Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Blatt schützen für "Anfänger"
#1
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem! Mein Problem sind User, die in einer wohlweislich geschützten Tabelle arbeiten, aber es irgendwie nicht gebacken kriegen (oder vergessen), ein Blatt nach Benutzung zu sperren (Stichwort: Formel schießen und statisch machen). Oft gibt das dann Chaos.

Auch werde ich immer wieder gefragt, wie es geht, eine Tabelle zu ENTsperren und überhaupt, wie sieht man das eigentlich, ob die gesperrt ist? (ich weiß es, aber die vergessen es regelmäßig 19 ). Es sind auch Senioren jenseits der 70 beteiligt Blush

Da ich das Problem auf der einen Seite gut nachvollziehen kann, auf der anderen Seite der ständigen Erklärungen und "Reparaturarbeiten" aber überdrüssig bin, folgende Frage:

Kann ich den Blattschutz auch irgendwie in einer Zelle "sichtbar" machen bzw. irgendwie mit Toggle-Button vereinfachen? Gibt es hierzu schon einen Beispiel-Code? Das Beispielsweise bei gesperrtem Blatt eine Zelle rot ist und bei entsperrtem grün? Am besten mit Button direkt daneben?

Besten Dank für Eure Hilfe, wie immer!!!
Viele Grüße
Klaus
Antwortento top
#2
Hallo

vielleicht so?
erstelle dir in dem Tabellenblatt eine Umschaltfläche aus den ActiveX-Steuerelementen
Code:
Private Sub ToggleButton1_Click()
   If ToggleButton1 Then
       ToggleButton1.Caption = "sperren"
       ToggleButton1.BackColor = vbGreen
       ActiveSheet.Unprotect
   Else
       ToggleButton1.Caption = "entsperren"
       ToggleButton1.BackColor = vbRed
       ActiveSheet.Protect
   End If
End Sub
MfG Tom
Antwortento top
#3
Hallo,

eigentlich sollte der Blattschutz doch für Unbedarfte vollkommen reichen, wenn man ihn den richtig anwendet. Allerdings scheint mir das hier eher nicht der Fall, also nicht auskeilen, sondern das mal auf gesunde Füße stellen.

1. Blattschutz mit Passwort, aber nicht so 123456 o.ä.!
2. Alle Zellen sperren, in denen die Benutzer nichts zu verändern haben (da bietet Excel eine ganze Menge Auswahlmöglichkeiten!)
3. Alle Zellen freigeben, in denen Änderungen erlaubt sind und diese entsprechend farblich markieren, damit die User sich nicht tot suchen müssen!


Danach dürften wohl einige Probleme erledigt sein!

BTW:

Zitat:Es sind auch Senioren jenseits der 70 beteiligt


da sollte man vorsichtig sein! Die meist noch mehr Tricks drauf als das junge Gemüse sich erträumt. Wenn ich mal die Liste der Helfer hier durchgehe, dann ist 70 noch kein Alter!
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#4
Verwende ein Userform damit die User nie eines Arbeitsblatt zu sehen bekommen.
Antwortento top
#5
Hallo zusammen,
Danke schonmal für die Hilfe und die Denkanstöße. Es sollte nicht despektierlich gemeint sein Angel , war auch kein "auskeilen". Prinzipiell lern ich sehr gern selbst viel von "altem Gemüse" um den Wortlaut mal weiter zu verwenden. Es geht nix über Erfahrung.

Aber wir haben "User", die a) nicht wirklich hinzulernen wollen und b) nicht mehr so aufnahmefähig sind, und zumindest den "unbedarften aber gutwilligen" will ich soviel Hilfe wie möglich zukommen lassen!

Da macht bspw. eine große Schaltfläche Sinn, die veranschaulicht: DAS ist der Status - ab jetzt genau hingucken! 19

Ich leg dann mal los.
Vielen Dank nochmal
Klaus
Antwortento top
#6
Tom,
schon mal vielen Dank. Habe den Button/Code so weit installiert.
Allerdings - arbeite selbst zum ersten mal damit - "tut sich nix".
Muß ich den noch aktivieren oder so ähnlich?
Vielen Dank
klaus
Antwortento top
#7
Hat sich erledigt - klappt! 19
Antwortento top
#8
sorry, doch noch nicht ganz.
im "gesperrten Zustand" bekomme ich permanent den Laufzeitfehler 1004 angezeigt, auch beim Eintrag nicht nicht gesperrte Zellen?!
Gibt es da noch nen Tip?
besten Dank
Klaus
Antwortento top
#9
Hallo,

beim Ausführen von Makros, die Änderungen am gesperrten Blatt bewirken, muß natürlich zuerst der Blattschutz ausgeschaltet werden!
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste