Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung 2
#1
Hallo miteinander,

ich habe ein ähnliches Problem wie der Kollege hier. Auch ich erstelle ein "Planungstool" . ich habe es geschafft, dass sich unter x stunden die Zelle grün färbt und über y stunden rot. Funktioniert einwandfrei.

Wie kann ich aber nun einer anderen Zelle, welche auch wieder eine Formel enthält, im gleichen Dokument jrdoch anderes Arbeitsblatt sagen, dass sie sich auch grün färben soll, wenn sich die andere Zelle x grün färbt?

geht das auch mit der bedingten Formatierung? Was ist die charmanteste Lösung? Sleepy

Viele Grüße
twobbi
Antwortento top
#2
Hallo,

die Formatierung für diese Zelle von der anderen übernehmen.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#3
(11.06.2015, 16:03)BoskoBiati schrieb: Hallo,

die Formatierung für diese Zelle von der anderen übernehmen.

Das funktioniert schon, soweit war ich schon ^^

nur wenn ich den wert in zelle x wieder die stunden zahl ändere, ändert sich die Farbe wieder, die der anderen Zelle aber bleibt grün.....

das liegt aber auch daran weill ich als bedingung die gwissen stunden angegeben habe, bei der anderen Zelle ist aber aufgrund einer anderen Rechnung die Zahl komplett anders, sodass die Formatierung anders reagiert....
Antwortento top
#4
Hola,


Zitat:dass sie sich auch grün färben soll, wenn sich die andere Zelle x grün färbt?



also wird vorausgesetzt, dass die Bedingung gleich ist.



Zitat:bei der anderen Zelle ist aber aufgrund einer anderen Rechnung die Zahl komplett anders



und hier setzt du es außer Kraft.


Was hast du genau vor?


Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
(11.06.2015, 16:18)steve1da schrieb:
Zitat:dass sie sich auch grün färben soll, wenn sich die andere Zelle x grün färbt?

also wird vorausgesetzt, dass die Bedingung gleich ist.

Zitat:bei der anderen Zelle ist aber aufgrund einer anderen Rechnung die Zahl komplett anders

und hier setzt du es außer Kraft.

Was hast du genau vor?

Was ich vor habe?  dass sich die eine Zelle grün färbt (unabhängig vom Inhalt) wenn sich eine andere bestimmte Zelle grün färbt. wo ist das Problem?  wenn zellex X grün, dann zelle y auch grün, wenn net dann hal net......

Deswegen bringt das Format übertragen ja nix und deswegen frage ich wies geht ;)

Was ich genau vorhabe, dass wenn der Herr Urlaub einträgt (diese Zelle wird dann blau), dann soll die Gesamtsundenzahl des Herrn auch blau werden......... kein urlaub mehr? dann auch wieder net blau. gleiche bedingung ist der herr ist im urlaub ^^ und weitere gleiche bedingung, wenn grün dann grün. und wenn die eine zelle heimgeht, weil sie der Fahrer ist, geht die andere Zelle mit, obwohl se noch arbeiten muss bzw. feiern will... ^^

Jetzt kapiesch? ich hoffe es  21

twobbi
Antwortento top
#6
Hallo,

Dein Ton mißfällt mir!!!! 16  Du brauchst Hilfe, nicht wir!!

1. Wenn die Formatierung richtig angewandt ist, dann geht das genauso, wie ich es beschrieben habe!
2. Wenn es bei Dir nicht geht, dann liegt das wohl daran, dass Du Dein Problem schlecht dargestellt hast.

Zeige einen Tabellenauszug mit Musterloesung! Du brauchst auch nicht den ganzen vorherigen Beitrag zu zitieren, das kannst Du vorher löschen. Außerdem sind wir hier nicht im Chat. Anrede und Gruß sollten in jedem Beitrag vorhanden sein.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#7
Hallo alle miteinander und Bosko,

also nochmals anders beschrieben vielleicht (Zahlen sind beispielhaft):   In Zelle X wird die Stundenanzahl der Woche angegeben wo Herr XY im Urlaub ist. Bedingte Formatierung: Wenn > 4 dann blau.  Funktioniert wunderbar.

Problem der Formatübertragung:
Die andere Zelle gibt die gesamtstundenzahl an. wenn z.b. 4 std im urlaub dann hat er noch 30 std die er arbeitet. Diese Zahl ist aber immer definitiv >4.  Auch wenn bei der Ausgangszelle 2 oder 0 eingegeben wird! Wird der wert des Urlaubes dann auf 1 runtergesetzt wird diese Zelle wieder weiss, die andere bleibt aber blau, da ja >4, diese sollte sich dann aber auch wieder zurückfärben und eben immer die Farbe haben, wie die Ausgangszelle.

Hoffe es ist jetzt etwas nachvollziehbarer erklärt.

@Bosko, meinen Ton hörst Du doch nicht ;) Deswegen bevorzuge ich Auge um Auge wo man den Ton zum schreibstil hört ;)
15

Noch einen schönen Freitag

Eure twobbi
Antwortento top
#8
Hola,

wenn die andere Zelle immer die gleiche Farbe wie die Ausgangszelle haben soll, muss dort die gleiche bedingte Formatierung eingetragen werden, bezogen auf die Ausgangszelle.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#9
Hallo Steve1da,

wie bitte jetzt genau?   Meinst du wenn zelle xy gleich <4 dann zelle blau? klingt logisch. Aber wenn ich auf bedingte Formatierung gehe, ist das alles nur zellen bezogen... Wie kann ich da eine andere Zellenbezogene Regel einfügen?

Neue Regel erstellen, dann kommt auch nur zellenspezifische Sachen..... Dodgy

Steh da gerade wohl gehörisch aufn Schlauch.....

twobbi
Antwortento top
#10
Hola,

also, du hast doch schon eine bedingte Formatierung für die Ausgangszelle. Nennen wir sie mal A1.

Die andere Zelle nennen wir B1. Wenn für A1 gilt:


Code:
=A1<4


dann muss in der bedingten Formatierung für B1 eingetragen werden:


Code:
=A1<4


Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • twobbelix
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste