Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Einfügen einer variablen Ausgangsdatei in eine "Enddatei"
#1
Hallo Leute,

ich habe ein riesen Problem. Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich gerade in den VBA Kinderschuhen stecke. Da ich absolut nicht weiter komme, kann ich mich nur noch an die Experten hier wenden.
Also mein folgendes Problem. Wie unten im Anhang zu sehen ist habe ich eine Ausgangsdatei. Diese enthält Werte zu verschiedenen Metallen, welche 5mal die Woche neu versendet wird und aktualisiert wird. Diese Ausgangsdatei ist im PDF Format. Ich soll quasi für jedes Metall und jede Unterkategorie die Werte rauskopieren und laufend auf dem neuesten Stand halten. Beispielsweise beim Metall "AA" die 5mal wöchentlich neuen Werte vom "Money Manager" untereinander schreiben, so dass ich am Ende immer sehen kann wie sich der Money Manager von AA entwickelt hat.

So weit so gut. Mehrere Probleme kommen jetzt noch dazu.
Erst einmal musste ich mir überlegen wie ich das ganze gestalten soll, dass es irgendwie ein wenig einfacher und übersichtlicher wird. Ich habe mich entschieden für jedes Metall eine neue Exceldatei zu erstellen und für jede Kategorie ein neues Sheet. So dass ich eine Datei AA habe, wo auf dem einen sheet der Money Manager steht, auf einem weiteren der "Broker Dealer Index Trader" usw. Ich glaube die Version so ist ganz vernünftig.
Jetzt kommt aber hinzu, dass ich kein Adobe ultra deluxe version habe, was bedeutet, dass ich das Dokument nicht direkt als Excel Arbeitsmappe speichern kann. Also kopiere ich die und führe die immer in Excel direkt ein. Über die "Text in Spalten"-Funktion trenne ich dann immer ab einem Leerzeichen die Worte, sodass ich an die einzelnen Zahlenwerte komme.
Noch ein Problem ist, dass die Ausgangsdatei manchmal unterschiedlich aussieht. Da stimmt teilweise die Reihenfolge nicht so ganz. Manchmal ist der Money Manager nicht an erster Stelle bei AA, sondern an zweiter. Und dann ist es schon vorgekommen, dass plötzlich ein ganz neues Metall aufgeführt wird, welches vorher noch nicht vorkam.

Ich habe schon versucht was zu schreiben, scheitere dann an Leufzeitfehlern oder vielleicht auch schon an der Grundidee. Ich brauche also ein VBA Skript, was mir die oben beschriebene Arbeit abnimmt.
Also Suche das Metall, suche dann die einzelnen "Kategorien" (Money Manager zum Beispiel), kopiere die dazugehörigen Zahlen, öffne die entsprechende Datei, füge das in das entsprechende Sheet ein und gehe wieder zurück zur Ausgangsdatei und mache das so weiter, bis die Werte von allen Metallen und Kategorien in entsprechende Datein und sheets eingefügt worden sind... Sollte dann ein neues Metall vorkommen, muss der mir irgendwie sagen, "mööp hab noch was gefunden, zudem es noch keine Datei gibt" das ich das bemerke und dann implementieren kann.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich finde es auch kacke, dass ich gleich als erste Aufgabe voll die Dröhnung kriege (zumindest empfinde ich das so)
Vielleicht habt ihr auch ganz andere Ideen, ich bin für alles offen, komme halt überhaupt nicht weiter. Vielleicht ist es ja eine spannende Herausforderung für euch.

Danke schoneinmal Bene


Angehängte Dateien
.pdf   CoTR 15 August 2014.pdf (Größe: 25,02 KB / Downloads: 9)
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste