;$D$9:$D$34;"0"))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Hardbopper
Antwortento top
#6
Danke Euch beiden,

es funktioniert alles einwandfrei.

Hardbopper

19
Antwortento top
#7
(30.06.2015, 13:14)Hardbopper schrieb: Danke Euch beiden,

es funktioniert alles einwandfrei.

Hardbopper

19

Hallo, wieso Euch? Günter ist m.E.n. (noch) nicht adelig...  15
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#8
Hallo, das kann man auch ohne Matrixformeln hinbekommen... ... besonders das größte Datum im lfd. Jahr..:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
JKL
17
18 31.12.2014
19
20kleinstes09.01.2015
21
22gösstes23.06.2015
23 23.06.2015
24

ZelleFormel
K18=(1&-1)-1
K20=INDEX(D:D;VERGLEICH(KGRÖSSTE(D:D;ZÄHLENWENN(D:D;">"&K18));D:D;0))
K22=INDEX(D:D;VERGLEICH(KKLEINSTE(D:D;ZÄHLENWENN(D:D;"<="&("1.1."&JAHR(HEUTE())+1)-1));D:D;0))
K23=MAX(D:D)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#9
Hi Ralf,


Zitat:Hallo, wieso Euch? Günter ist m.E.n. (noch) nicht adelig...  [Bild: 15.gif]

kommt noch, kommt noch. Hab' einfach ein wenig Geduld. 25

Code:
=(1&-1)-1

Das habe ich bisher ja noch nirgends gesehen - damit kann man wunderbar spielen.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#10
Hi,

(30.06.2015, 16:12)WillWissen schrieb: Hi Ralf,

hahaha, ich war's nicht, 's war Jörg!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste