Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formelanwendung
#1
Hallo Guten Tag,

ich versuche verzweifelt bei Exel 2013 die Zellen G8,J8,K8 und L8 unter der Bedingung zu addieren das jeweils der Wert in F16-F27 größer als Null ist.

Danke für jeden Lösungsansatz.
Antwortento top
#2
Hi,

(07.01.2015, 10:17)amazing_jeusel schrieb: die Zellen G8,J8,K8 und L8 unter der Bedingung zu addieren das jeweils der Wert in F16-F27 größer als Null ist.

so, mit Beispiel für richtig und falsch?

Tabelle1
FGHIJKL
82345
9
10
11
12
13
14
15
1611Addition
172214
1833
1944
2055Spalte G
216N
227
2388
2499
251010
261111
271212

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
I17=WENN(ZÄHLENWENN(F16:F27;">0")=12;SUMME(G8;J8:L8);"N")
I21=WENN(ZÄHLENWENN(G16:G27;">0")=12;SUMME(G8;J8:L8);"N")
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.19 einschl. 64 Bit

Antwortento top
#3
Super danke ich probiere das gleich mal aus. Und sorry habe mich vertippt sollte Excel heißen.
Antwortento top
#4
Könnten Sie mir, damit ich das verstehen kann die Formel aufschlüsseln und erklären?
Antwortento top
#5
Hallo,

also zunächst prüft Ralf mit der Funktion ZÄHLENWENN(F16:F27;">0")=12
ob im Bereich F16:F27 alle Zellen einen Wert größer Null enthalten. In diesem Fall
ist das Ergebnis von ZÄHLENWENN = 12, da der Bereich F16:F27 12 Zellen umfasst.

Dann hat Ralf um diese Prüfung eine Wenn-Funktion gebaut.
WENN(ZÄHLENWENN(F16:F27;">0")=12;SUMME(G8;J8:L8);"N")
Wenn das Ergebnis von Zählenwenn = 12 ist, dann soll die Summe aus den Werten in "G8", "J8" bis "L8" gebildet werden,
sonst, wenn also das Ergebnis ungleich 12 ist, soll ein "N" eingetragen werden.

Ich hoffe das ist verständlich.

Gruß
Max

aus J8 und L8, J8 bis L8 gemacht.
[Bild: smilie.php?smile_ID=1810]
Antwortento top
#6
Hallo und guten Abend,

ich habe es gerade erst ausprobieren können. Vielen Dank hat super funktioniert 28

Vielen dank an die großartige Hilfestellung. Allen noch einen schönen Abend
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste