Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Artikelverwaltung anlegen
#1
Hallo zusammen, bin neu hier und erhoffe mir professionelle Hilfe von euch.
Hab schon ne Menge gegoogelt und auch hier im Forum geklickt,
aber eine richtige Lösung habe ich für mein Problem nicht gefunden.

Also,
auf meinem ersten Tabellenblatt habe ich verschiedene Artikel untereinander gesammelt.
Spalte A, Name, Spalte B, Abmessungen, Spalte C, Preis, Spalte D, Zollnummer usw usw usw.

Jetzt möchte ich gern ein 2tes und ein 3tes Tabellenblatt anlegen.

In dem Tabellenblatt 2, soll nur Spalte A, C, F erscheinen.
In dem Tabellenblatt 3, soll nur Spalte A, B, D erscheinen.

Möglichst sollte auch in dem Blatt 2 und Blatt 3 der Artikel zum auswählen sein,
also wenn ich ein "A" eingebe, das er alle mit A über Dropdown vorschlägt.

Klingt einfach, aber ich bekomm es nicht hin. Bin auch ein ziemlicher Excel Neuling.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen... das wäre total klasse.

Danke schon mal im Voraus

Mfg
Marc
Antwortento top
#2
Hola,

dannn zeig doch mal was du schon hast und was du dir als Ergebnis vorstellst.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hey, danke für deine schnelle Antwort.

Hab dir mal die Datei hochgeladen.
Preise wurden entfernt, aber Layout sollte so passen.

Mfg
Marc


Angehängte Dateien
.xlsx   Test_Forum.xlsx (Größe: 18,3 KB / Downloads: 22)
Antwortento top
#4
Hi Marc,

ich würde den Artikeln in deinem Stammblatt ebenfalls eindeutige ID-Nummern in Spalte A zuordnen und dann in deinen anderen Blättern die Daten mit SVERWEIS holen.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#5
Hola,

und welche Daten aus dem Artikelstamm sollen nun anhand welchen Kriteriums in die beiden anderen Tabellen?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
@WillWissen
dann müsste ich ja die ID Nr anlegen... viel Arbeit... wenig Zeit Wink zudem weiß ich bei Bestellung nur den Namen,
das wäre Spalte A oder B und dann würde ich gerne im anderen Tabellenblatt ein P für Pfosten eingeben und den richtigen auswählen.

@steve1da
nehmen wir als Beispiel den Artikel aus A4.
Jetzt soll in das Tabellenblatt "packing list" A4, E4,G4,H4,I4,D4
und in Tabellenblatt "proforma" A4, E4, F4,H4, D4, K4

Huh


Mfg 
Marc
Antwortento top
#7
Hola,

kopier die benötigten Artikeldaten in die Tabellen und hol dir die Infos mit einem Sverweis.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
okay könnt ihr mir mit dem sverweis helfen ? 
wie funktioniert das genau ?


ich muss den Artikelnamen kopieren oder ? 
den Anfangsbuchstaben kann ich nicht eingeben,
so das dann eine auswahliste aufgeht....
Antwortento top
#9
Hallo Marc,

zur Funktionsweise von SVERWEIS() würde ich dieses Video empfehlen:
https://www.youtube.com/watch?v=DjVVMcaufxk


Grundsätzlich ist es per Formel möglich, Dropdowns mit Suchfunktion zu erstellen.

In den Tabellenblättern "packing list" und "proforma invoice" sind jeweils drei items aufgeführt.

Wenn du mit Dropdowns mit Suchfunktion arbeiten möchtest, wird meiner Meinung nach pro item je ein Dropdown und je eine Datenquelle für pro DD benötigt.


Gruß
sturmrm
Gruß
sturmrm
Antwortento top
#10
Hallo

ich habe mir die Beispieldatei geladen.  Anbei mal eine Uralte Datei von 1998 aus meinem Excel Archiv zur Lagerverwaltung für eine kleine Elektrofirma.  Diese Datenbank wurde damals ohne Internet und Forum komplett von mir entwickelt. Sie zeigt mein damalige Denkweise eine solche Aufgabe möglichst logisch aufzubauen.  

Die Lieferanten findet man im DropDwon Feld.  Wenn Daten vorhanden sind erscheinen die Artikelgruppen, mit einem dritten Listenfeld für die einzelnen Artikel.  Eine Uralte "Kamelle", aber damit wurde jahrelang im normalen Geschaeftsbetrieb gearbeitet.  Ich habe es als -gedankliche Anregung- hochgeladen. Bei den Makros handelt es sich um Excel7 Makros. Sie funktionieren aber noch. 

mfg  Gast 123


Angehängte Dateien
.xls   Lagerliste 1.6 F.xls (Größe: 420,5 KB / Downloads: 46)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste