Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Alle Spalten in einer Tabelle ausgeben, die einen bestimmten Wert mehrmals enthalten
#1
Hallo Leute,

ich versuch seit heute Morgen ein Problem in Excel zu lösten, jedoch habe ich keine Nerven mehr...

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Matrix, In der die Zeilen genauso viele Spalten haben...in dieser Matrix sind in bestimmen Zellen ein "x" eingetragen...nun möchte ich eine Formel, die mir in jeder Zeile, die Spalten ausgibt, die das "x" enthalten...

z.B. soll in Zeile A3, die Spalten aufgelistet werden, die ein "x" enthalten...
In Zeile A5 wären das z.B. die Spalten "F5", "I5", "L5"...

Kann mir da jemand Helfen?

Alle Infos, die ich bis jetzt gesehen habe waren nutzlos...


.docx   ExcelHilfe.docx (Größe: 34,66 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Sad 
(14.10.2014, 13:48)Bored1988 schrieb: Hallo Leute,
...
Alle Infos, die ich bis jetzt gesehen habe waren nutzlos...

Hallo, Apropos nutzlos: Du weißt schon, dass Du hier im Excel-Forum bist..?
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#3
Hi Jockel,

ja ich weiß dass ich hier im Excel Forum bin. Wieso die Frage? Bin ziemlich neu auf solchen Seiten, deshalb kann es sein, dass ich Fehler mache...sorry falls es so sein sollte...
Antwortento top
#4
(14.10.2014, 14:24)Bored1988 schrieb: ja ich weiß dass ich hier im Excel Forum bin. Wieso die Frage? Bin ziemlich neu auf solchen Seiten, deshalb kann es sein, dass ich Fehler mache...sorry falls es so sein sollte...

Jörg wollte Dir damit sagen, daß es schöner und für die Helfer einfacher wäre, wenn Du statt eines Word-Dokuments die Exceltabelle anhängen würdest, als Ausschnitt oder direkt als Datei:

Also stelle doch bitte (D)eine (Beispiel-)Tabelle als Excel-Datei zur Verfügung oder stelle die relevanten Ausschnitte hier dar, siehe die als Wichtige Themen: markierten Forums-Beiträge.
Die farbigen Texte sind anklickbare Links:

Beitrag 1 Für Neulinge im Forum: Tabellenausschnitte im Forum einstellen
Beitrag 2 Für Neulinge im Forum: Arbeitsmappen zur Verfügung stellen
Antwortento top
#5
ok hier nun die Excel Datei[/php][/code]


Angehängte Dateien
.xlsx   ProzessSchritte.xlsx (Größe: 16,71 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#6
Exclamation 
Hallo, ich habe nun die Datei gesehen, Deine Anfrage zwei bis siebenmal gelesen. Und verstanden habe ich nicht, worums Dir geht... Es gibt keine Zeile A3 und keine Zeile A5 - das sind Zelladressen - sondern Zellen... genauso wenig sind F5, I5 oder L5 Spalten...

(14.10.2014, 14:45)Bored1988 schrieb: ok hier nun die Excel Datei[/php][/code]


(14.10.2014, 13:48)Bored1988 schrieb: Hallo Leute,
...
z.B. soll in Zeile A3, die Spalten aufgelistet werden, die ein "x" enthalten...
In Zeile A5 wären das z.B. die Spalten "F5", "I5", "L5"...
...
Alle Infos, die ich bis jetzt gesehen habe waren nutzlos...
...
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#7
Hi Jörg,

(14.10.2014, 15:08)Jockel schrieb: Hallo, ich habe nun die Datei gesehen, Deine Anfrage zwei bis siebenmal gelesen. Und verstanden habe ich nicht, worums Dir geht... Es gibt keine Zeile A3 und keine Zeile A5 - das sind Zelladressen - sondern Zellen... genauso wenig sind F5, I5 oder L5 Spalten...

hier ein Beispiel, wie ich mir seine Fragestellung erkläre (Spalte A eingefügt, dort in der Zelle die Spalten dieser Zeile notiert, in denen ein X steht; evtl. ist dazu noch die jeweilige Zeilennummer darzustellen):

Tabelle1
ABCDE
1107108109
2BA, BB107
3E, H, K AR, CU108x
4D, G, ….109x
5110
Schriftart wird in dieser Tabelle nicht dargestellt
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.14 einschl. 64 Bit

[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Rabe für diesen Beitrag:
  • Bored1988
Antwortento top
#8
Hallo Bored,

so, wie Du Dir das vorstellst, wird das nur mit einem VBA-Makro gehen. Man könnte zwar auch eine Formel zusammenbasteln, müsste darin aber vorsehen, dass die Daten in gut 400 Zellen pro Zeile stehen können. Da wird die Formel ellenlang ... Oder Du schreibst das Ergebnis in mehrere Zellen nebeneinander.

Hier mal ein Formelansatz dazu. Ich habe in Zeile 2 mal 3 x eingetragen. Bei der 4. Prüfung kommt dann #ZAHL, weil kein x mehr da ist. Könnte man formeltechnisch eventuell unterdrücken.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGH
1 107108109110111112113
2107x   xx 
3Zeile2:267#ZAHL!   

ZelleFormel
B3{=KKLEINSTE(WENN(ISTZAHL(FINDEN("x";$A2:$AA2));SPALTE($A:$AA));SPALTE(A2))}
C3{=KKLEINSTE(WENN(ISTZAHL(FINDEN("x";$A2:$AA2));SPALTE($A:$AA));SPALTE(B2))}
D3{=KKLEINSTE(WENN(ISTZAHL(FINDEN("x";$A2:$AA2));SPALTE($A:$AA));SPALTE(C2))}
E3{=KKLEINSTE(WENN(ISTZAHL(FINDEN("x";$A2:$AA2));SPALTE($A:$AA));SPALTE(D2))}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.5.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Bored1988
Antwortento top
#9
Hallo Rabe,

danke für deine Hilfe :) Du hast es richtig aufgefasst! Sorry für die anderen, für die es nicht zu deutlich war.

MfG
Antwortento top
#10
Hallo,

im Anhang mal zwei Lösungen, die aber beide, aufgrund der Matrixformeln, sehr performancelastig sind!


Angehängte Dateien
.xlsx   ProzessSchritte.xlsx (Größe: 35,46 KB / Downloads: 6)
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • Bored1988
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste