Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Aus Excel mehrere PPT´s öffnen und Master anpassen
#1
Hallo liebe Excelfreunde!

Ich habe eine Herausforderung, die ich nicht hin bekomme: in einer Exceltabelle stehen ca. 20 Namen von PPT-Dateien (alles 2010). Eine Datei ist dabei der Master und greift über Hyperlinks auf die anderen PPT´s zu.
Ich nutze die Tabelle, um den Dateinamen über verketten usw. zu generieren und erzeuge aus dem Text eine Batch-Datei, mit der ich die PPT´s umbenenne, damit Projektbezeichnung und Inhaltsangabe identisch sind (bestimmter Aufbau notwenig).

In den einzelnen PPT´s sind Makro´s enthalten, die auf die Exceltabelle zugreifen, um sich von dort Informationen (u.a. Projektleitername) für den Folienmaster zu holen - klappt soweit alles (nur man muss jedes mal in alle PPT´s und das Marko ausführen; weiterer Pferdefuss: verschiedene Nutzer haben unterschiedliche Sicherheitseinstellugnen).
Jetzt möchte das Vorgehen umstellen und ein Makro aus der Exceltabelle starten, dass nacheinander die PPT´s öffnet und den Master / Deckblätter anpaßt - wie bekomme ich das hin?

Wenn das Umbenennen auch noch direkt ohne die Batchdatei klappen würde, dann wäre das wirklich prima...

Bitte um eure / ihre Hilfe und Tipps!!!
Grüße
Michael
Antwortento top
#2
Hallo Michael,

hier mal ein Ansatz:

Code:
Sub openPPT()
'Variablendeklaration
'Object
Dim opjPPT As Object
'Powerpoint Application zuweisen
Set opjPPT = CreateObject("Powerpoint.Application")
'Powerpoint sichtbar
opjPPT.Visible = msoTrue
'Präsentation oeffnen
opjPPT.Presentations.Open Filename:="J:\Prog\VBA und API.pptm", ReadOnly:=msoFalse
'Makro in der Praesentation starten
opjPPT.Run "VBA und API.pptm!myMacro"
End Sub

Wenn Deine Änderungen mit dem code in den Powerpoints laufen, dann kann das in dieser Art passen. Wenn Du die Änderungen in Excel programmieren willst, ist es eventuell einfacher, wenn Du die Präsentation analog der Application einem Objekt zuweist: so in der Art
Code:
Set objPRE = objPPT.Presentation...
With objPRE
.Slides.Add(...)
...
End With
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo Andre,

vielen Dank - das hilft schon mal weiter - nur stecke ich jetzt an der nächsten Hürde fest ;-(

Grüße
Micha
Antwortento top
#4
Hallo Micha,

wenn Du nicht drüber kommst, dafür sind wir hier da Wink
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste