Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Duplikate aus mehreren Arbeitsblättern, in einem extra Arbeitsblatt kopieren
#1
Hallo,

ich habe folgendes Problem, undzwar möchte ich aus mehreren Arbeitsblättern bspw. (Tab1,Tab2,Tab3) in einem gesamt Arbeitsblatt (Gesamt) eine Liste mit Duplikaten erstellen, die aus den Tabellen der Spalte (D7:D27) entnommen werden, diese wiederum aus einer DropDownListe ausgewählt wird.

Beispiel:
Code:
Arbeitsblatt (Tab1)              Arbeitsblatt (Tab2)          Arbeitsblatt (Tab3)
D7   = "St.10"                           D7   = "St.10"
D8   = "St.15"                           D8   = "St.15"
D9   = "St. 20"                          D9   = "St. 20"
D10 = "St. 10"                        
D11 = "St. 10"                                                               D11 = "St. 20"
D12 = "St. 20"                                                               D11 = "St. 10"
In der Spalte E der jeweiligen Arbeitsblätter stehen die zugehörigen Beschreibungen zu den Eintragung in Spalte D.
Jetzt soll absteigend eine Liste erstellt, beginnend mit den meistvorkommendem Eintrag.
Code:
[b]Arbeitsblatt (Gesamt)[/b]
[b]Spalte[x]         Spalte[y][/b]
St. 10              +Beschreibung
St. 10              +Beschreibung
St. 10              +Beschreibung
St. 10              +Beschreibung
St. 10              +Beschreibung
St. 20              +Beschreibung
St. 20              +Beschreibung
St. 20              +Beschreibung
St. 20              +Beschreibung
St. 15              +Beschreibung
St. 15              +Beschreibung
Hab das ganze Netz durchsucht jedoch nichts passendes zu meinem Problem gefunden.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...171717

claudia
Antwortento top
#2
Hallo Claudia,

stell uns doch bitte mal deine Datei vor. Nur aufgrund deiner Beschreibung verstehe ich die Aufgabenstellung nicht 100%-ig und nachbauen möchte sicherlich auch keiner die Tabelle(n) ;)
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
Hallo Claudia,

teste es mal damit:

Code:
Sub DoppelteGesamt()
  Dim i As Long
  With Worksheets("Gesamt")
    Worksheets("Tab1").Range("D7:E27").Copy .Range("B2")
    Worksheets("Tab2").Range("D7:E27").Copy .Range("B23")
    Worksheets("Tab3").Range("D7:E27").Copy .Range("B44")
    .Range("A2:A64").Formula = "=COUNTIF(B$2:B$64,B2)"
    .Range("A2:C64").Sort Key1:=.Range("A2"), Order1:=xlDescending, Header:= _
        xlNo, OrderCustom:=1, MatchCase:=False, Orientation:=xlTopToBottom, _
        DataOption1:=xlSortNormal
    For i = 64 To 2 Step -1
      If .Cells(i, 1).Value > 1 Then Exit For
    Next i
    .Range("A2:A64") = ""
    .Range(.Cells(i + 1, 2), .Cells(64, 3)) = ""
  End With
End Sub

Gruß Uwe
Antwortento top
#4
Ich habe mal eine Tabelle erstellt die ungefähr so aussieht wie das Original...


Angehängte Dateien
.xlsm   ExcelGesamt.xlsm (Größe: 227,11 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#5
@Kuwer habe deinen Code mal versucht zu testen, dabei kommt eine Fehlermeldung

-> Laufzeitfehler '1004':

Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler
Antwortento top
#6
Hi Claudia,

(15.01.2015, 08:45)claudia schrieb: Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler

vielleicht heißen Deine Tabellen anders als Tab1, Tab2 und Tab3? Du mußt das im Makro anpassen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste