Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Diagrammsymbole automatisch formatieren
#1
Hallo,

ich greife auf eine Datenbank zu und würde diese gerne individuell auswerten.

Anbei ein Auszug der Datei.

In DATA sind die Daten (hier anonymisiert)
In Var1 soll Var1 ausgewertet werden.


Jetzt stelle ich mir das Makro so vor:

Es soll die Legendeneinträge durchsuchen und folgende Aktionen durchführen:

Wenn Eintrag enthält "Anbieter1" dann Farbe1
wenn Eintrag enthält "Totals" dann ZeichenA
wenn Eintrag enthält nicht "Totals" dann ZeichenB
Immer Linienfarbe: keine Linie

Ich hoffe das ist möglich und ihr könnt mir helfen.
Wenn noch irgendwelche Fragen bestehen, immer her damit [Bild: smile.gif]

Viele Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispieltabelle.xlsx (Größe: 25,23 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Hallo,

also der Makrorekorder gibt mir für die die Farbänderung und "keine Linie" folgendes aus:

Code:
Sub Symbole_anpassen()

   ActiveSheet.ChartObjects("Diagramm 1").Activate
   ActiveChart.SeriesCollection(2).Select
   With Selection.Format.Fill
       .Visible = msoTrue
       .ForeColor.ObjectThemeColor = msoThemeColorAccent1
       .ForeColor.TintAndShade = 0
       .ForeColor.Brightness = 0
       .Solid
   End With
   With Selection.Format.Fill
       .Visible = msoTrue
       .ForeColor.RGB = RGB(0, 176, 80)
       .Transparency = 0
       .Solid
   End With
   Selection.Format.Line.Visible = msoFalse
End Sub
Diese Farbe soll ausgewählt werden, wenn in der Legende "Anbieter1" steht.
Da müsste ich dann doch ein If davor machen.
Hat jmd eine Idee wie ich den Legendeneintrag ansprechen kann?
VG
Antwortento top
#3
Hi,

(29.06.2016, 08:34)FelixWeb schrieb: Hat jmd eine Idee wie ich den Legendeneintrag ansprechen kann?

hast Du schon versucht, den Legendeneintrag nicht direkt in die Legende einzutragen, sondern über eine Zellverknüpfung: =$N$8 oder so, und dann die If-Schleife mit Prüfung auf die Zelle N8 zu starten:

If Range("N8") = "Anbieter1" then
...
End If
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste