Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Am Sonntag (23.09.) wird das Forum zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar sein. Wir stellen auf SSL / HTTPS um.


Datei speichern ohne Makros
#1
Hallo zusammen,

momentan habe ich ein kleines VBA-Problem.
Im Netz der Firma habe ich eine .xlsm gespeichert, die ich nach jeder Bearbeitung an drei Stellen abspeichern muß. Da wir teilweise immer noch Office XP im Einsatz haben, muß ich sie auch als .xls abspeichern.
Das ist alles soweit kein Problem, das Problem ist nur, bei den .xls-Dateien die Makros zu entfernen.

Wie kann ich also eine .xlsm als .xls ohne die enthaltenen Makros speichern?
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#2
Hi Edgar,

schau mal, was ich im Netz gefunden habe [KLICK], vielleicht kannst Du das auf Deine Bedürfnisse umstricken ...
Überlegen macht überlegen
Gruss aus dem schönen Hunsrück
_______ Klaus-Martin _______
Antwortento top
#3
Hallo Edgar,

wie speicherst Du die Dateien manuell oder per Code aus der Mappe heraus?

Hier zusätzlich zu Klaus' Vorschlag eine weitere Variante.

Nach folgendemPrinzip geht es ohne per Code den Code zu löschen:
Die Mappe erst als .xlsm speichern dann als xlsx.
Die xlsx schließen und wieder öffnen und als xls speichern.
Das Ganze kann natürlich per VBA oder manuell ablaufen.

So dürften dann in der xlsx und xls keine Makros mehr drin sein
Gruß Atilla
Antwortento top
#4
Hallo Klaus-Martin,

danke für den Link. Den hatte ich mir vor längerem mal angesehen, aber nicht wieder gefunden. Das funktioniert einwandfrei.
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste