Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Befehl: Wert für jede mögliche Kombination
#1
Hallo zusammen,

folgendes Problem:

Spalte 1  Spalte 2    Spalte3   Spalte  4
1          Name1       Name2     Name3
1          Name2       Name3     Name1
2          Name1       Name2     Name4

In Spalte 1 soll nun für jede Kombination an Namen ein Wert angegeben werden. Sprich für Name1 Name2 Name3 der Wert "1". Die nächste Zeile beinhaltet genau dieselben Namen nur andere Reihenfolge deswegen auch der Wert 1. Die nächste Zeile beinhaltet neue Namen (Name1, Name2, Name4) und soll einen neuen (fortlaufenden) Wert erhalten (2).

Es kann auch sein dass ich Zeile XY wieder Name1, Name2, Name3 vorkommt und somit der Wert 1 angezeigt werden soll.

Kann mir jmd weiterhelfen?

Grüße
Antwortento top
#2
Hallo,

... auf die Schnelle fällt mir dann nur eine Hilfsspaltenlösung ein; wobei ich nur Datensätze berücksichtige, die auch wirklich drei Namenseintragungen haben. In A1natürlich eine 1 schreiben und die Formeln nach unten kopieren.


ABCDE
11Name1Name2Name3Name1;Name2;Name3
21Name2Name3Name1Name1;Name2;Name3
32Name1Name2Name4Name1;Name2;Name4
43Name3Name4Name2Name2;Name3;Name4
5Name4Name1
64Name4Name2Name4Name2;Name4;Name4
72Name4Name1Name2Name1;Name2;Name4
8
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
E1=WENN((B1="")+(ANZAHL2(B1:D1)<3);"";INDEX(B1:D1;VERGLEICH(KKLEINSTE(INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););1);INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););))&";"&INDEX(B1:D1;VERGLEICH(KKLEINSTE(INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););2);INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););))&";"&INDEX(B1:D1;VERGLEICH(KKLEINSTE(INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););3);INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););)))
A2=WENN(E2="";"";WENN(ISTZAHL(VERGLEICH(E2;E$1:E1;));INDEX(A$1:A1;VERGLEICH(E2;E:E;));MAX(A$1:A1)+1))

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...
Antwortento top
#3
Hallo,

nachdem ich nun dreimal aus dem Editieren herausgeworfen wurde (gibt es da Zeit- oder sonstige Beschränkungen?) wurde, nun meine Korrektur meiner Formeln (mit den von mir ungewollten Smilies) eben so:

E1=WENN((B1="")+(ANZAHL2(B1:D1)<3);"";INDEX(B1:D1;VERGLEICH(KKLEINSTE(INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););1);INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););))&";"&INDEX(B1:D1;VERGLEICH(KKLEINSTE(INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););2);INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););))&";"&INDEX(B1:D1;VERGLEICH(KKLEINSTE(INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););3);INDEX(ZÄHLENWENN(B1:D1;"<="&B1:D1););)))

A2: =WENN(E2="";"";WENN(ISTZAHL(VERGLEICH(E2;E$1:E1;));INDEX(A$1:A1;VERGLEICH(E2;E:E;));MAX(A$1:A1)+1))
Gruß Werner
.. , - ...
Antwortento top
#4
Hallo Werner,

Zeitbeschränkung ist eine Stunde. Ansonsten ist das Editieren ein wenig undurchsichtig, man muß sehr aufpassen. Theoretisch genügt zum Editor  zu gehen und die Smilies auszuschalten.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#5
Hallo Edgar

das hatte ich auch als erstes versucht. Dann einmal mit "Inlinebearbeitung" gearbeitet und zweimal mit dem Editor und jedes Mal war nach keinen 5 Minuten meine Zusatzeintragungen wieder w wie weg.
Gruß Werner
.. , - ...
Antwortento top
#6
(03.06.2015, 15:23)neopa schrieb: Hallo Edgar

das hatte ich auch als erstes versucht. Dann einmal mit "Inlinebearbeitung" gearbeitet und zweimal mit dem Editor und jedes Mal war nach keinen 5 Minuten meine Zusatzeintragungen wieder w wie weg.

Hi Werner,

du brauchst, nachdem du auf Bearbeiten gegangen bist, nur das Häkchen bei "Smilies ausschalten..." (unterhalb des Antwortformulars) setzen, dann sind die Dinger nach dem Aktualisieren weg.

   
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#7
Hallöchen,
Ich hab bei einem Beitrag von mir jetzt mal das Editieren getestet. Nach 10 Minuten stand der editierte Text noch da. Um den wegzubekommen hab ich dann einen manuellen Refresh der Seite ausgeführt. Es gibt glaube auch eine Browsereinstellung dafür, vielleicht stehen dort die 5 Minuten drin?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#8
Hallo Zusammen,

es wäre sehr hilfreich, wenn die Smilies im Profil generell abgeschaltet werden könnten, um sie dann nur bei Bedarf zu aktivieren, und/oder die Smilies generell mit Nase, also einem Minuszeichen, zu kodieren.

Gruß Uwe
Antwortento top
#9
(04.06.2015, 06:20)Kuwer schrieb: es wäre sehr hilfreich, wenn die Smilies im Profil generell abgeschaltet werden könnten, um sie dann nur bei Bedarf zu aktivieren, und/oder die Smilies generell mit Nase, also einem Minuszeichen, zu kodieren.

Hallo Uwe,

Deinen Vorschlag stimme ich voll zu.

@André,

zu: "Es gibt glaube auch eine Browsereinstellung dafür, vielleicht stehen dort die 5 Minuten drin"

Ich nutze FireFox, wenn Du oder jemand anders gleich wissen sollte, wo ich da die entsprechende Einstellung finden und ändern kann,
dann bitte mir kundtun.
Gruß Werner
.. , - ...
Antwortento top
#10
Hallo Werner,
Ich habe IE und Opera Sad. Mit den Smileys werd ich mal nachschauen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste