Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Automatisieren
#1
Rainbow 
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich gerade hier im Forum vorgestellt, wie es sich gehörtSmile , und nun nerve ich Euch bereits mit einem ProblemSmile

Ich habe das Problem mal grob zuhause nachgestellt und als Datei angehängt ...

Ihr seht dort eine Mitarbeiterliste.
Wir haben fast 230 Mitarbeiter ...

Wenn nun die Personalverantwortlichen mit den Mitarbeitern nach Krankheit/Urlaub geredet haben, dann soll das protokolliert werden.
Die melden mir dann, mit Mitarbeiter 8 geredet - dieser Mitarbeiter war nicht wegen unserer Firma krank.

Ich muss nun also den Namen in das 2. Tabellenblatt kopieren, dann wieder zurück ins 1. Tabellenblatt, dann muss ich mir notieren von wann bis wann hat Mitarbeiter 8 gefehlt und war dieser krank oder Karenz oder so ... ätzende zeitraubende Arbeit...

Ich hatte mir nun vorgestellt, dass ich (Beispiel aus der Datei) die 5 X bei Mitarbeiter 8 markiere ein Makro mit einer Tastenkombination auslöse und so die Daten die ich sonst ablese automatisch in Tabellenblatt 2 kopiere...

Also wie im Beispiel dann Mitarbeiter 8 in "Spalte A" auf Tabellenblatt "Gespräche" kopieren, 02.01.2017 in "Spalte B", 05.01.2017 in "Spalte C", aus dem markierten Buchstaben aus Tabellenblatt "Personal" (hier das X) auch den Grund in "Spalte D" ausgeschrieben eintragen (Krank). Als Pünktchen auf dem i wäre noch toll, wenn dann in Spalte "Gesprächstermin" auf Tabellenblatt "Gespräche" das aktuelle Datum eingetragen würde...
Ich verbringe in der Woche mit solchen Arbeiten enorm viel Zeit - und da ich mir das gerne ersparen würde, frage ich hier mal ganz freundlich an, ob man das so umsetzen kannSmile

Ich danke im Voraus für Eure Mühen.

lg

Vivi


Angehängte Dateien
.xlsx   Mitarbeiter.xlsx (Größe: 17,37 KB / Downloads: 17)
Antwortento top
#2
Hi Vivian,

Du hast aber keine Datei angehängt, zumindest sehe ich keine ...
Überlegen macht überlegen
Gruss aus dem schönen Hunsrück
_______ Klaus-Martin _______
Antwortento top
#3
Oh Angel 

anscheinend bin ich irgendwie zu blöd dazu ...habe bei "neues attachment" durchsucht, die datei ausgewählt  ...

Danke für den Hinweis Heart


Angehängte Dateien
.xlsx   Mitarbeiter.xlsx (Größe: 17,37 KB / Downloads: 14)
Antwortento top
#4
Moin Vivian!
Informationen zum Thema Crossposting (anklickbarer Link).
Nachbarforum

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Hallo,

wie soll man vorgehen, wenn Mitarbeiter1 heute von Dir übertragen wurde und in zwei tagen wieder übertragen werden muss.
Soll jeder zusammenhänge Zeitabschnitt als ein Datensatz gesehen werden?

Vielleicht muss man auch wissen, wann die Daten von Dir übertragen werden.
Gruß Atilla
Antwortento top
#6
(14.01.2017, 13:07)atilla schrieb: Hallo,

wie soll man vorgehen, wenn Mitarbeiter1 heute von Dir übertragen wurde und in zwei tagen wieder übertragen werden muss.
Soll jeder zusammenhänge Zeitabschnitt als ein Datensatz gesehen werden?

Vielleicht muss man auch wissen, wann die Daten von Dir übertragen werden.

Hallo Atilla,

ja genau - jedes mal ein neuer Datensatz. Unsere Führungskräfte vergessen recht oft die Mitarbeiter bei Abwesenheit über Änderungen und neue Informationen in der Fertigung zu informieren...
Deshalb soll das jedes mal dokumentiert werden Smile
In die Spalte Gesprächstermin soll immer das aktuelle Datum der Übertragung eingetragen werdenSmile
Antwortento top
#7
Hallo vivian,

kann man die Tabelle Gespräche so aufbauen:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Gespräche'
 ABCD
1NamevonWarum gefehltGesprächstermin
2Mitarbeiter 103. Janu14. Jan
3Mitarbeiter 104. Janu14. Jan
4Mitarbeiter 105. Janu14. Jan
5Mitarbeiter 106. Janu14. Jan
6Mitarbeiter 203. Jank14. Jan
7Mitarbeiter 204. Jank14. Jan
8Mitarbeiter 205. Janu14. Jan
9Mitarbeiter 306. Janu14. Jan
10Mitarbeiter 305. Janx14. Jan
11Mitarbeiter 306. Janx14. Jan
12Mitarbeiter 205. Febu14. Jan

ZelleFormatWert
B2TT. MMM03.01.2017
D2TT. MMM14.01.2017
B3TT. MMM04.01.2017
D3TT. MMM14.01.2017
B4TT. MMM05.01.2017
D4TT. MMM14.01.2017
B5TT. MMM06.01.2017
D5TT. MMM14.01.2017
B6TT. MMM03.01.2017
D6TT. MMM14.01.2017
B7TT. MMM04.01.2017
D7TT. MMM14.01.2017
B8TT. MMM05.01.2017
D8TT. MMM14.01.2017
B9TT. MMM06.01.2017
D9TT. MMM14.01.2017
B10TT. MMM05.01.2017
D10TT. MMM14.01.2017
B11TT. MMM06.01.2017
D11TT. MMM14.01.2017
B12TT. MMM05.02.2017
D12TT. MMM14.01.2017
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Wie Du siehst, wird jeder Tag mit einem Ereignis in eine neue Zeile geschrieben.
Der Vorteil eines solchen Aufbaus ist, dass man auf diese Liste basierend sehr einfach vielfältige Auswertungen machen kann.

Beispiel, man kann Jahre, Monate, Wochen, Quartalsauswertungen für alle für einzelne Mitarbeiter, die Krank und oder Karenz und/oder Urlaub hatten machen.

z.B. ganz einafch mit einer Pivotabbelle, wie unten dargestellt:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Gespräche'
 ABCD
1NamevonWarum gefehltGesprächstermin
2Mitarbeiter 103. Janu14. Jan
3Mitarbeiter 104. Janu14. Jan
4Mitarbeiter 105. Janu14. Jan
5Mitarbeiter 106. Janu14. Jan
6Mitarbeiter 203. Jank14. Jan
7Mitarbeiter 204. Jank14. Jan
8Mitarbeiter 205. Janu14. Jan
9Mitarbeiter 306. Janu14. Jan
10Mitarbeiter 305. Janx14. Jan
11Mitarbeiter 306. Janx14. Jan
12Mitarbeiter 205. Febu14. Jan

ZelleFormatWert
B2TT. MMM03.01.2017
D2TT. MMM14.01.2017
B3TT. MMM04.01.2017
D3TT. MMM14.01.2017
B4TT. MMM05.01.2017
D4TT. MMM14.01.2017
B5TT. MMM06.01.2017
D5TT. MMM14.01.2017
B6TT. MMM03.01.2017
D6TT. MMM14.01.2017
B7TT. MMM04.01.2017
D7TT. MMM14.01.2017
B8TT. MMM05.01.2017
D8TT. MMM14.01.2017
B9TT. MMM06.01.2017
D9TT. MMM14.01.2017
B10TT. MMM05.01.2017
D10TT. MMM14.01.2017
B11TT. MMM06.01.2017
D11TT. MMM14.01.2017
B12TT. MMM05.02.2017
D12TT. MMM14.01.2017
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Das ist ein Beispiel für eine simple Abfrage.

Ich würde auf jeden Fall die obige Vorgehensweise bevorzugen.
Unabhängig davon, kann man Dir sicher für beide Varianten eine Lösung anbieten.

Ich für meinen Teil kann heute wahrscheinlich eher keine Lösung anbieten. Heute spät am ABend bis in die Nacht oder morgen vielleicht schon.
Gruß Atilla
Antwortento top
#8
Ja das wäre ok - wenn gleich hier noch fehlen würde, das "abwesenheit bis" Datum.

Auswerten wollen wir da nichts ausser das die Infos verteilt und mögliche Ergonomie-Probleme angegangen werden.
Um das hier auch noch einmal klar zu machen - wir wolle nhier die Mitarbeiter nicht gängeln und zur Rede stellen sondern Ursachen bei fehlender Ergonomie finden und abstellen, damit die Mitarbeiter nicht wegen unserer Fertigung krank werden.

Vor 2 Jahren wurde unsere Firma vom Junior übernommen und der Gründer ist nun "in Rente" hat sich leider nie um solche Dinge gekümmert.
Antwortento top
#9
Hallo vivian,

in meiner Variante würde da nicht von stehen sondern Datum, dann gäbe es kein bis, weil das sinnlos wäre.
Das bis würde man dann in einer Auswertung erhalten.

Die Gedanken, die Fennek11, dort gemacht hat, hatte ich mir gar nicht gemacht.
Für mich sah das nach einem Kalender aus, in der man halt bestimmte Ereignisse einträgt, um vielleicht ablesen zu können, wann wer da oder nicht da ist, auch in die Zukunft schauend.

Wenn der dortige Fennek der Fennek aus diesem Forum ist, verstehe ich seine Einlassung bezüglich unseres Forums nicht.
Das wäre nicht seriös von ihm.

Noch ein mal zur Aufgabenstellung wenn Du keine Auswertungen machen möchtest, dann lass es so wie es ist.

Meine Einlassung von vorhin:

Zitat:Vielleicht muss man auch wissen, wann die Daten von Dir übertragen werden.
war vielleicht missverständlich.

Angenommen heute hast Du übertragen. Bleiben die Werte (x, k, oder u) in der Tabelle Personal stehen, oder sollen sie entfernt werden?
Wenn sie stehen bleiben, und Du überträgst in 5 Tagen erneut, dann.....? Das müsste in dem Fall programmiertechnisch berücksichtigt werden.
Gruß Atilla
Antwortento top
#10
(14.01.2017, 13:51)atilla schrieb: Hallo vivian,

in meiner Variante würde da nicht von stehen sondern Datum, dann gäbe es kein bis, weil das sinnlos wäre.
Das bis würde man dann in einer Auswertung erhalten.

Die Gedanken, die Fennek11, dort gemacht hat, hatte ich mir gar nicht gemacht.
Für mich sah das nach einem Kalender aus, in der man halt bestimmte Ereignisse einträgt, um vielleicht ablesen zu können, wann wer da oder nicht da ist, auch in die Zukunft schauend.

Wenn der dortige Fennek der Fennek aus diesem Forum ist, verstehe ich seine Einlassung bezüglich unseres Forums nicht.
Das wäre nicht seriös von ihm.

Noch ein mal zur Aufgabenstellung wenn Du keine Auswertungen machen möchtest, dann lass es so wie es ist.

Meine Einlassung von vorhin:

war vielleicht missverständlich.

Angenommen heute hast Du übertragen. Bleiben die Werte (x, k, oder u) in der Tabelle Personal stehen, oder sollen sie entfernt werden?
Wenn sie stehen bleiben, und Du überträgst in 5 Tagen erneut, dann.....? Das müsste in dem Fall programmiertechnisch berücksichtigt werden.

Also ich würde gerne die Formatierung des Blattes "Gespräche" so belassen wollen, da dort bereits Infos drin stehen also sollte von und auch bis datum vorhanden sein Heart
Die daten sollen beim Übertragen nur kopiert werden und verbleiben im ersten Tabellenblatt" da hiervon auch die Mitarbeiterverplanung abgeleitet wird Smile

Ich muss mich entschuldigen - ich bin neu in Foren unterwegs und mir war nicht bewusst, dass ich mich mit der gleichen Fragestellung in 2 verschiedenen Foren unbeliebt mache.
ich bitte um Verzeihung und verweise deshalb auch auf die Fragestellung im anderen Forum.

Vivi
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste