Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datumsrechnung Zeitraum überspringen
#1
Hallo Blush 


Im Anhang ist ein sheet um das es geht.


Zwischen den Blauen und Orangen Berrechnungen vergehen ein paar Stunden.
Steht auch oben drüber wieviel das sind...
Wenn jetzt aber ein Wochenende kommt, muss das übersprungen werden.

Der Haken ist aber, dass es nicht von Samstag 00:00 Uhr - Sonntag 24:00 übersprungen werden soll, sondern von Samstag 06:00 bis Montag 06:00 Uhr.
z.B. ist ein Vorgang der Samstag um 05:00 Uhr beginnt und 3 Stunden dauert, am Montag 08:00 Uhr fertig.

Die 3 Stunden sollen nicht ermittelt werden, die müssen variabel händisch festlegbar sein..
Wie du auf der Excel siehst sollten die 3 Stunden jetzt z.B. in C7 stehen.


Ich habe als Ausgangsdaten: Anfangszeitpunkt / Arbeitsstunden

Formel sollte so sein:  Anfangszeitpunkt + Stunden (wenn das Ergebnis in ein Samstag 06:00 bis Montag 06:00 Uhr fällt, dann überspringe diesen Zeitraum) = ???


So bitte erbarme sich einer und erlöse mich von diesem Dilemma Smile 100


Angehängte Dateien
.xlsm   98590.xlsm (Größe: 46,07 KB / Downloads: 28)
Antwortento top
#2
Hi

Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat:
http://www.online-excel.de/fom/fo_read.p...ao=1#a123x
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
(02.07.2015, 14:44)shift-del schrieb: Hi

Falls es jemand noch nicht mitbekommen hat:
http://www.online-excel.de/fom/fo_read.p...ao=1#a123x

Es geht da nicht weiter...



doch bleibt es jedem hier frei, paralel bei anderen Foren nachzufragen.

Denn schließlich gibt es viele die sich mit Excel befassen und in keinem Forum gibt es für alle Fragen eine Lösung.
Antwortento top
#4
Hallo,

Du hast eins allerdings nicht gemerkt: Diejenigen, die solche Probleme lösen könnten, sind in den meisten gängigen Foren unterwegs und sehen alle Deine Beiträge. Zudem ist es eine Unverfrorenheit in einem Forum mehrfach das gleiche Problem zu posten, ohne auf die Antworten zu reagieren. Gerade bei Deinem Problem kommt noch dazu, dass es nicht ganz trivial ist, somit arbeiten dann einzelne Leute für den Mülleimer, weil andere vielleicht schneller waren.
Außerdem scheinst Du auch noch ein schlechtes Benehmen gegenüber einzelnen Helfern an den Tag gelegt zu haben, somit brauchst Du Dich nicht wundern, wenn Du gesperrt wirst.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#5
Paßt das?
Spalte I wäre dann das Endergebnis.
 ABCDEFGHIJ
1StartWochentagDauerEnde      
204.07.2015 07:00Sa03:0004.07.2015 10:000,16667WAHRWAHRFALSCH06.07.2015 10:00Mo
304.07.2015 06:00Sa03:0004.07.2015 09:000,125WAHRWAHRFALSCH06.07.2015 09:00Mo
404.07.2015 05:00Sa03:0004.07.2015 08:000,08333WAHRWAHRFALSCH06.07.2015 08:00Mo
504.07.2015 04:00Sa03:0004.07.2015 07:000,04167WAHRWAHRFALSCH06.07.2015 07:00Mo
604.07.2015 03:00Sa03:0004.07.2015 06:000WAHRWAHRFALSCH06.07.2015 06:00Mo
704.07.2015 02:00Sa03:0004.07.2015 05:006,95833FALSCHWAHRWAHR04.07.2015 05:00Sa
804.07.2015 01:00Sa03:0004.07.2015 04:006,91667FALSCHWAHRWAHR04.07.2015 04:00Sa
904.07.2015 00:00Sa03:0004.07.2015 03:006,875FALSCHWAHRWAHR04.07.2015 03:00Sa
1003.07.2015 23:00Fr03:0004.07.2015 02:006,83333FALSCHWAHRWAHR04.07.2015 02:00Sa

ZelleFormel
B2=TEXT(A2;"TTT")
D2=A2+C2
E2=RUNDEN(REST(D2-0,25;7);5)
F2=E2<=2
G2=WOCHENTAG(D2;2)>5
H2=XODER(RUNDEN(REST(D2-0,25;7);5)<=2;WOCHENTAG(D2;2)>5)
I2=D2+F2+G2-H2
J2=TEXT(I2;"TTT")
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#6
Okay Smile das muss ich erstmal verstehen und mir genau ansehen!...ich melde mich später und dank dir erstmal!
Antwortento top
#7
Hallo,

unter folgenden Vorraussetzungen sollte das auch einfacher gehen:

1. Start ist nicht nach Sa 6:00Uhr
2. Dauer ist <48h
3. Feiertage spielen keine Rolle

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Halle 3'
 BCDE
3Vorgang 1
4Start03:00Ende
504.07.05:0006.07.08:00
6    

ZelleFormel
D5=KÜRZEN(B5+C5+C4+(REST(B5+C5+C4;7)<2,25)*2)
E5=REST(B5+C5+C4+(REST(B5+C5+C4;7)<2,25)*2;1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#8
Hallo Gerd...ich hab das jetzt probiert...
Ich finde deine Herangehensweise außerordentlich schlau!
Bisher hatte ich 4 Vorschläge von anderen Excelprofis die leider nie zum Ziel geführt haben.
Deine Abfrage Variante ist da mit Abstand die genialste!

Dafür Danke ich dir.


Ich hatte hier ein sheet angehangen bei dem das 1904 Datumsformat eingestellt war.
Wie passe ich die Formel noch an, dass das auch mit diesem Datumsformat funktioniert?

Die Sollzeit wird ja mit der Ist Zeit verglichen und da können negative Zeiten herauskommen (Unter "Abweichung" siehst du das in der Zeile bei der Mustertabelle)

Danke erst einmal!

18
Antwortento top
#9
(03.07.2015, 07:47)BoskoBiati schrieb: Hallo,

unter folgenden Vorraussetzungen sollte das auch einfacher gehen:

1. Start ist nicht nach Sa 6:00Uhr
2. Dauer ist <48h
3. Feiertage spielen keine Rolle

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Halle 3'
 BCDE
3Vorgang 1
4Start03:00Ende
504.07.05:0006.07.08:00
6    

ZelleFormel
D5=KÜRZEN(B5+C5+C4+(REST(B5+C5+C4;7)<2,25)*2)
E5=REST(B5+C5+C4+(REST(B5+C5+C4;7)<2,25)*2;1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Wow...also noch simpler gehts echt nicht!
Siehste es lohnt sich doch in DIESEM Forum zu fragen...hier kommen echt geniale Antworten.
Da macht ja bei deiner Formel noch nicht mal das 1904 Datumsformat ein Problem!!!!!!!

Jetzt habe ich noch eine Frage...ich rechne ja immer eine Summe aus...wenn diese 3 Stunden dann über das Wochenende Springen, müsste ich eigentlich die 48 Stunden abziehen...
Wie mache ich das?



18 18 18
Antwortento top
#10
Edgar, das war blöd forumliert...


Also wenn ich die Summe berrechne und dazwischen ein Wochenende liegt, dann muss ich die 48 wieder abziehen...so mein ich das!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste