Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Aktivierungsreihenfolge bei selekt. Optionsfeld
#1
Hallo zusammen,

ich hänge gerade ein wenig.

Ich habe eine Userform mit 2 Rahmen.
Im ersten Rahmen befinden sich 4 Optionsfelder. Im zweiten Rahmen 3 Optionsfelder.
Zur Veranschaulichung eine Beispieldatei anbei ohne weitere Funktion.


.xlsm   Aktivierung.xlsm (Größe: 15,41 KB / Downloads: 7)

Die Aktivierungsreihenfolge ist: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Was ich nun will ist, dass der Anwender nicht stupide mit der Tab-Taste alle Optionsfelder durchklicken muss, um beispielsweise vom 1. zum 5. Optionsfeld zu wechseln, wenn er bereits Opt1 ausgewählt hat.
Also im Prinzip ist ein Optionsfeld im 1. Rahmen gewählt springe zum 1. Optionsfeld im 2. Rahmen.

Für sachdienliche und oder zielführende Hinweise bin ich mehr als dankbar.

Danke und Gruß
Max
Antwortento top
#2
Hallo Max,

so könnte es gehen:

Code:
Private Sub OptionButton1_Click()
   OptionButton5.SetFocus
End Sub

Den Code in jedem Click Ereignis der OptionButton einsetzen, natürlich mit angepassten Namen.
Gruß Atilla
Antwortento top
#3
Hallo Atilla,

Danke dafür.
Das wäre dann die etwas längere Lösung.
Ich hatte gedacht, da die Optfelder doch im Rahmen gruppiert sind
und somit ohnehin jeweils nur eines aktiviert werden kann,
man könnte das auch anderweitig lösen.
Hat vielleicht noch jemand eine andere Idee?
Ich werde jetzt jedenfalls erst einmal Atillas Rat folgen.

Gruß
Max
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste