Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

0817 in Uhrzeit 08:17 konvertieren und Minuten berechnen
#1
Hallo zusammen!

ich habe ein Problem beim Berechnen einer Zeitspanne.. vielleicht kann mir jemand helfen?

Ich habe einen großen Datensatz Uhrzeiten, die aber leider im Format "0817" statt "08:17" ausgegeben werden. diese "Beginn-Uhrzeit" muss ins Format 08:17 übertragen werden.
Ich habe dann noch eine End-Uhrzeit, z.B, 1507 (15:07 Uhr)

In einer 3. Spalte soll ich die entsprechende Dauer in Minuten ausrechnen.

Evt. kann das Format-Problem mit VERKETTEN gelöst werden, aber ich weiss nicht wie... :(

Kann mir jemand bei der Formatänderung und der Berechnung der Dauer in Minuten helfen?

Vielen Dank im Voraus und noch einen schönen Oster-Montag!
JP
Antwortento top
#2
Hallo!
Ich nehme mal an, dass Deine "Zeiten" im Textformat vorliegen.

ABC
1081715076:50

ZelleFormatWert
A1@0817
B1@1507
C1h:mm;@0,284722222222222

ZelleFormel
C1=ZEIT(LINKS(B1;2);RECHTS(B1;2);)-ZEIT(LINKS(A1;2);RECHTS(A1;2);)

Gruß, Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#3
... und wenn es die Minuten sein sollen (siehe ben.def. Zahlenformat):

ABC
108171507410 Min

ZelleFormatWert
A1@0817
B1@1507
C1[mm]" Min"0,284722222222222

ZelleFormel
C1=ZEIT(LINKS(B1;2);RECHTS(B1;2);)-ZEIT(LINKS(A1;2);RECHTS(A1;2);)

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#4
Wow vielen Dank Ralf! Das ging ja schnell Smile

Besten Gruß,
JP
Antwortento top
#5
Und noch einen von mir:

Code:
=ERSETZEN(B1;3;0;":")-ERSETZEN(A1;3;0;":")
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#6
Hi shift-del!
Da muss man erst mal drauf kommen, KEIN Zeichen durch etwas zu ersetzen ...  18

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#7
(06.04.2015, 17:49)RPP63 schrieb: Hi shift-del!
Da muss man erst mal drauf kommen, KEIN Zeichen durch etwas zu ersetzen ...  :18:

Gruß Ralf

Hallo, das geht aber hier schief, wenn ich Zahlen eingebe  (bei deiner formel bekomme ich auch ein anderes Ergebnis...):

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDE
1081715076:505:50##########

ZelleFormatWert
A10000817
B100001507
C1h:mm;@0,284722222222222
D1h:mm;@0,243055555555555
E1h:mm;@-2,75

ZelleFormel
C1=REST((TEXT(B1;"00"":""00"))-TEXT(A1;"00"":""00");1)
D1=ZEIT(LINKS(B1;2);RECHTS(B1;2);)-ZEIT(LINKS(A1;2);RECHTS(A1;2);)
E1=ERSETZEN(B1;3;0;":")-ERSETZEN(A1;3;0;":")
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#8
Hallo Jörg

Code:
das geht aber hier schief, wenn ich Zahlen eingebe
Ralf und ich sind von Texten ausgegangen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#9
(06.04.2015, 20:41)shift-del schrieb: Hallo Jörg


Code:
das geht aber hier schief, wenn ich Zahlen eingebe
Ralf und ich sind von Texten ausgegangen.

Hallo Detlef, dann geht's. Klar... ... da sich der TE noch nicht geäußert hat, habe ich eine Zahlenvariante ins Spiel geworfen...
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2016
Antwortento top
#10
Hallo,

bei Zahlen dann vielleicht z.B. so?

=ERSETZEN(B1;LÄNGE(B1)-1;0;":")-ERSETZEN(A1;LÄNGE(A1)-1;0;":")
oder
=ERSETZEN(TEXT(B1;"0000");3;0;":")-ERSETZEN(TEXT(A1;"0000");3;0;":")

Gruß Uwe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste