Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Abfrage + Makro + automatisches abspeichern in Excel Format
#1
Guten Tag an alle,

ich benötige eure Hilfe.
Ich habe eine Acces Datenbank und habe darin eine Abfrage erstellt.
Nach ausfüllen der Abfrage bekomme ich die Daten die ich gwünscht habe. Zusätzlich aber müssen diese Daten bearbeitet werden und darum habe ich eine Makro erstellt (VBA code).
Schaffe es nicht den VBA code nach der Abfrage zu starten oder in die Abfrage zu integrieren.
Sollte dies möglich sein, sollte nach dem automatischen ausführen der Makro die erstellte tabelle abgespeichert werden.

Ist dies Möglich.
Kann mir jemand helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Streber
Antwortento top
#2
Hallöchen,

die Abfrage gehört doch z.B. zu einem Formular? Dann könntest Du die Aktion z.B. beim Laden des Formulars oder z.B. bei Betätigung eines Buttons starten?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo Schauan,

mittlerweile habe ich an einer anderen Lösung gedacht, doch da bin ich jetzt im falschen Forum.
Habe es mir jetzt nähmlich folgender Maßen ausgedacht.

Habe meine Excel Datei. Mittels meiner Excel Datei möchte ich die Daten die ich benötige von Access abrufen. Weis auch schon wie das machen.
Muss aber noch eine kleines Detial miteinbringen.
Die Daten die ich von access abrufe sind alle Daten ich benötige aber nur einen Teil dieser Daten. Ich möchte deshalb eine Makro erstellen welche mir die Daten Filtrirt so wie ich es benötige.
Also ich rufe alle Daten von Access ab. Die Daten sind nach Datum und Uhrzeit geordnet.
Benötige aber nur die Daten von Z.b. November.
Ich möchte, dass meine Makro mich fragt welche daten ich benötige mittels einem Fenster. Ich wähle dann Anfangsdatum und Enddatum aus.
Es soll mir dann nur mehr die Daten zeigen die ich ausgewählt habe (ab Zeile A4). Der Rest soll gelöscht werden.

Anbei meine Beispielsdatei.

Kannst du mir vielleicht helfen?


Angehängte Dateien
.xls   Zähler1.xls (Größe: 129,5 KB / Downloads: 2)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste