Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Bedingte Formatierung mit Blinkfunktion
#1
=$E$51=""

Hallo Forum

Habe die obige Formel dazu benutzt, Felder einzublenden, wenn E51 mit einem X versehen werden.

Damit nun ich nun in meinem Feld U51 eine wichtige Abfrage stelle, sollte dieses Feld irgendwie auf sich aufmerksam machen, ich habe dabei an ein Blinken gedacht.

Geht das überhaupt oder hat mir da jemand eine andere Idee?

LG
cuba
to top
#2
Hi

Hier noch eine Beispieldatei...

LG
cuba


Angehängte Dateien
.xlsx   Cuba Blinktest.xlsx (Größe: 10,34 KB / Downloads: 6)
to top
#3
Hi cuba,

mir hat Tante Gugle gerade tief geknickt verraten, dass sie sich immer mehr übergangen fühlt. 32   Eine gute Seele, wie ich nun manchmal sein kann, habe ich ihr einfach mal

?mage

gesagt.

Und jetzt ist sie happy: https://www.google.de/search?q=blinkende...6ATNxqv4CQ
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#4
Hallo Günter

Vielen Dank für Deinen humorvollen Beitrag.

Da die Beispieldateien nicht mehr heruntergeladen werden können, habe ich mich entschlossen, mich bei Clever-Excel cleverer zu machen.

Sehe auch, dass da eine VBA-Lösung angeboten wird. Da ich mit VBA nicht sonderlich bewandt bin, werde ich das mal testen, es sei denn, es hat mir tatsächlich jemand einen super Lösungsansatz.

PS: Google gehört zu meinem Standard.... :-)

LG
cuba
to top
#5
Hallo,

das ist eine Möglichkeit:


Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
   Dim i As Long
   If Target.Address(0, 0) = "E51" Then
     If UCase(Target.Text) = "X" Then
       For i = 1 To 200
         Cells(51, 21).Interior.ColorIndex = 3
         DoEvents
         Cells(51, 21).Interior.ColorIndex = xlNone
       Next i
     End If
   End If
End Sub
Gruß Atilla
to top
#6
Hallo,


habe Atillas Code noch etwas ergänzt/verändert, falls es langsamer blinken soll!

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim i As Long
   If Target.Address(0, 0) = "E51" Then
     If UCase(Target.Text) = "X" Then
       For i = 1 To 5
         Cells(51, 21).Interior.ColorIndex = 3
         Application.Wait Now + TimeSerial(0, 0, 1) ' = wartet 2 Sekunden
         DoEvents
         Cells(51, 21).Interior.ColorIndex = xlNone
         Application.Wait Now + TimeSerial(0, 0, 1) ' = wartet 2 Sekunden
       Next i
     End If
   End If
End Sub


VG
Alexandra
to top
#7
Hi!
Ich habe hier mal eine sehr ungewöhnliche Variante mit bedingter Formatierung und einem Namen.
Vorab: Sie ist nicht von mir, sondern ich glaube von xlph (Autor: Boss).

Der Name "Blinken" dient dabei quasi als globale Variable:
Name: Blinken, Bezieht sich auf: =0

Die bedingten Formatierungen sind:
Formel1: =UND(E4>$G$2;Blinken=1) Farbe: rot
Formel2: =UND(E4>$G$2;Blinken=2) Farbe: orange
jeweils für den Bereich: =$E$4:$H$17

Der gesamte Code der Mappe in Modul mdlBlinken:

Modul mdlBlinken
Option Explicit 

Private mdatStartTime As Date
Private Const mconIntervall As Long = 1 ' in sec.

Public Sub BlinkerStarten()
   mdatStartTime = Now + TimeSerial(0, 0, mconIntervall)
   Application.OnTime mdatStartTime, "BlinkerStarten"
   With ThisWorkbook.Names("Blinken")
       Select Case Val(Mid$(.RefersTo, 2))
           Case Is <= 1: .RefersTo = 2
           Case Else: .RefersTo = 1
       End Select
   End With
End Sub

Public Sub BlinkerStoppen()
   On Error Resume Next
   Application.OnTime mdatStartTime, "BlinkerStarten", , False
   On Error GoTo 0
   ThisWorkbook.Names("Blinken").RefersTo = 0
End Sub

Public Sub ZufallsZahlenSetzen()
   With Tabelle1.Range("E4:H17")
       .Formula = "=RANDBETWEEN(1,50)"
       .Value = .Value
   End With
End Sub

Datei im Anhang, viel Spaß damit.

Gruß Ralf


Angehängte Dateien
.xlsm   Blinker BereichsNamen Bed. Formatierung OnTime.xlsm (Größe: 19,07 KB / Downloads: 8)
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste