Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Blattschutz Optionen
#1
Hallo Ihr Lieben,

jetzt muss ich doch nochmal nachfragen: Also ich habe meine Tabelle (Anhang) mit einem Blattschutz versehen und bei den Optionen vorher "Zellen einfügen/löschen ein X gesetzt. Ist der Schutz dann aktiviert, lässt sich leider nur eine komplette Blattzeile oder Blattspalte einfügen. Da das Arbeitsblatt mit zwei nebeneinander gelegenen Tabellen unterschiedlicher "Datenmenge" so vorgeben ist, wollte ich, das der Benutzer zwar die jeweils benötigen Felder "Ausgaben und Betrag" erweitern kann. So aber funktioniert das nicht. Ich muss die Tabelle leider so "sicher" aufbauen, da der wirkliche Benutzer schon etwas älteren Jahrgangs ist und mir sonst alles wieder kaputt macht. Ich hoffe, Ihr versteht, was ich umsetzten möchte.

Vielen Dank fürs Lesen

Gruß

Tom


Angehängte Dateien
.xls   Einnahmen_Ausgaben_Rechnung_final.xls (Größe: 141 KB / Downloads: 6)
to top
#2
Hi,

du musst vorher erst einmal über Zellenformatierung die Zellen mit Zellschutz versehen, die definitiv nicht geändert werden dürfen. Soweit ich das bei deiner Datei sehen kann, ist nicht eine einzige Zelle geschützt.

Und vor allem, müssen, wenn du schon nicht möchtest, dass zu sehr in deiner Datei "rumgefroscht" werden kann, so viele Optionen freigegeben werden?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#3
Ohh, war eine ältere Version. Habe es mal geändert und angefügt. Also Ziel soll wie gesagt sein, dass das Einfügen/Erweitern von je zwei Zellen bei Einnahmen oder Ausgaben/Betrag möglich ist. Einzelne Zellen geht aber nicht, da sie (nach Blattschutz) grau hinterlegt sind?! Confused


.xls   Einnahmen_Ausgaben_Rechnung_final.xls (Größe: 85,5 KB / Downloads: 11)

Gruß

Tom
to top
#4
Hi Tom,

du siehst das richtig. Schau dir mal genau das Optionsfeld an. Dort sind nur Spalten- und Zeileneinfügungen vorgesehen. Einzelne Zellen können durch den Blattschutz nicht eingefügt oder gelöscht werden.

Übrigens, du solltest aus Datenschutzgründen das Logo komplett entfernen oder ein anonymisiertes (erfundenes) einsetzen.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#5
Hi Tom,

ich habe aus deiner Musterdatei - dein Einverständnis vorausgesetzt - das Logo entfernt.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#6
Hi Tom,

(26.12.2014, 18:57)TomJoker schrieb: Ohh, war eine ältere Version. Habe es mal geändert und angefügt. Also Ziel soll wie gesagt sein, dass das Einfügen/Erweitern von je zwei Zellen bei Einnahmen oder Ausgaben/Betrag möglich ist. Einzelne Zellen geht aber nicht, da sie (nach Blattschutz) grau hinterlegt sind?! Confused

ich kann die Datei zwar öffnen, aber dann ist das Blattfenster kleiner als das Excelfenster und nicht vergrößerbar.
So ist das File nicht test- oder nutzbar!
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#7
@Günter: Ist ok mit dem Logo, wobei ich etwas irritiert bin, das das doch "unser" selbstentwickeltes Logo ist, es sei denn, es gehört nicht hier ins Forum. Zu Deiner Antwort: Also ganze Zeilen ja, aber keine einzelnen Zellen. Schade, aber dann weiß ich wenigstens, dass ich nicht mehr weiter probieren muss. Danke. Ist Dir bekannt ab sowas bei Excel 2013 geht? So schwer kann es doch nicht sein so etwas einzubauen...

@Rabe: Vielen Dank für Deine Reaktion, aber Günter hat die Frage ja bereits bentwortet.
to top
#8
Hi Tom,

Zitat:Ist Dir bekannt ab sowas bei Excel 2013 geht?

sorry, das kann ich dir leider nicht sagen. Aber es gibt hier schon ein paar Helfer, die mit XL2013 arbeiten. Vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Zitat:Ist ok mit dem Logo, wobei ich etwas irritiert bin, das das doch "unser" selbstentwickeltes Logo ist, es sei denn, es gehört nicht hier ins Forum.

Ok, das wusste ich nicht. Natürlich sind Logos generell kein Problem. Ich hatte lediglich befürchtet, dass der Urheber (Eigentümer) des Logos etwas aus Datenschutzgründen dagegen haben könnte. Aber wenn du selber Urheber bist...Blush
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • TomJoker
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste