Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datenimport aus Access bei jedem Öffnen neu abfragen
#1
Brick 
Guten Abends zusammen,

wir würden gern für ein Projekt Tabellen aus Access in Excel importieren. Nun wollen wir das so machen, dass die zu importierende Access Datei manuell über einen Button festgelegt werden soll. Hat das von euch jemand schon gemacht oder hat da Ahnung davon?

Gruß Thomas
Antwortento top
#2
Moin,
wenn ich deine Überschrift als Priorität setze:
Daten-Neue Abfrage-Aus Datenbank-Aus ...Access
Und wenn du dann (außer der Reihe) aktualisieren willst, dann gibt es einen fertigen Menüpunkt (Schaltfläche) dafür.
Beste Grüße
  Günther

Excel-ist-sexy.de
  …schau doch mal rein!
Der Sicherheit meiner Daten wegen lade ich keine *.xlsm bzw. *.xlsb- Files mehr herunter! -> So geht's ohne!
Antwortento top
#3
Hallo Thomas,

wenn Du die Daten der verschiedenen Datenbanken an verschiedenen Stellenablegen kannst, dann geht es bestimmt auch so, wie Günter schreibt und Du brauchst m.E. keinen extra Button.

Wenn Du jedoch an gleicher Stelle unterschiedliche Daten willst, geht das wohl nicht ohne Makro.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
Danke erstmal für die Antworten!

Ja genau den "normalen Weg" kenn ich auch.

Wir wollen eben im Rahmen von einem Tool erstellen, dass der Benutzer via Button bzw. ähnliches die Datenbank auswählen kann.

Gruß THomas
Antwortento top
#5
Moin,
dann ist es typischerweise der "normale Weg", den Vorgang einmal mit dem Makrorecorder aufzuzeichnen, das Ergebnis eventuell etwas nachzuarbeiten und dann den Namen der Prozedur in "Sub Workbook_Open()" umzubenennen.

Hinweis: Du ersparst und Helfern unnötige Arbeit, wenn du deinen Wissensstand und eventuelle (Miss-) Erfolge im Vorwege mitteilst.
Beste Grüße
  Günther

Excel-ist-sexy.de
  …schau doch mal rein!
Der Sicherheit meiner Daten wegen lade ich keine *.xlsm bzw. *.xlsb- Files mehr herunter! -> So geht's ohne!
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an GMG-CC für diesen Beitrag:
  • Donebi
Antwortento top
#6
Danke für den Hinweis, werd nächstes mal drauf achten.

Das wäre natürlich die einfachste Lösung, da hab ich zu kompliziert gedacht...Er gibt mir nur eine Fehlermeldung aus jetzt, vielleicht wisst ihr was da falsch läuft

Das Makro läuft jetzt so ab dass er in die Mappe mit der alten Tabelle geht, die rauslöscht und dann wieder die neue importiert. Überschreiben kann er das scheinbar nicht desshalb habe ich es mal so probiert. Ich hänge mal 2 bilder von dem Fehler und dem Debugger an.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antwortento top
#7
Hallöchen,

du bist beim Ausführen nicht auf dem Blatt, daher funktioniert das Auswählen nicht.
Du musst schauen, das alles mit Select... und ActiveSheet ersetzt wird oder vorher das Blatt aktivieren.

Ersteres machst Du so:
Ziehe die ersten beiden Zeilen zusammen. Entferne Select und Selection und eventuelle Leerzeichen und wo dann zwei Punkte stehen nimmst Du noch einen weg.
Entferne die 3 anderen Zeilen wo was mit Select oder Selection steht.

ActiveSheet ersetzt Du durch Sheets("Report")


Ich hoffe mal, dass das alles abdeckt - sonst frag einfach nochmal.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Donebi
Antwortento top
#8
Also dein tipp hat leider nicht geklappt, habs mal den button ins gleiche Arbeitsblatt eingefügt da funktioniert alles wunderbar! Hab's jetzt mal anders geschrieben nach meine logik sollte es so eigentlich klappen aber er zeigt immer noch fehler an...Habt ihr ne Ahnung?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#9
Hallöchen,

da bist Du wieder auf einem anderen Blatt.

Wenn Du unbedingt bei Select bleiben willst, dann mach das in 2 Schritten:

Sheets("...").Select
Range("...").Select

oder, wie gesagt, mach's ohne Select und Selection ...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste