Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

Access-Datenbank soll Word-Vorlage ausfüllen
#1
Hallo,

wir haben eine große Access-Datenbank, diese soll mit einem Button im Eingabefenster verschiedene Daten aus den Feldern in eine Word-Vorlage einfügen.
Also wie kann ich Feldinhalte an ein Worddokument übergenen?

Hat da jemand ein Beispiel oder kann mir sagen, wie das geht?
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#2
Moin

warum muss es Word sein?
Ich habe mich einmal daran versucht, und bin kläglich gescheitert.

Ich würde es aber mal mit Berichten in Access versuchen.

Alternativ kannst du aber aus Word heraus auf Access zugreifen.
Also quasi Word als Serienbrief.

Halte aber einen Bericht in Access für sinnvoller
DieterB

mit einem schönen Gruß aus der schönsten Stadt der Welt
to top
#3
Hi Dieter,

schön, daß Du Dich mal wieder meldest.

(20.04.2015, 18:18)DieterB schrieb: warum muss es Word sein?
Ich habe mich einmal daran versucht, und bin kläglich gescheitert.
[...]
Halte aber einen Bericht in Access für sinnvoller

Dies wird ein 8D-Formular und der Kopf wird von Access ausgefüllt.
Die weitere Bearbeitung mit Bildern und Freitext erfolgt dann in Word, das hat jeder auf seinem Rechner, Access nicht.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#4
ja, war beruflich sehr, sehr stark eingespannt.

ok, was immer auch ein 8D-Formular ist.
Dann bleibt wirklich nur die Möglichkeit des Serienbriefes, so wie ich es sehe.
Was aber nicht funktionieren dürfte, da Access nur dann funktioniert, wenn es auf den Rechnern installiert ist.

Oder mit Umweg über Excel, dann Excel als Datenbasis für den Serienbrief, sollte auch jeder haben.
Also aus Access per Buttonklick in eine Exceltabelle schreiben, dann Word öfnnen. Excel ist dabei die Datenbank für Word
DieterB

mit einem schönen Gruß aus der schönsten Stadt der Welt
to top
#5
Hi Dieter,

(20.04.2015, 19:34)DieterB schrieb: ok, was immer auch ein 8D-Formular ist.
Dann bleibt wirklich nur die Möglichkeit des Serienbriefes, so wie ich es sehe.
Was aber nicht funktionieren dürfte, da Access nur dann funktioniert, wenn es auf den Rechnern installiert ist.

Oder mit Umweg über Excel, dann Excel als Datenbasis für den Serienbrief, sollte auch jeder haben.
Also aus Access per Buttonklick in eine Exceltabelle schreiben, dann Word öfnnen. Excel ist dabei die Datenbank für Word

schau mal hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/8D-Report

Zitat:Ein 8D-Report ist ein Dokument, das im Rahmen des Qualitätsmanagements bei einer Reklamation zwischen Lieferant und Kunde (aber auch intern) ausgetauscht wird. 8D steht dabei für die acht obligatorischen Disziplinen (Prozessschritte), die bei der Abarbeitung einer Reklamation erforderlich sind, um das zu Grunde liegende Problem zu überwinden. Ein 8D-Report ist damit Teil des Reklamationsmanagements und dient der Qualitätssicherung beim Lieferanten.



Ne, das muß auch direkt aus Access gehen ohne Serienbrieffunktion, einfach durch füllen von Word-Textmarken.
Aus Excel raus habe ich es vor längerem schon gelöst, aber bei Access habe ich praktisch keine Ahnung.

Es gibt nur 3-4 Personen, die den Vorgang in Access und den 8D-Report aus einer Word-Vorlage erstellen und per Knopfdruck mit den Kopfdaten (die ein Mal in Access angelegt werden) ausfüllen sollen. Diese 4 Personen haben Access Voll- oder Runtime-Version.

Die weitere Bearbeitung machen dann x andere in Word, diese haben kein Access.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#6
ok, klingt so als wenn du ein Problem hast. 100
Lies mal diesen Artikel, vielleicht hilft der weiter:

http://www.office-loesung.de/ftopic125782_0_0_asc.php
DieterB

mit einem schönen Gruß aus der schönsten Stadt der Welt
to top
#7
Hi Dieter,

(20.04.2015, 20:50)DieterB schrieb: ok, klingt so als wenn du ein Problem hast. 100
Lies mal diesen Artikel, vielleicht hilft der weiter:

http://www.office-loesung.de/ftopic125782_0_0_asc.php

ja, klar, wenn es einfach wäre, dann müßte ich ja nicht fragen. 19

Aber das liest sich gut, das werden wir mal testen.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#8
Moin

schon getestet?
DieterB

mit einem schönen Gruß aus der schönsten Stadt der Welt
to top
#9
Hi Dieter,

(01.05.2015, 18:31)DieterB schrieb: schon getestet?

ne, noch nicht, kam in der Firma noch nicht dazu und außerdem habe ich das Thema an einen Kollegen abgegeben. Der kennt sich mit Access besser aus, mal sehen, ob der auch so klar kommt.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste