Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Datum in die gleiche Zelle mit Text
#1
Hallo ich würde gerne wissen ob es möglich ist jedesmal ein Datum in die gleiche Zelle hinzuzufügen wenn ich in der Zelle neuen Text schreibe oder noch einen weiteren Text mit rein?

Beispiel:

Mein Text ist in Zelle I 1 bis 1000, wenn da kein Text ist soll auch kein Datum drinne sein aber wenn ich jetzt zb bei I 20 den Text: Rückruf Vereinbart für Montag" Dann soll hinter Montag das Datum von dem Tag stehen wo ich diesen Text rein geschrieben habe. 

Dann, denn jetzt wirds komplex: 

Schreibe ich an irgendnem anderen Tag nochmal MEHR text in diese Zelle dann soll dieser Text auch wieder mit dem Datum von dem Tag wo ich den neuen Text rein geschrieben habe wieder mit rein, Beispiel:

Rückruf Vereinbart Montag (Datum von dem Tag wo ich diesen Eintrag gemacht habe) dann editiere ich zb 1 Woche später den Text da und füge diesen mit dazu: "Konnte Ihn nicht erreichen" dann soll direkt nochmal das Datum mit rein wo ich den 2ten Text reingeschrieben habe

Ist sowas möglich? 

Falls nein wäre es auch OK direkt nach einem Eintrag in die Zelle jeweils das aktuelle Datum wo ich den Eintrag gemacht habe automatisch hinzuzufügen
Zitieren to top
#2
Hallo j...,

in der Anlage einmal ein Beispiel mit einem Ereignismakro "Worksheet_Change".

Achtung!
1) Damit das heutige Datum nicht bei jeder Korrektur hinzugefügt wird, habe ich es in Klammern gesetzt und ergänze den Text nur, wenn das letzte Zeichen keine schliessende Klammer ist.
2) Der Wochentag wird schon mitgeschrieben.


Angehängte Dateien
.xlsm   Heute.xlsm (Größe: 19,72 KB / Downloads: 3)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Zitieren to top
#3
Moin!
Prinzipiell halte ich erst mal nix davon, Text und Datum in eine Zelle zu schreiben, schließlich bleibt es Text, den man schwer auswerten kann.
(z.B. per Färbung durch bedingte Formatierung)
Ich würde immer zusätzliche Spalten nehmen, gibt ja mehr als genug davon.

Zum Thema:
Warum Klimmzüge, wenn Excel einen Shortcut eingebaut hat?
Ich gebe in eine Zelle "Bla Bla " ein und drücke dach Strg+. (Punkt).
Und schon steht in der Zelle "Blabla 10.10.2017"

Gruß Ralf
Zitieren to top
#4
keins der vorgeschlagenen Sachen hat funktioniert. Mir würde auch der Hotkey STRG + reichen aber der geht auch nicht.

Ich nutze google tabellen und kein Excel, in google tabellen wird aber auch STRG + als Hotkey fürs datum mit in den programm einstellungen angezeigt, jedoch zeigt dies keine Wirkung. 

Kennt sich jemand mit der Problematik aus?
Zitieren to top
#5
Ja, OK.
Habe nicht gesehen, dass Du Google Tabellen nutzt.
Es wird nur mittels Makro gehen, da der Shortcut nicht funzt.
Da Google eine völlig andere (Programmier-)Sprache nutzt:
Findest Du nicht, dass Du im falschen Forum bist?

Fragt sich Ralf
Zitieren to top
#6
Ich wusste nicht das die Software so verschieden ist, komisch ist ja auch das bei google Tabellen genau der Selbe Hotkey belegt ist und unter Tastenbelegung angezeigt wird aber trotzdem nicht funktioniert. Welches Forum wäre da angebracht?
Zitieren to top
#7
Den Shortcut hatte ich auch gesehen (allerdings Strg + Semikolon)
Ich dachte zunächst, dass dann Strg + ö richtig wäre (entspricht dem US-Tastaturlayout), habe mich aber geirrt.
Zitieren to top
#8
nix von dem funktioniert, ich hasse dieses Programm!
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste