Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Anfänger frage: Speichern ohne Makros
#1
Sad 
Hallo freunde,

ich habe ein kleines Muster Schichtdokument erstellt, wo ich verzweifelt, versuche die Datei als xlsx abzuspeichern.
Als xls,xlsm datei dagegen macht es mir keine probleme nur xlsx will es nicht.
Vorweg ich bin ein absoluter Neuling was vbs betrifft,die codes habe ich aus netz gesammelt

mein Ziel ist es:

1. ohne Makro als xlsx abzuspeichern mit Speichern unter...
2. Tabelle2 soll weggelassen werden.
3. der "Speichern" schaltfläsche soll verschwinden da der makro nicht mehr vorhanden ist.

mfg.

Suphi


Angehängte Dateien
.xlsm   Muster-Speichern-ohneVB.xlsm (Größe: 21,75 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Hallo,

1. Rechte Maustaste auf die Schaltflächen, ausschneiden,
2. Tabelle2 löschen (rechte Maustaste)
3. speichern unter, Dateinamen auswählen, als Excel-Arbeitsmappe (*.xlsx) auswählen, Warnmeldung mit ja bestätigen.

fertig.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#3
(29.05.2015, 09:50)BoskoBiati schrieb: Hallo,

1. Rechte Maustaste auf die Schaltflächen, ausschneiden,
2. Tabelle2 löschen (rechte Maustaste)
3. speichern unter, Dateinamen auswählen, als Excel-Arbeitsmappe (*.xlsx) auswählen, Warnmeldung mit ja bestätigen.

fertig.

danke aber ich will schon die 1 klick Lösung über die "Speichern Schaltfläsche" gehen und nicht über 5 umwege.

gruss

suphi
Antwortento top
#4
Hi,
und woher soll Excel dann wissen, was du willst, wenn du keine Vorarbeit machen willst?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#5
Hallöchen @all,

Als xls,xlsm datei dagegen macht es mir keine probleme nur xlsx will es nicht.


Man kann eben keine Makros enthaltende Dateien als *.xlsx speichern.
Kann man zwar, aber dann sind sie futsch, die ganzen schönen Makros.
(das sollte sich aber langsam herumgesprochen haben ... existiert seit Excel2007)

Du hast mehrere Möglichkeiten zur Speicherung mit Makros:
*.xls
*.xlsm
*.xlsb

Für das Speichern im *.xlsx-Format hast Du ja schon Vorschläge bekommen.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

[Bild: schulbild3.jpg]
Antwortento top
#6
(29.05.2015, 10:14)WillWissen schrieb: Hi,
und woher soll Excel dann wissen, was du willst, wenn du keine Vorarbeit machen willst?

ich habe doch die datei hochgeladen und dort ist doch zu erkennen was ich will.
Wenn ich auf die Speichern Schaltfläsche klicke kann ich ein Kopie abspeichern und genau hier liegt das 1. Problem.
Als xls oder xlsm kann ich Speichern,will ich aber als xlsx speichern bekomme ich ein fehlermeldung
Laufzeitfehler 1004 diese erweiterung kann nicht mit dem ausgewählten Dateitype verwendet werden...
in der Kopie brauche ich die Tabelle2 und das Makro nicht, es dient nur zum betrachten.
Hoffe konnte etwas klarheit in die Frage bringen.

mfg.
Suphi

p.s: Käptn Blaubär in der Kopie brauche ich die Makros nicht kann ruhig verloren gehen und genau das will ich aber über die Schaltfläsche mit makro.
Antwortento top
#7
Hallo,

das will ich aber über die Schaltfläsche mit makro

na dann los, ... unter *.xlsx speichern ... das kann ja nicht so schwer sein, oder?

Willst Du den Button auch löschen? Dann gibt es zwei Möglichkeiten, je nachdem,
wo die Buttons herkommen
- Formularleiste
- ActivX-Leiste
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

[Bild: schulbild3.jpg]
Antwortento top
#8
Hallo,


das Speichern funktioniert so:


Code:
ThisWorkbook.Save

ThisWorkbook.SaveAs Filename:="Dein Dateipfad mit Dateiname", FileFormat:=xlOpenXMLWorkbook
Mit dem ersten Befehl wird die Datei im Original gespeichert, mit dem zweiten eine Kopie ohne Makros. Das Entfernen der Buttons schieb ich noch nach, die Codes habe ich zuhause.
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#9
Hallo,

hier mal ein Makro zum Entfernen aller Schaltflächen:


Code:
Sub AlleObjekteEntfernen()

Dim oSHRng As ShapeRange
Dim wsTab As Worksheet

For Each wsTab In ActiveWorkbook.Worksheets
 With wsTab
   If wsTab.Name <> "Tabellenname" Then 'bestimmtes Blatt ausnehmen!
       .Activate
       If .Shapes.Count > 0 Then
           .Shapes.SelectAll
           Selection.ShapeRange.Delete
       End If
   End If
 End With
Next wsTab

End Sub
(Alles nur geklaut 19 )
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#10
(29.05.2015, 11:00)BoskoBiati schrieb: Hallo,


das Speichern funktioniert so:






Code:
ThisWorkbook.Save

ThisWorkbook.SaveAs Filename:="Dein Dateipfad mit Dateiname", FileFormat:=xlOpenXMLWorkbook
Mit dem ersten Befehl wird die Datei im Original gespeichert, mit dem zweiten eine Kopie ohne Makros. Das Entfernen der Buttons schieb ich noch nach, die Codes habe ich zuhause.

aktuell habe ich diesen Code am laufen:


Code:
Sub Speichern01()
Dim Datei As String
Dim Verzeichnis As String
Dim SaveDummy As Variant

Verzeichnis = "C:\temp\"                                        'Verzeichnis-Vorschlag
Datei = [A2] & " - " & [B2] & ".xlsm"           'Datei-Vorschlag
SaveDummy = SpeichernUnter(Verzeichnis & Datei)
If SaveDummy <> False Then ActiveWorkbook.SaveAs SaveDummy      'Es wurde im Dialog auf Speichern gedrückt

End Sub



Private Function SpeichernUnter(VorgabeName As String) As Variant

SpeichernUnter = Application.GetSaveAsFilename(InitialFileName:=VorgabeName, Filefilter:="Excel Dateien (*.xlsm),*.xlsm*", _
FilterIndex:=1, Title:="Speichern unter...", ButtonText:="speichern")

End Function


wenn ich die ".xlsm" in".xlsx" ändere funktioniert das nicht und bekomme Fehlermeldung.

Ich will auswählen, wo die Datei kopiert werden soll, in deinem Code ist es fest vorgegeben, soweit ich erkennen konnte.
Die hochgeladene Datei mag niemand öffnen aus Angst das was Böses drinne sein könnte ?
Genau wegem dieser Angst will ich das Makro im Kopie nicht haben, damit die Betrachter nicht abgeschreckt werden sollen.


gruss

Suphi
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste